Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Wo wir uns finden

Roman

(24)
Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich noch richtig gefunden haben ...

Rezension
"Nicholas Sparks lädt uns in Wo wir uns finden wieder zum Träumen ein." Joy
Portrait
Sparks, Nicholas
Nicholas Sparks, 1965 in Nebraska geboren, lebt in North Carolina. Mit seinen Romanen, die ausnahmslos die Bestsellerlisten eroberten und weltweit in über 50 Sprachen erscheinen, gilt Sparks als einer der meistgelesenen Autoren der Welt. Mehrere seiner Bestseller wurden erfolgreich verfilmt. Alle seine Bücher sind bei Heyne erschienen, zuletzt »Seit du bei mir bist«.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 03.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27173-9
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 21/13,7/3,6 cm
Gewicht 529 g
Originaltitel Every Breath
Übersetzer Astrid Finke
Verkaufsrang 156
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„der Briefkasten der Sehnsüchte“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Schicksalhaft scheint die Begegnung zwischen Tru und Hope und doch müssen Ewigkeiten vergehen , bis sich ihre Sehnsüchte erfüllen. Schöner romantischer Liebesroman bei dem Taschentücher unbedingt erforderlich sind. Schicksalhaft scheint die Begegnung zwischen Tru und Hope und doch müssen Ewigkeiten vergehen , bis sich ihre Sehnsüchte erfüllen. Schöner romantischer Liebesroman bei dem Taschentücher unbedingt erforderlich sind.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine so wunderschöne schicksalhafte Liebesgeschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Eine so wunderschöne schicksalhafte Liebesgeschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

Eine berührende Geschichte, so zauberhaft wie alle Bücher von Nicolas Sparks! Eine berührende Geschichte, so zauberhaft wie alle Bücher von Nicolas Sparks!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Sparks schafft es durch Kleinigkeiten spannende und zauberhafte Dinge einzubauen, die seine Bücher zu etwas ganz besonderem machen. Eben keine typischen Liebesgeschichten. Sparks schafft es durch Kleinigkeiten spannende und zauberhafte Dinge einzubauen, die seine Bücher zu etwas ganz besonderem machen. Eben keine typischen Liebesgeschichten.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Wieder einmal konnte mich Nicholas Sparks überzeugen und hat es erneut geschafft, mich zu Tränen zu rühren. Meiner Meinung nach bis jetzt sein bestes Buch Wieder einmal konnte mich Nicholas Sparks überzeugen und hat es erneut geschafft, mich zu Tränen zu rühren. Meiner Meinung nach bis jetzt sein bestes Buch

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Kann eine neue Liebe dem Druck der alltäglichen Verpflichtungen standhalten? Eine sehr berührende, rasant geschriebene Liebesgeschichte. Kann eine neue Liebe dem Druck der alltäglichen Verpflichtungen standhalten? Eine sehr berührende, rasant geschriebene Liebesgeschichte.

„Nicht nur ein Ort für Seelenverwandte....“

Simone Büchner, Thalia-Buchhandlung Coburg

Den Briefkasten Seelenverwandte….“Kindred Spirits“ gibt es wirklich, im Naturschutzgebiet Bird Island in der Nähe von Sunset Beach, North Carolina. Hier kann jeder den vorhandenen Geschichten seine eigene hinzufügen. Gleichzeitig ist dieser malerische Ort für den Roman und die schicksalhafte Liebesgeschichte zwischen Hope & Tru von besonderer Bedeutung.

Der Autor wechselt diesmal den Kontinent, denn ein Teil der Geschichte spielt in Afrika. Hier lebt Safari-Guide Tru. Ein Treffen mit seinem leiblichen Vater in dessen Strandhaus ist der Anlass für eine Reise in die USA. Als Hope zum gleichen Zeitpunkt ein Wochenende im Strandhaus ihrer Eltern verbringt, treffen Hope &Tru aufeinander.

Nicholas Sparks Zutaten für seine Romane sind sowohl bekannt als auch unspektakulär und man weiß immer, was man bekommt: eine berührende Liebesgeschichte voller Herz, erzählt mit viel Gefühl.
Den Briefkasten Seelenverwandte….“Kindred Spirits“ gibt es wirklich, im Naturschutzgebiet Bird Island in der Nähe von Sunset Beach, North Carolina. Hier kann jeder den vorhandenen Geschichten seine eigene hinzufügen. Gleichzeitig ist dieser malerische Ort für den Roman und die schicksalhafte Liebesgeschichte zwischen Hope & Tru von besonderer Bedeutung.

