Warenkorb
 

Wo wir uns finden

Roman

Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich noch richtig gefunden haben ...

Rezension
"Nicholas Sparks lädt uns in Wo wir uns finden wieder zum Träumen ein." Joy
Portrait
Sparks, Nicholas
Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt »Seit du bei mir bist«.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 03.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27173-9
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 21/13,7/3,6 cm
Gewicht 529 g
Originaltitel Every Breath
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 1.851
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„der Briefkasten der Sehnsüchte“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Schicksalhaft scheint die Begegnung zwischen Tru und Hope und doch müssen Ewigkeiten vergehen , bis sich ihre Sehnsüchte erfüllen. Schöner romantischer Liebesroman bei dem Taschentücher unbedingt erforderlich sind. Schicksalhaft scheint die Begegnung zwischen Tru und Hope und doch müssen Ewigkeiten vergehen , bis sich ihre Sehnsüchte erfüllen. Schöner romantischer Liebesroman bei dem Taschentücher unbedingt erforderlich sind.

„Nicht nur ein Ort für Seelenverwandte....“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Den Briefkasten Seelenverwandte….“Kindred Spirits“ gibt es wirklich, im Naturschutzgebiet Bird Island in der Nähe von Sunset Beach, North Carolina. Hier kann jeder den vorhandenen Geschichten seine eigene hinzufügen. Gleichzeitig ist dieser malerische Ort für den Roman und die schicksalhafte Liebesgeschichte zwischen Hope & Tru von besonderer Bedeutung.

Der Autor wechselt diesmal den Kontinent, denn ein Teil der Geschichte spielt in Afrika. Hier lebt Safari-Guide Tru. Ein Treffen mit seinem leiblichen Vater in dessen Strandhaus ist der Anlass für eine Reise in die USA. Als Hope zum gleichen Zeitpunkt ein Wochenende im Strandhaus ihrer Eltern verbringt, treffen Hope &Tru aufeinander.

Nicholas Sparks Zutaten für seine Romane sind sowohl bekannt als auch unspektakulär und man weiß immer, was man bekommt: eine berührende Liebesgeschichte voller Herz, erzählt mit viel Gefühl.
Den Briefkasten Seelenverwandte….“Kindred Spirits“ gibt es wirklich, im Naturschutzgebiet Bird Island in der Nähe von Sunset Beach, North Carolina. Hier kann jeder den vorhandenen Geschichten seine eigene hinzufügen. Gleichzeitig ist dieser malerische Ort für den Roman und die schicksalhafte Liebesgeschichte zwischen Hope & Tru von besonderer Bedeutung.

Der Autor wechselt diesmal den Kontinent, denn ein Teil der Geschichte spielt in Afrika. Hier lebt Safari-Guide Tru. Ein Treffen mit seinem leiblichen Vater in dessen Strandhaus ist der Anlass für eine Reise in die USA. Als Hope zum gleichen Zeitpunkt ein Wochenende im Strandhaus ihrer Eltern verbringt, treffen Hope &Tru aufeinander.

Nicholas Sparks Zutaten für seine Romane sind sowohl bekannt als auch unspektakulär und man weiß immer, was man bekommt: eine berührende Liebesgeschichte voller Herz, erzählt mit viel Gefühl.

