Meine Filiale

Talon - Drachenschicksal (5)

Roman

Talon Band 5

Julie Kagawa

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

17,00 €

Accordion öffnen
  • Talon - Drachenschicksal (5)

    Heyne

    Sofort lieferbar

    17,00 €

    Heyne

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das mutige Drachenmädchen Ember hat sich entschieden: gegen Riley und für Garret, ihren Sankt-Georgs-Ritter. Auch wenn sie weiß, dass er nur ein kurzes Menschenleben hat und sie ihn für immer verlieren könnte. Denn der große Kampf gegen Talon steht bevor: Ember, Garret und der rebellische Riley brechen noch einmal zusammen zu einer gefährlichen Mission auf. Es gilt, die letzten mächtigen Drachen zu finden, die vielleicht bereit sind, es mit Talon aufzunehmen. Doch der Weg zu ihrem Versteck könnte die drei das Leben kosten. Und sie haben nur eine Chance, wenn sie einander bedingungslos vertrauen …

Die Stunde der Entscheidung bricht an – das Schicksal aller freien Menschen und Drachen steht auf dem Spiel.

Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachenschicksal ist der fünfte Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-26975-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/4,5 cm
Gewicht 711 g
Originaltitel Talon 5: Inferno
Abbildungen 4 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Sabine Thiele
Verkaufsrang 5534

Weitere Bände von Talon

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Ein gelungener Abschluss, der fast keine Fragen offen lässt

Kristin Reinert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nach ein wenig hin und her habe ich mich nun endlich an den letzten Band der "Talon"-Reihe von Julie Kagawa gesetzt. Nach den fiesen Cliffhangern der Vorgängerbände hatte ich ein wenig Angst vor dem Ende, diese war jedoch unbegründet. Klar geht es im Abschlussband ordentlich zur Sache mit der finalen Schlacht und allem, doch das Ende gefiel mir sehr- wenn es auch ganz anders war, als ich es erwartet hätte. Wie auch bei den anderen Bänden gibt es hier genau die richtige Portion an Romantik und Gefühl, ansonsten viel Spannung und Action mit Charakteren, die man wirklich lieb gewonnen hat. Für mich war dieser 5. Band ein passender Abschluss, der den Leser mit einem Lächeln auf den Lippen zurücklässt.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein spannender und leuchtender Schluss. Mit ihrer Talon Reihe ist Julie Kagawa ein Volltreffer gelungen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
13
1
0
0
0

Ein wirklich episches Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldsolms am 16.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt des Buches: Es ist soweit, der letzte Kampf unserer Helden bricht an. Die letzte Schlacht gegen Talon steht kurz bevor, doch wie sollen sie es schaffen? Sie sind immer noch in der Unterzahl und Talon ist stärker denn je. Die Situation sieht aussichtslos aus. Doch dann erhält Realy eine Chance die er unbedingt ergre... Inhalt des Buches: Es ist soweit, der letzte Kampf unserer Helden bricht an. Die letzte Schlacht gegen Talon steht kurz bevor, doch wie sollen sie es schaffen? Sie sind immer noch in der Unterzahl und Talon ist stärker denn je. Die Situation sieht aussichtslos aus. Doch dann erhält Realy eine Chance die er unbedingt ergreifen muss. Er bekommt die Gelegenheit sämtliche Brutweibchen aus Talons klauen zu befreien. Sie ihrem schrecklichen Gefängnis zu entreißen. Doch Talon hält sie gut bewacht und verstärkt fest. Niemand kann wissen ob sie es schaffen, ob sie je wieder lebend daraus kommen. Ob sie Talon ausschalten können und überleben. Doch eins ist klar, sie haben keine andere Wahl, denn kampflos zu sterben ist für keinen von ihnen eine Option. Meine Meinung zum Buch: Zum Cover kann ich wieder nur das selbe sagen, wie zu den anderen zuvor. Es sieht sehr schön aus und passt perfekt zum Inhalt des Buches. Zudem hat es einen sehr guten wiedererkennungswert, da es genauso wie die zu vorigen Cover aufgebaut ist. Beim Lesen war ich am Anfang des Buches etwas verwirrt, da es an einer ganz anderen Stelle weiterging als erwartet. Das Buch hat so zu sagen in der Zukunft angefangen. Es wurde kein Hinweis darauf gegeben und so habe ich daran gezweifelt, dass ich das richtige Buch lese. Ich hatte kurzzeitig gedacht, dass ich ein Teil vergessen habe. Doch ein Kapitel danach wurde klar, dass der Prolog ein kurzer Sprung in die Zukunft war. An sich fand ich die Story sehr spannend und wirklich fesselnd. Es hat mir wirklich spaß gemacht das Buch zu lesen. Einige Stunden im Zug vergingen somit wie im Flug. Ich Fand das Buch hat Talon das Ende verliehen was es wirklich verdient hat. Es war spannend und wirklich episch. Mann konnte wirklich mitfeiern. Schade nur das somit jetzt die Reihe abgeschlossen ist. Einerseits freut man sich, andererseits ist man aber auch traurig. Bewertung: Ich gebe dem Buch 9 von 10 Federn - Kriegsfeder Unser Blog: https://paradiseofbooksdot.wordpress.com/