Der Autor wechselt diesmal den Kontinent, denn ein Teil der Geschichte spielt in Afrika. Hier lebt Safari-Guide Tru. Ein Treffen mit seinem leiblichen Vater in dessen Strandhaus ist der Anlass für eine Reise in die USA. Als Hope zum gleichen Zeitpunkt ein Wochenende im Strandhaus ihrer Eltern verbringt, treffen Hope &Tru aufeinander.

Nicholas Sparks Zutaten für seine Romane sind sowohl bekannt als auch unspektakulär und man weiß immer, was man bekommt: eine berührende Liebesgeschichte voller Herz, erzählt mit viel Gefühl.

Sina Hufnagel, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Eine wundervolle Geschichte über (wie soll es bei Sparks auch anders sein)die Liebe,Sehnsucht,Verlust und ganz viel Gefühl.
Seufz...sooo schön!
Eine wundervolle Geschichte über (wie soll es bei Sparks auch anders sein)die Liebe,Sehnsucht,Verlust und ganz viel Gefühl.
Seufz...sooo schön!

„Sparks trifft direkt ins Herz“

Katja Treiber, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Wieder einmal ist es Nicholas Sparks gelungen einen emotionalen Roman zu verfassen, der mich direkt verzaubert hat. Nicht fehlen dürfen natürlich die extra Portion Liebe und Tragik, die dieses Buch erneut perfekt vereint, denn ohne Taschentücher wäre es aber auch kein für den Autoren typisches Werk. Ich kann nur sagen: eine wunderschöne Liebesgeschichte. Einstieg und Ende bestehen diesmal aus jeweils einem Kapitel direkt aus den Augen von Sparks selbst mit Erklärungen zur Geschichte von Tru und Hope - eine sehr schöne Idee. Ebenso angesprochen hat mich eines der Elemente des Buches: der Briefkasten "Seelenverwandte" (im Orginal: "kindred spirits"), den man tatsächlich in North Carolina besuchen kann. Traumhaft!
Geheimtipp: Wem "Wo wir uns finden" gefallen hat und mehr von "kindred spirits" lesen möchte, sollte unbedingt "The Mailbox" von Marybeth Whalen lesen!
Wieder einmal ist es Nicholas Sparks gelungen einen emotionalen Roman zu verfassen, der mich direkt verzaubert hat. Nicht fehlen dürfen natürlich die extra Portion Liebe und Tragik, die dieses Buch erneut perfekt vereint, denn ohne Taschentücher wäre es aber auch kein für den Autoren typisches Werk. Ich kann nur sagen: eine wunderschöne Liebesgeschichte. Einstieg und Ende bestehen diesmal aus jeweils einem Kapitel direkt aus den Augen von Sparks selbst mit Erklärungen zur Geschichte von Tru und Hope - eine sehr schöne Idee. Ebenso angesprochen hat mich eines der Elemente des Buches: der Briefkasten "Seelenverwandte" (im Orginal: "kindred spirits"), den man tatsächlich in North Carolina besuchen kann. Traumhaft!
Geheimtipp: Wem "Wo wir uns finden" gefallen hat und mehr von "kindred spirits" lesen möchte, sollte unbedingt "The Mailbox" von Marybeth Whalen lesen!

„Sunset Beach“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Ich habe schon als Teenie Bücher von Nicholas Sparks verschlungen und über die Jahre hat sich daran nichts geändert. Er besitzt ein außergewöhnliches Talent Charaktere zu beschreiben und deren Schicksal zu erzählen.
"Wo wir uns finden" übt einen Sog auf den Leser aus, dem man sich unmöglich entziehen kann.
Zwei völlig verschiedene Leben prallen hier aufeinander und dennoch entsteht Liebe. Echte Gefühle, die auch über Jahre hinweg noch so sind wie am ersten Tag.
Ein Roman, der mich sehr berührt hat und zum Nachdenken anregt. Über das Leben, die Liebe und die Entscheidungen die man jeden Tag trifft. Ein Roman der hoffen und auch glauben lässt, dass wahre Liebe wirklich existiert.
Großes Gefühlskino!