„Sparks trifft direkt ins Herz“

Katja Treiber, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Wieder einmal ist es Nicholas Sparks gelungen einen emotionalen Roman zu verfassen, der mich direkt verzaubert hat. Nicht fehlen dürfen natürlich die extra Portion Liebe und Tragik, die dieses Buch erneut perfekt vereint, denn ohne Taschentücher wäre es aber auch kein für den Autoren typisches Werk. Ich kann nur sagen: eine wunderschöne Liebesgeschichte. Einstieg und Ende bestehen diesmal aus jeweils einem Kapitel direkt aus den Augen von Sparks selbst mit Erklärungen zur Geschichte von Tru und Hope - eine sehr schöne Idee. Ebenso angesprochen hat mich eines der Elemente des Buches: der Briefkasten "Seelenverwandte" (im Orginal: "kindred spirits"), den man tatsächlich in North Carolina besuchen kann. Traumhaft!
Geheimtipp: Wem "Wo wir uns finden" gefallen hat und mehr von "kindred spirits" lesen möchte, sollte unbedingt "The Mailbox" von Marybeth Whalen lesen!
Wieder einmal ist es Nicholas Sparks gelungen einen emotionalen Roman zu verfassen, der mich direkt verzaubert hat. Nicht fehlen dürfen natürlich die extra Portion Liebe und Tragik, die dieses Buch erneut perfekt vereint, denn ohne Taschentücher wäre es aber auch kein für den Autoren typisches Werk. Ich kann nur sagen: eine wunderschöne Liebesgeschichte. Einstieg und Ende bestehen diesmal aus jeweils einem Kapitel direkt aus den Augen von Sparks selbst mit Erklärungen zur Geschichte von Tru und Hope - eine sehr schöne Idee. Ebenso angesprochen hat mich eines der Elemente des Buches: der Briefkasten "Seelenverwandte" (im Orginal: "kindred spirits"), den man tatsächlich in North Carolina besuchen kann. Traumhaft!
Geheimtipp: Wem "Wo wir uns finden" gefallen hat und mehr von "kindred spirits" lesen möchte, sollte unbedingt "The Mailbox" von Marybeth Whalen lesen!

„Sunset Beach“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Ich habe schon als Teenie Bücher von Nicholas Sparks verschlungen und über die Jahre hat sich daran nichts geändert. Er besitzt ein außergewöhnliches Talent Charaktere zu beschreiben und deren Schicksal zu erzählen.
"Wo wir uns finden" übt einen Sog auf den Leser aus, dem man sich unmöglich entziehen kann.
Zwei völlig verschiedene Leben prallen hier aufeinander und dennoch entsteht Liebe. Echte Gefühle, die auch über Jahre hinweg noch so sind wie am ersten Tag.
Ein Roman, der mich sehr berührt hat und zum Nachdenken anregt. Über das Leben, die Liebe und die Entscheidungen die man jeden Tag trifft. Ein Roman der hoffen und auch glauben lässt, dass wahre Liebe wirklich existiert.
Großes Gefühlskino!

- "Was ich unter anderem an Blättern so toll finde", hatte er gesagt, "ist, dass sie einen daran erinnern, so gut zu leben, wie man kann, und zwar so lange , wie man kann, bis es schließlich Zeit wird, loszulassen und mit Würde davonzuschweben."

- ".....Bei dir zu sein war, wie nach Hause zu kommen."
Ich habe schon als Teenie Bücher von Nicholas Sparks verschlungen und über die Jahre hat sich daran nichts geändert. Er besitzt ein außergewöhnliches Talent Charaktere zu beschreiben und deren Schicksal zu erzählen.
"Wo wir uns finden" übt einen Sog auf den Leser aus, dem man sich unmöglich entziehen kann.
Zwei völlig verschiedene Leben prallen hier aufeinander und dennoch entsteht Liebe. Echte Gefühle, die auch über Jahre hinweg noch so sind wie am ersten Tag.
Ein Roman, der mich sehr berührt hat und zum Nachdenken anregt. Über das Leben, die Liebe und die Entscheidungen die man jeden Tag trifft. Ein Roman der hoffen und auch glauben lässt, dass wahre Liebe wirklich existiert.
Großes Gefühlskino!

- "Was ich unter anderem an Blättern so toll finde", hatte er gesagt, "ist, dass sie einen daran erinnern, so gut zu leben, wie man kann, und zwar so lange , wie man kann, bis es schließlich Zeit wird, loszulassen und mit Würde davonzuschweben."

- ".....Bei dir zu sein war, wie nach Hause zu kommen."

