Warenkorb

"Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück"

Telefonate mit meinen Eltern - Vom Autor der SWR3-Radiokolumne Elternzeit!

Wie alle echten Berliner kommt auch Sebastian Lehmann eigentlich aus Süddeutschland. Um mit seinen Eltern in der badischen Provinz den Kontakt zu halten, telefoniert er oft mit ihnen. Dabei unterhalten sie sich über seine brotlose Kunst als sogenannter Schriftsteller, Tiefkühlpizza als Hauptmahlzeit, wann (hoffentlich bald) und wen (eigentlich egal) er endlich heiraten werde und warum immer noch keine Enkelkinder auf dem Weg sind. Sebastian hat diese unterhaltsamen Telefonate mitgeschrieben und daraus ein Buch gemacht. Seine Mutter ist stolz, sein Vater wollte sich nicht äußern und hat hoffentlich nicht das Testament geändert. Pointierter wurde der Clash zwischen den Generationen, zwischen Stadt und Land, zwischen Jung und Alt nie dargestellt!

Portrait
Sebastian Lehmann, in Freiburg geboren, lebt in Berlin. Er liest auf Bühnen in ganz Deutschland und bei der Lesebühne Lesedüne in Kreuzberg. Im Aufbau-Verlag erschienen sein Roman Genau mein Beutelschema und die Geschichtensammlung Kein Elch, Voland & Quist veröffentlichte seinen Roman Paralell leben. Nirgends. Auf radioeins und SWR3 läuft seine Kolumne Meine 100 liebsten Jugendkulturen. Außerdem ist er Teil der Fernsehshow Bühne 36, die im rbb Fernsehen und in der ARD ausgestrahlt wird.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 15.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15962-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/2,5 cm
Gewicht 240 g
Verkaufsrang 44144
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,00
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Wenn Sebastian Lehmann mit seinen Eltern telefoniert, muss ich immer lachen Diese Episoden gehören zu meinen Lieblings- Podcasts. Allein die grimmigen Einwürfe seines genervten Vaters aus dem Hintergrund sind unbezahlbar. Wer es lieber nachlesen will, wird bestens unterhalten!

Die lieben Eltern

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sebastian Lehmann, bekannt aus der Lesedüne, schildert die lustigsten und skurrilsten Telefonate mit seinen Eltern. Egal wie alt man ist, wenn man mit seinen Eltern spricht wird man wieder zum Kind. So kann man sich wunderbar in Sebastian hineinversetzen. Zum lachen, Kopf schütteln oder auch nur wissend vor sich hin nicken.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.