Geburtstagswunsch
von einer Kundin/einem Kunden aus Rüsselsheim am 13.03.2019

Ich kann dazu nichts sagen, weil es ein Geburtstagsgeschenk war. Aber der Beschenkte sagt es ist eine tolle Bücherreihe. Und es wurde sich riesig darauf gefreut.

Fulminantes Finale mit zufriedenstellendem Ende
von Skyline Of Books am 21.02.2019

Klappentext „Das mutige Drachenmädchen Ember hat sich entschieden: gegen Riley und für Garret, ihren Sankt-Georgs-Ritter. Auch wenn sie weiß, dass er nur ein kurzes Menschenleben hat und sie ihn für immer verlieren könnte. Denn der große Kampf gegen Talon steht bevor: Ember, Garret und der rebellische Riley brechen noch einmal ... Klappentext „Das mutige Drachenmädchen Ember hat sich entschieden: gegen Riley und für Garret, ihren Sankt-Georgs-Ritter. Auch wenn sie weiß, dass er nur ein kurzes Menschenleben hat und sie ihn für immer verlieren könnte. Denn der große Kampf gegen Talon steht bevor: Ember, Garret und der rebellische Riley brechen noch einmal zusammen zu einer gefährlichen Mission auf. Es gilt, die letzten mächtigen Drachen zu finden, die vielleicht bereit sind, es mit Talon aufzunehmen. Doch der Weg zu ihrem Versteck könnte die drei das Leben kosten. Und sie haben nur eine Chance, wenn sie einander bedingungslos vertrauen … Die Stunde der Entscheidung bricht an – das Schicksal aller freien Menschen und Drachen steht auf dem Spiel.“ Gestaltung Durch das Lila als dominante Farbe, ist das Cover des Abschlussbandes am dunkelsten, was angesichts des finalen Kampfes gut passt. Auch wenn ich mich langsam am Auge sattgesehen habe, finde ich es nach wie vor schön, dass die Reihe in einem einheitlichen Stil gehalten ist und so im Regal zueinander passt. Durch die Schuppen, die nicht nur auf Stirn und Wange des Mädchengesichtes zu sehen sind, sondern auch unter dem Auge, sieht das Covermotiv genauso aus wie das des dritten Bandes. Meine Meinung Ich tue mich meist etwas schwer, was Reihenabschlüsse betrifft, denn einerseits möchte ich immer wissen, wie eine Geschichte endet, andererseits kann ich mich aber nur schwer von wirklich guten Geschichten trennen. Und eine wirklich gute Geschichte ist „Talon“ allemal, denn die Grundidee des Buches bzw. der Reihe hat mir persönlich unheimlich gut gefallen, da sie neuartig ist. Hier können sich Drachen in Menschengestalt verwandeln und unter den Menschen leben. Dabei gilt es nun endlich, den Kampf gegen Talon aufzunehmen. Dafür müssen Menschen und Drachen zusammenarbeiten und auch Ember, Garret und Riley. Mir gefiel es sehr, dass es in diesem Band hinsichtlich der Gefühle von Ember sehr emotional wurde. Sie hat sich für einen der beiden Jungs entschieden und somit ist Schluss mit dem Liebes-Hin-und-Her und den Unsicherheiten. Diese neue Klarheit in ihren Gefühlen war