Im Zeichen des Raben

Roman

Schwarzschwinge Band 1

Ed McDonald

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen
  • Im Zeichen des Raben

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    16,00 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

24,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

24,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Dunkelheit kommt, und die letzte Hoffnung der Menschen ist eine Illusion.

Ryhalt Galharrow ist Hauptmann der Schwarzschwingen. Sie übernehmen im Kampf gegen dämonische Wesen die Drecksarbeit: Kopfgeldjagden, Morde, Einschüchterung, Folter. Ryhalt hat sich dieses Leben nicht ausgesucht, vielmehr trieb ihn sein Pech in diese erbärmlichen Lebensumstände. Und er ist gut in dem was er tut, auch wenn er manchmal seiner Ehre nachtrauert, die er dem Pragmatismus geopfert hat. Da trifft er seine Jugendliebe wieder und er weiß: Für sie will er ein besserer Mensch sein. Doch das Schicksal – und die Götter – haben andere Pläne …

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 10.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6146-9
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/4,6 cm
Gewicht 629 g
Originaltitel Blackwing (Raven's Mark 1)
Übersetzer Ruggero Leò
Verkaufsrang 104920

Weitere Bände von Schwarzschwinge

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Absolut genial! Aktuell meine Lieblingsempfehlung für Fantasyfans, die es etwas düsterer mögen.

Lara Morelli, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein gelungener Debütroman, der mit vielseitigen Charakteren, einer interessanten Welt und einem faszinierenden Magiesystem absolut überzeugt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
6
3
2
0
0

Epischer Start einer Fantasyreihe
von Astrid Wergen am 04.05.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Dank dem Ronin Hörverlag durfte ich wieder eine wunderbare Geschichte kennen lernen, die mich definitiv überzeugen konnte. Es ist eine Geschichte, die für mich nicht so recht in eine einzelne Schublade passt. Denn die Geschichte um die Schwarzschwingen, angeführt von Ryhalt Galharrow, hat sehr viel Magie, für mich ein bisschen R... Dank dem Ronin Hörverlag durfte ich wieder eine wunderbare Geschichte kennen lernen, die mich definitiv überzeugen konnte. Es ist eine Geschichte, die für mich nicht so recht in eine einzelne Schublade passt. Denn die Geschichte um die Schwarzschwingen, angeführt von Ryhalt Galharrow, hat sehr viel Magie, für mich ein bisschen Revolverwestern, aber auch ein bisschen Dystopie und Fantasyanteile. Es ist die Geschichte um Ryhalt Galharrow, der in der Stadt Valengrad lebt. Mit seinen Schwarzschwingen hält er sich durch diverse Aufträge am Leben. Als eines Tages ein Rabe sich aus seinem Rabentattoo schält, bekommt er von Krähfuß einen neuen Auftrag: Er soll eine mächtige Lichtspinnerin finden. Diese stellt sich als seine Jugendliebe Ezabeth Tanser heraus. Ryhalt gibt alles, um sie zu beschützen. Schließlich ist die Lichtspinnerin die einzige Hoffnung, als es um die Verteidigung Valengrads geht. Die Stadt wird von den hörigen und den tiefen Königen angegriffen. Galharrow bleibt nichts anderes übrig, als mit Ezabeth den Turm und Nanns Maschine wieder ans Laufen zu bekommen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Oh mein Gott. Ich bin schockverliebt in dieses Buch. Ryhalt Galharrow, ein fieser Halunke, bei dem ich anfangs nicht wusste, ob ich ihm nicht nur bei Nacht nicht begegnen wollte. Er führt die Schwarzschwingen an, eine Gruppe eigenartiger Menschen, die nicht gerade vertrauenswürdig erscheinen. Zu dieser Gruppe gehört der Navigator Tnota, ein sexsüchtiger Kerl, den ich mir so bildhaft vorstellen kann. Ebenso die mörderische Nenn, der man besser aus dem Weg geht, wenn sie zur Waffe greift. Es ist eine Gruppe, die in allen Lebenslagen zusammen hält. Die es gemeinsam aus dem Elend schafft, weil jeder seine Rolle perfekt ausfüllt und Ernst nimmt. Die Geschichte der Schwarzschwingen strotzt vor Magie. Lichtspinner, die mit Phos gewaltige Magie wirken können. Eine Krähe, der sich aus Galharrows Arm schält, die Aufträge von Krähfuß vermittelt, in dem sie spricht. Kindlinge, die unglaubliche Zauberkräfte besitzen. Eine Maschine, deren Geheimnis sich erst zum Schluss offenbart. Was hier Ed McDonald erschaffen hat, ist unglaublich. Die Welt von Valengrad und dem Elend ist eine nicht sehr lebensfreundliche Welt. Das Elend wird von Trugbildern und gefährlichen Kreaturen bestimmt. Ohne einen Navigator, der den Weg bestimmt, ist man hoffnungslos verloren und wird einen grausamen Tod sterben. Aber auch die Charaktere sind so gnadenlos verschieden, aber sauber und vielseitig ausgearbeitet. Ryhalt Galharrow, ein alkoholsüchtiger Kotzbrocken, verwandelt sich zum fürsorglichen Hauptmann, als Nenn schwer verletzt wird. Tnota, ein verrückter Kerl, der einen durchaus zum Schmunzeln bringen kann. Und Josef Vossenkuhl, der stimmlich für mich Ryhalt Galharrow geworden ist. Er hat es geschafft, diesem fiesen und selbstsüchtigem Charakter Leben einzuhauchen, dass man trotz seiner Macken mögen muss. Er hat der rauen Welt seinen persönlichen Touch gegeben, und hat sie in meiner Fantasie zum Leben erweckt. Vielen Dank für die tollen Hörstunden an den Ronin Hörverlag. Es war mal wieder ein Vergnügen, eurer Produktion lauschen zu dürfen.