- "Was ich unter anderem an Blättern so toll finde", hatte er gesagt, "ist, dass sie einen daran erinnern, so gut zu leben, wie man kann, und zwar so lange , wie man kann, bis es schließlich Zeit wird, loszulassen und mit Würde davonzuschweben."

- ".....Bei dir zu sein war, wie nach Hause zu kommen."
Ich habe schon als Teenie Bücher von Nicholas Sparks verschlungen und über die Jahre hat sich daran nichts geändert. Er besitzt ein außergewöhnliches Talent Charaktere zu beschreiben und deren Schicksal zu erzählen.
"Wo wir uns finden" übt einen Sog auf den Leser aus, dem man sich unmöglich entziehen kann.
Zwei völlig verschiedene Leben prallen hier aufeinander und dennoch entsteht Liebe. Echte Gefühle, die auch über Jahre hinweg noch so sind wie am ersten Tag.
Ein Roman, der mich sehr berührt hat und zum Nachdenken anregt. Über das Leben, die Liebe und die Entscheidungen die man jeden Tag trifft. Ein Roman der hoffen und auch glauben lässt, dass wahre Liebe wirklich existiert.
Großes Gefühlskino!

- "Was ich unter anderem an Blättern so toll finde", hatte er gesagt, "ist, dass sie einen daran erinnern, so gut zu leben, wie man kann, und zwar so lange , wie man kann, bis es schließlich Zeit wird, loszulassen und mit Würde davonzuschweben."

- ".....Bei dir zu sein war, wie nach Hause zu kommen."

Kundenbewertungen

Durchschnitt
24 Bewertungen
Übersicht
18
5
1
0
0

EINE UNÜBERWINDBARE AUFGABE FÜR DIE LIEBE?
von Buchwinter am 03.12.2018

Hope wünscht sich nichts sehnlicher als eine eigene Familie. Doch mit ihrem Freund läuft es mal wieder nicht gut und sie fährt für eine kleine Auszeit ans Meer. Ohne zu ahnen, dass dieser Ausflug ihr Leben ändern wird... "Bei uns wird immer alles möglich sein, auch... Hope wünscht sich nichts sehnlicher als eine eigene Familie. Doch mit ihrem Freund läuft es mal wieder nicht gut und sie fährt für eine kleine Auszeit ans Meer. Ohne zu ahnen, dass dieser Ausflug ihr Leben ändern wird... "Bei uns wird immer alles möglich sein, auch daran möchte ich glauben." Zur Erschütterung bestimmt vieler Bücherliebhaber, muss ich zugeben, dass dies mein erster Nicholas Sparks Roman ist. Mich sprechen reine Liebesgeschichten eigentlich nicht wirklich an. Nachdem aber fast jeder von Sparks in den höchsten Tönen schwärmt, musste ich sein neues Werk unbedingt lesen. Und was soll ich sagen? Ich kann nun definitiv nachvollziehen, warum man ihn den Meister der Liebesgeschichten nennt. Er hat eine so einfühlsame Schreibweise, dass die geschriebenen Zeilen unter die Haut gehen. Den Anfang der Geschichte fand ich zwar sehr langwierig und ich wurde zugegebenermaßen schon ungeduldig, doch dann hat sich von einer Seite auf die andere alles gefügt. Von da an konnte ich das Lesen nicht mehr aufhören. Nun komme ich noch kurz zum Inhalt. Ich möchte euch wieder nicht spoilern und ihr müsst diese Geschichte einfach selber gelesen haben, um die Intension dahinter verstehen und fühlen zu können. Hope ist Mitte 30 und muss feststellen, dass das Leben leider nicht immer so verläuft, wie man es sich wünscht. Als sie mal wieder eine Beziehungspause mit ihrem On-Off Freund hat, lernt sie Tru kennen. Er kommt aus einer ihr vollkommen fremden Welt und sie fühlt sich bei ihm sicher und unbefangen. Das Zusammensein mit ihm ist leicht, unbeschwert und auf eine Weise intensiv, wie Hope es niemals für möglich gehalten hat. Doch es gibt eine Sache, die Tru ihr niemals geben kann. Viel zu schnell steht sie an dem Punkt, an dem sie entscheiden muss, wie ihr weiterer Lebensweg verlaufen soll? Die Charaktere sind so wunderbar beschrieben, dass man das Gefühl hat, man kennt sie persönlich. Sie haben Tiefgang und verknüpft mit ihren Familien- und Vergangenheitsgeschichten erscheinen sie für den Leser lebending. Ihr Leid ist das Leid des Lesers und ihr Glück genauso. Nicht viele Autoren schaffen es, diese Verbindung herzustellen. Die Emotionen sind herzzereißend und gehen tief unter die Haut. Die Geschichte von Tru und Hope wird mir definitiv sehr lange im Gedächtnis bleiben. Warum? Weil sie nicht überzogen, abgedroschen oder schon tausend Mal erzählt worden ist. Denn Liebe ist nicht immer schön, sie ist schmerzhaft und manchmal langt sie nicht aus. Was mir auch super gefallen hat, war die Metapher, die Sparks in diese Geschichte hat einfließen lassen und die sowohl den Anfang als auch das Ende symbolisiert. Am liebsten wäre ich dort selber hingelaufen, als ich die Geschichte gelesen habe. FAZIT. Eine wunderschöne Geschichte, die das Leben nicht schöner hätte schreiben können. Nicholas Sparks ist wirklich ein Meister in dem, was er tut. Er schafft es die Protagonisten lebending erscheinen zu lassen und führt einen vor Augen, wie tief echte Gefühle sein können. Ich kann definitiv eine Leseempfehlung aussprechen. Das halbe Lesezeichen ziehe ich nur aufgrund des sehr langen Einstiegs in die Geschichte ab. Bewertung: 4,5 von 5 Lesezeichen.