sehr schön mitzuverfolgen und die Eindeutigkeit in den Liebesbeziehungen hat mich zufrieden gestellt, weil es nun kein Schwanken mehr gibt und alle zueinander finden, die zueinander passen. Hinsichtlich der Beziehungen gibt es in diesem Band also ein schönes Happy End. Sowieso hat es mir sehr gut gefallen, wie die Figuren über die gesamte Reihe hinweg gereift sind und sich entwickelt haben. Vergleicht man die drei mit ihren Charakterzügen zu Beginn der Reihe, so sind sie nun viel erwachsener und haben so einiges dazugelernt. Doch „Talon – Drachenschicksal“ hat viel mehr zu bieten, als das! Die Handlung des Buches ist spannend, rasant und actionreich oder um es prägnanter auszudrücken: Die Story ist einfach fulminant! Es gibt viele Gefahren und Kämpfe, die das Lesen fesselnd und aufregend machen. Gleichzeitig sind sie auch dramatisch, denn nicht jeder kommt mit dem Leben davon… dennoch schafft es der Abschlussband den Silberstreifen am Horizont aufzuzeigen und so die perfekte Mischung aus Dramatik und Hoffnung zu erschaffen, die den Leser tief im Herzen trifft und ihn einfach mitreißt. Vor allem fand ich es klasse, wie die verschiedenen Gruppen (Drachen und Menschen) nun zusammenarbeiten, um den gemeinsamen Feind zu bezwingen. Der Schreibstil von Autorin Julie Kagawa ist atemberaubend. Ich liebe diese Autorin einfach und bin jedes Mal aufs Neue von ihrer Art zu schreiben begeistert. Mir gefällt es, wie plastisch sie die Geschehnisse beschreibt, ohne groß in ausufernden Details zu versinken. Gleichzeitig lässt sie die Figuren lebendig werden durch ihre Gedankengänge, in die ich als Leser unmittelbar eintauchen kann. Auch dieser Band wird nämlich wieder aus den verschiedenen Perspektiven von Ember, Garret, Riley und Dante erzählt. Dabei kommt die Handlung nicht zu kurz, denn durch die Wechsel erlebt man die Geschichte aus vielen verschiedenen Blickwinkeln, wodurch sie nur noch spannender wird als sie es ohnehin schon ist. Fazit Für mich war „Talon – Drachenschicksal“ der krönende Abschluss einer grandiosen Reihe, der nun in einem fulminanten, bombastischen Finale gegipfelt ist, welches mich von der ersten Seite an mitgerissen und komplett umgehauen hat. Hier kommt wieder alles zusammen, was mich so begeistert: Gefühle, Action und großartige Ideen. Dieser Abschlussband ist mitreißend und schafft es, alles zufriedenstellend enden zu lassen. Ich bin traurig, dass ich mich nun von Ember, Riley und Garret verabschieden muss, gleichzeitig bin ich aber auch gespannt auf neue Geschichten aus der Feder meiner Schreibgöttin Julie Kagawa! 5 von 5 Sternen! Reihen-Infos 1. Talon - Drachenzeit 2. Talon - Drachenherz 3. Talon - Drachennacht 4. Talon - Drachenblut 5. Talon - Drachenschicksal


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1