Düster und Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Sauerlach am 07.01.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist schön düster und schaurig. Passt hervorragend zur Geschichte. Man wird nichtsahnend direkt in die Geschehnisse geworfen, die düstere Atmosphäre kommt durch den Sprecher zum leben. Der Sprecher, Josef Vossenkuhl, zieht einen gleich magisch an und man ist wie gefesselt von der Stimme. D... Das Cover gefällt mir sehr gut, es ist schön düster und schaurig. Passt hervorragend zur Geschichte. Man wird nichtsahnend direkt in die Geschehnisse geworfen, die düstere Atmosphäre kommt durch den Sprecher zum leben. Der Sprecher, Josef Vossenkuhl, zieht einen gleich magisch an und man ist wie gefesselt von der Stimme. Die Charaktere werden großartig dargestellt und trotz den vielen verschiedenen Namen kam ich super zurecht. Wir begleiten einen groben, düsteren Antihelden durch eine finstere Fantasywelt. Die Welt ist grandios und so vielschichtig, voller dunkler Wesen. Die Spannung war geradezu durch das Hörbuch zu spüren und das Abenteuer bleibt rasant. Ich bin begeistert von der Welt, den Antihelden und der ganzen Finsternis. Ich freue mich unglaublich auf Band 2, da Band 1 wirklich dramatisch endet. Eine großartige, düstere Geschichte in einer finsteren, magischen Welt.

Düsterer Antiheld und mächtige Gegner
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 28.12.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Dark Fantasy, wie man sie sich wünscht: Mächtige Zauberer, genannt die Namenlosen, instrumentalisieren Menschen, um gegen die dunklen Könige zu kämpfen, welche ihrerseits Menschen als Marionetten und Kanonenfutter missbrauchen. Eingebettet in eine künstlich erzeugte Einöde, treffenderweise als Elend bezeichnet und bevölkert von ... Dark Fantasy, wie man sie sich wünscht: Mächtige Zauberer, genannt die Namenlosen, instrumentalisieren Menschen, um gegen die dunklen Könige zu kämpfen, welche ihrerseits Menschen als Marionetten und Kanonenfutter missbrauchen. Eingebettet in eine künstlich erzeugte Einöde, treffenderweise als Elend bezeichnet und bevölkert von gruseligen Mutationen früherer Lebewesen. Und mittendrin Söldner Ryhalt Galharrow, Hauptmann der Schwarzschwingen und dem Namenlosen Krähfuß verpflichtet. Galharrow ist ein beeindruckender Antiheld, der mit grimmigem Humor die Story erzählt, sich gern mit Alkohol betäubt und alles andere als zimperlich zu Werke geht. Sein neuester Auftrag ist, Lichtspinnerin Ezabeth zu retten, seine einstige Jugendliebe. Dabei wird er in mächtige Pläne verwickelt, bei denen lange nicht klar ist, wer auf wessen Seite kämpft und gegen wen intrigiert. Und die dunklen Könige bereiten derweil ihren großen Angriff vor. Eine faszinierende Welt, anders als bisherige Fantasywelten und mit eigener Magie sowie Kreaturen versehen. Alles wirkt düster, grob und brutal, wird jedoch durch Galharrows trockenen Humor recht gut aufgelockert. Zu Beginn brauchte ich etwas länger, um überhaupt in der Story Fuß zu fassen - ein strafferer Beginn hätte mir besser gefallen. Schonungslose Kampfszenen, Twists und eine geheimnisvolle Maschine ergeben einen spannenden Mix. Kombiniert mit Galharrows Gedanken und Kommentaren eine überwiegend geniale Unterhaltung. Das Hörbuch wird von Josef Vossenkuhl gesprochen, der Galharrow sowie sämtliche anderen Charaktere hervorragend interpretiert und für das Buch der reinste Glücksgriff ist.

  • Artikelbild-0