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
20
3
1
0
0

Können wir unserem Schicksal entfliehen?
von Flying Bookworm am 07.04.2019

Tru ist ein Mann mittleren Jahres der in Simbabwe geboren und aufgewachsen ist. Als sein Leiblicher Vater, den er nicht kennt, ihm Flugtickets nach Amerika mit der bitte ihn kennen zu lernen schickt, ahnt Tru noch nicht wie diese Reise sein Leben verändern wird. Denn in North Carolina, genauer... Tru ist ein Mann mittleren Jahres der in Simbabwe geboren und aufgewachsen ist. Als sein Leiblicher Vater, den er nicht kennt, ihm Flugtickets nach Amerika mit der bitte ihn kennen zu lernen schickt, ahnt Tru noch nicht wie diese Reise sein Leben verändern wird. Denn in North Carolina, genauer Sunset Beach, lernt er nicht nur seinen Vater kennen, sondern auch die schöne Hope und verliebt sich sofort unsterblich in sie. Auch Hope verliebt sich in Tru, doch das Leben ist kompliziert und läuft nicht immer gerade. Denn eigentlich ist Hope mit Josh zusammen. Für wen wird sich Hope entscheiden? Und kann sich Hope überhaupt vorstellen nach Afrika und damit weg von ihrer Familie zu ziehen? MEINE MEINUNG Dies ist zwar nicht mein erster Nicholas Sparks Roman, aber den anderen habe ich vor sehr vielen Jahren gelesen. Aber mir hat der Klappnetext sehr gefallen und deswegen wollte ich das Buch unbedingt lesen, auch wenn das Buch nun fast schon seit einem Jahr auf dem SuB liegt. Der Schreibstil ist für Romane typisch locker und leicht verständlich geschrieben. Die Geschichte wird aus der personalen Erzählperspektive geschrieben und wechselt zwischen den protagonisten Tru und Hope hin und her. In Teil 2 springt die Geschichte auch immer mal wieder in die Vergangenheit, verliert aber nicht die benutzte Erzählperspektive. Die Hauptcharaktere sind gut beschrieben und einem sehr schnell symphatisch. Der stille und geheimnisvolle Tru der im Busch Afrikas aufgewachsen ist und den klassischen Beschützer verkörpert, sowie die zarte und ruhige Hope die gerade eine schwierige Phase im Leben durchmacht, trotzdem stärke und intelligenz ausstrahlt. Beide sind in Dingen der Liebe nicht glücklich, stehen an einem Wendepunkt des Lebens und können den unglaublichen Lauf des Schicksals nicht fassen. Die Handlung wird in einem schönen Fluss erzählt und in einem stetigen Bogen. Zwar ahnt man was hier und da passieren könnte, immerhin ist es ein typischer Liebesroman, und doch passieren doch immer wieder unvorhergesehene Dinge. Die Begegnung von Tru und Hope ist sehr romantisch und man kann dabei nur an das Schicksal glauben das die beiden sich dort traffen. Beide verstehen sich sofort gut, spüren eine Vertrautheit obwohl sie sich erst gerade kennen gelernt haben. Sie können sich beide dem jeweils anderen bedingungslos anvertrauen und so sein wie sie sind. Schnell wird klar das die beiden sich verliebt haben. Und doch muss Hope eine Entscheidung treffen: Ein abenteuerliches Leben mit Tru in Afrika ohne ihre Familie und ohne jemals eigene Kinder zu haben oder ein Leben mit Josh in Amerika, mit Familie und eigene Kinder. Denn Tru hat einen Sohn in Simbabwe den er nicht verlassen kann, aber Aufgrund einer Krankheit kann er keine weiteren Kinder zeugen. Im weiteren Verlauf des Buches sieht man welche Wendungen eine Entscheidung mit sich bringt. Wie ein Leben in eine bestimmte Richtung verläuft und wie man sich immer wieder fragt 'Was wäre wenn'. Eine sehr typische Frage die sich wahrscheinlich schon jeder von uns gestellt hat. Denn eine Entscheidung ist das umstoßen eines Dominosteines und bringt die nächsten Steine ins fallen. Die Frage ist nur: in welche Richtung soll der erste Stein fallen? Und was ist wenn das Schicksal etwas anderes im Sinn hatte? Kann man dem Schicksal überhaupt entrinnen? Oder ist unser Leben genauso vorherbestimmt wie es abläuft, auch wenn wir vor schwierigen Entscheidungen stehen? FAZIT Eine wunderschöne Liebesgeschichte über die großen Entscheidungen des Lebens und darüber das uns das Schicksal immer wieder einhohlt, egal wie oder wann. Bildgewaltich und gefühlvoll beschrieben. Ein Roman für jede Jahreszeit!

