Meine Filiale

Triumph und Fall

Roman

Jeffrey Archer

(28)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen
  • Triumph und Fall

    Heyne

    Sofort lieferbar

    10,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

29,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Londoner East End verkauft der junge Charlie Trumper Obst und Gemüse auf der Straße. In sehr ärmlichen Verhältnissen lebend, träumt er davon, einmal das größte Kaufhaus der Welt zu besitzen. Aber die Zeiten sind hart, und der Erste Weltkrieg reißt Charlie zunächst aus seinen Träumen. Doch auch die schlimmsten Feinde und Widerstände, selbst eine große tragische Liebe können ihn nicht aufhalten ... In seinem großen Epos schildert Jeffrey Archer den Weg seines Helden über mehrere Jahrzehnte, aus den finsteren Gassen Whitechapels in die Welt der Reichen und Mächtigen - und seinen Kampf, sich hier zu behaupten und gleichzeitig aufrecht zu bleiben.

Das Buch erschien in Deutschland bereits unter dem Titel »Der Aufstieg«.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 896 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641217969
Verlag Random House ebook
Originaltitel As The Crow Flies
Dateigröße 3088 KB
Übersetzer Lore Strassl
Verkaufsrang 1868

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Tiefe Einblicke in Wirtschafts- und Machtgefüge, Intrigen und Loyalität und immer eine gute Geschichte. Jeffrey Archer ist kurzweilig und immer wieder lesenswert.

Ich muss ihn einfach lesen

Barbara Albrecht, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Natürlich musste ich auch diesen Archer lesen! Wieder einmal erzählt er uns von einem Menschen, der ganz ganz klein angefangen hat und es mit Mut und Tatkraft nach ganz oben schafft. Vom Nobody zum anerkanntem Mitglied der Gesellschaft. Klugheit, Tatendrang, Loyalität - alles Eigenschaften die in dieser Geschichte belohnt werden. Natürlich kommt auch die Liebe nicht zu kurz.... Lesenswert! Gute Unterhaltung !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
19
4
3
0
2

Ein typischer Jeffrey Archer
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 16.10.2020

Same procedure as last time? Same procedure as every time! Leicht zu lesen, eine gute Urlaubslektüre. Ich zögere noch, einen weiteren Archer zu bestellen.

Grandios
von einer Kundin/einem Kunden aus Falkenstein am 10.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das ist NICHT mein erstes Buch von Jeffrey Archer und mit Sicherheit auch nicht mein letztes! Es sind schon zwei weitere im Haus. Seine Erzählweise und Schreibstil, sowie Grundstruktur und Art der Charaktere sind einzigartig und dadurch unverkennbar. Ich mag das, auch die Länge seiner Bücher ist passend. Jetzt zu Triumph u... Das ist NICHT mein erstes Buch von Jeffrey Archer und mit Sicherheit auch nicht mein letztes! Es sind schon zwei weitere im Haus. Seine Erzählweise und Schreibstil, sowie Grundstruktur und Art der Charaktere sind einzigartig und dadurch unverkennbar. Ich mag das, auch die Länge seiner Bücher ist passend. Jetzt zu Triumph und Fall: Die Geschichte wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt, jedoch kriegt man dadurch Einblicke und mehr Tiefgang, der rote Faden zieht sich komplett durch. Das Ende ist erheiternd!

Wieder ein Epos, das mich begeistern konnte
von einer Kundin/einem Kunden aus Scheeßel am 14.12.2019

Wer bereits Bücher von Jeffrey Archer gelesen hat, weiß, dass er zu den Schriftstellern gehört, die den Leser komplett in das Leben, die Zeit, die Handlung hineinziehen können. So begleitet "Triumph und Fall" das Leben von Charlie Trumper von Beginn an - die Verwirklichung des amerikanischen Traums, wenn auch in London. Man k... Wer bereits Bücher von Jeffrey Archer gelesen hat, weiß, dass er zu den Schriftstellern gehört, die den Leser komplett in das Leben, die Zeit, die Handlung hineinziehen können. So begleitet "Triumph und Fall" das Leben von Charlie Trumper von Beginn an - die Verwirklichung des amerikanischen Traums, wenn auch in London. Man kann Charlie nicht nicht mögen, so geht es einem meist mit den Protagonisten von Jeffrey Archer. Anfangs auf Charlie beschränkt, erweitert sich der Kreis der Perspektiven im Verlauf der Handlung und der Leser erhält ein umfassendes Bild - nicht nur von Charlie und seiner Familie, auch von den politischen und gesellschaftlichen Bewegungen und Veränderungen der Zeit, vom Unterschied der normalen Bürger zum alten Adel, von Stadt und Land. Gerade, wenn man es sich mental gemütlich gemacht hat und sich trotz diverser Zwistigkeiten und Fallstricke - schließlich muss auch die Gegenwart von Antagonisten gerechtfertigt werden - sehr wohl fühlt, rammt der Autor dem Leser hinterrücks das Messer in den Rücken - so zumindest kam es mir vor, ich wurde absolut kalt erwischt! Der Lesefluss ist gewohnt gut, Jeffrey Archer erschafft auf fast 900 Seiten ein Epos, das es wert ist, gelesen zu werden und den Leser auch hinterher noch lange beschäftigt.

  • Artikelbild-0