Nicht zum weglegen,
von einer Kundin/einem Kunden aus Dübendorf am 01.12.2018

Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiss aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt... Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiss aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Hope und Tru lernen sich zu einem ungünstigen Zeitpunkt kennen Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen Ich bin gar keine Romantiker und mag auch selten Lovestorys. Doch die Bücher von Nicholas Sparks haben mir bisher immer gut gefallen und mich sehr berührt und gepackt. Hier war es leider ganz anders. Die Geschichte fängt zwar gut und interessant an, doch sehr schnell plätschert alles nur so vor sich hin, es passiert kaum etwas, es sind viele Gespräche, viele Erinnerungen und dann auf einmal einen sehr grossen Zeitsprung.

Wunderschön
von Books have a soul aus Kelheim am 21.11.2018

Nicholas Sparks ist für mich einer der wenigen Autoren, die mich tief berühren und deren Geschichten ich auch lese, ohne den Klappentext zu kennen. Nach nur wenigen Seiten war da wieder dieses Gefühl. Ich dachte einfach nur, dieser Mann kann schreiben, er weiß, was er tut und trifft dadurch mitten... Nicholas Sparks ist für mich einer der wenigen Autoren, die mich tief berühren und deren Geschichten ich auch lese, ohne den Klappentext zu kennen. Nach nur wenigen Seiten war da wieder dieses Gefühl. Ich dachte einfach nur, dieser Mann kann schreiben, er weiß, was er tut und trifft dadurch mitten ins Herz. Oft handelt es sich nicht um spannungsgeladene Geschichten, und trotzdem kann man sie nicht aus der Hand legen. Manche halten sie für kitschig, das sehe ich anders, denn meistens ist eben nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen. Es ist häufig einfach tragisch schön. Bei mir sind wieder unendliche Tränen geflossen. In schönen wie auch in traurigen Momenten. Ich konnte die Freude fühlen, ich konnte den Schmerz fühlen und auch die Verzweiflung und Angst. Natürlich geht es in erster Linie immer um eine Liebesgeschichte, aber nicht im traditionellen Sinn und es unterscheidet sich auch sehr deutlich von Jugendliteratur. Auch wenn ich diese ebenfalls zwischendurch sehr gerne lese, ist es doch auch mal schön, wenn keine schüchternen, unsicheren junge Mädchen die Hauptrolle besetzen. Fazit Wo wir uns finden erzählt die tragische und herzergreifende Liebesgeschichte zweier Menschen, die fest im Leben stehen oder das zumindest dachten. Stellenweise hat mein Herz echt geblutet und ich habe viele Tränen gelassen, aber ich habe es auch geliebt, denn der Autor weiß, wie man mitten ins Herz trifft.