Große Emotionen garantiert!
von MamiAusLiebe am 04.03.2019

"Wo wir uns finden" ist ein Liebesroman von Nicholas Sparks. Das Buch ist 2018 beim Heyne Verlag erschienen. Es geht um Tru und Hope, die sich in Sunset Beach kennen und lieben lernen. Sie haben diese intensive Beziehung die dadurch getrübt wird, dass Tru zurück nach Afrika muss. Familiäre... "Wo wir uns finden" ist ein Liebesroman von Nicholas Sparks. Das Buch ist 2018 beim Heyne Verlag erschienen. Es geht um Tru und Hope, die sich in Sunset Beach kennen und lieben lernen. Sie haben diese intensive Beziehung die dadurch getrübt wird, dass Tru zurück nach Afrika muss. Familiäre Verpflichtungen scheinen eine Trennung mit sich zu ziehen. Was jedoch der Briefkasten "Seelenverwandte" am Strand damit zu tun hat verrate ich noch nicht. Das Buch wird aus der Sicht von Hope und Tru erzählt und gibt so einen sehr guten Einblick in ihre Gefühlswelt. Durch die Gespräche der beiden, lernt man die einzelnen Charaktere sehr gut kennen und erfährt viel aus ihrer Vergangenheit. Schwere Schicksale zeichnen die beiden aus und ihre Vertrautheit miteinander sagt viel über die beiden aus und ich hatte immer wieder das Gefühl direkt neben den beiden zu sitzen. Die verschiedenen Orte aus denen sie stammen lassen die beiden neugierig werden und sich nahe kommen. Tru stammt aus Afrika und hat bereits viele Abenteuer als Safari Guide erlebt und Hope dagegen ist in Amerika mit einer liebevollen Familie aufgewachsen und hat große Pläne für die Zukunft. Ich war regelrecht süchtig nach dem Buch. Es verbreitet die Gemütlichkeit eines Strandhauses und fesselt mit großen Emotionen. Neben der großen Liebe ist Herzschmerz auch garantiert, alles andere wäre nicht Nicholas Sparks! Und so ist das Buch leider viel zu schnell um und lässt mich mit dem Gefühl zurück, dass die Liebe etwas Magisches ist. Das Cover passt perfekt zu der Idylle in die uns Nicholas Sparks entführt. Das Meer und der aufziehende Sturm geben genau das wieder, was einen erwartet. Eine große, stürmische Liebesgeschichte. Mein Fazit: Ein absoluter Tipp für Romantiker! Und hier noch zwei wunderschöne Zitate: "»Was ich unter anderem an Blättern so toll finde«, hatte er gesagt, »ist, dass sie einen daran erinnern, so gut zu leben, wie man kann, und zwar so lange, wie man kann, bis es schließlich Zeit wird, loszulassen und mit Würde davonzuschweben.«" (Seite 53) "»Nun, ich habe das Gefühl, dass noch mehr hinter der Geschichte steckt.« »Es steckt immer mehr hinter einer Geschichte.«" (Seite 78)

Wo wir uns finden
von einer Kundin/einem Kunden aus Rothrist am 23.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Herzzerreissend, der Spagat zwischen Vernunft- Herzentscheidungen wurde in diesem Buch so lebensnah auf Papier gebracht