Warenkorb
 

Das kleine Buch der großen Fragen

Die perfekte Inspiration für richtig gute Gespräche

Wir leben in einer Welt, die immer schneller und komplexer wird. Pausenlos werden Antworten über uns ausgeschüttet, nach denen wir oft gar nicht gefragt haben. Die Kunst des Fragens und Zuhörens scheint an Bedeutung zu verlieren – dabei sind es gerade die Fragen, die Brücken zwischen Menschen schlagen. Fragen lassen eine Offenheit und Vertrautheit zu, die eine Antwort nie erlauben würde. Was ist dein dunkelstes Geheimnis? Was ist dein hellstes Geheimnis? Wann bist du zu dir selbst ehrlich und wann nicht? Mit wem würdest du gerne eine Nacht verbringen, dann aber goodbye sagen? Gisela Schmalz hat 2.000 inspirierende Fragen gesammelt: über uns selbst, über unsere Beziehungen zu anderen und über uns in der Welt. Wie geht es dir heute wirklich? Für weniger Smalltalk und mehr aufrichtige Gespräche in unserem Leben!

Portrait
Schmalz, Gisela
Gisela Schmalz studierte Philosophie und Wirtschaftswissenschaften. Sie arbeitete als Schauspielerin, Filmvermarkterin, Filmkritikerin, Wissenschaftsjournalistin und Strategieberaterin. Als Professorin lehrt sie Strategisches Management und Wirtschaftsethik. Sie schreibt Sachbücher und interessiert sich für Fragen der Zeit und für das Fragen selbst. Mütterlicherseits ist sie verwandt mit Ernst von Salomon, dem Verfasser von "Der Fragebogen".
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 15.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-15971-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 19/12,8/2,9 cm
Gewicht 499 g
Abbildungen farbig illustriert
Verkaufsrang 6.476
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Das kleine Buch der großen Wahrheiten.
von Gisela Simak aus Landshut am 15.12.2018

Es hat einmal eine Zeit gegeben, da hat man sich für sein Gegenüber interessiert. Wenn man jemanden kennengelernt hat, hat man ihm gerne Fragen gestellt. Natürlich mit dem nötigen Anstand und ohne die Privatsphäre zu verletzen. Der Mensch an sich hat einen einfach interessiert. Wer bist du? Wie tickst... Es hat einmal eine Zeit gegeben, da hat man sich für sein Gegenüber interessiert. Wenn man jemanden kennengelernt hat, hat man ihm gerne Fragen gestellt. Natürlich mit dem nötigen Anstand und ohne die Privatsphäre zu verletzen. Der Mensch an sich hat einen einfach interessiert. Wer bist du? Wie tickst du? Haben wir was gemeinsam? Unmerklich hat sich das mit den Jahren verändert. Ich habe es nicht mal bemerkt. Als ich vom Verlag dieses Überraschungsbuch erhalten habe, wusste ich erst mal nicht viel damit anzufangen. Findet man solche Fragen nicht in jeder Klatschspalte? Ist diese Schubladenkonversation wirklich von Nutzen? Nachdem ich dieses Buch nun beendet habe, hat sich meine Meinung gewaltig geändert. Mit diesem Büchlein gelangt man zur Wahrheit. Wer er es ehrlich beantwortet, kann an sich arbeiten. Bei wem alles gut ausfällt, kann sich glücklich schätzen. Es beginnt mit ?Wer bist du?? Fragebögen helfen dabei, seinem ?Ich? näher zu kommen. Manche Fragen sind sehr humorvoll. Andere wiederum gehen sehr in die Tiefe. Ob Politik, Kunst, Erotik ? alle Lebensbereiche finden Beachtung. Dieses Büchlein nimmt kein Blatt vor den Mund. Man muss sich selbst mit den Antworten befassen. Hier hat Mister PC mal nichts zu melden. Man rast zu schnell durch die Seiten. Man ist neugierig, welche Fragen man als nächstes gestellt bekommt. Ich denke ?. erst bei häufigeren, langsameren Lesen entfacht diese Lektüre ihre Wirkung. Es ist ein Arbeitsbuch. Man befasst sich mal mit sich selber. In Gegenwart des Partners furzen kann auch ein Thema sein. Ich würde es unter die Rubrik Respekt vor dem Partner setzten. Wenn auch manche Fragen mit viel Humor gestellt werden, so bringen sie doch sehr viele Charakterstärken/schwächen zum Vorschein. Dieses Buch beantwortet keine Fragen. Das muss man schon selber machen. Ein kleines Büchlein, auf das man sich gerne einlässt. 2000 Fragen, die man nacheinander immer wieder mal abarbeiten sollte. Für mich: ?Das kleine Buch der großen Wahrheiten!? Ich werde es mit Sicherheit nochmal durchgehen. Diesmal langsam! Warum es mir so gut gefällt? Es ist nicht fremdbestimmt. Danke Gisela Schmalz

Einfach brillant
von cornflake112 am 23.11.2018

Gisela Schmalz hat mit diesem Buch ein grandioses Leseexemplar erstellt. Dieses Buch fiel mir durch den Titel auf, denn man merkt sofort, dass es sich hierbei nicht um einen Roman handelt, sondern um ein Buch, dass keine Geschichte enthält. Es regt trotzdem sehr zum Nachdenken an und ist höhst... Gisela Schmalz hat mit diesem Buch ein grandioses Leseexemplar erstellt. Dieses Buch fiel mir durch den Titel auf, denn man merkt sofort, dass es sich hierbei nicht um einen Roman handelt, sondern um ein Buch, dass keine Geschichte enthält. Es regt trotzdem sehr zum Nachdenken an und ist höhst emotional und sehr unterhaltsam. Ich finde die Aufmachung des Buches sehr gut gestaltet. Man erwartet von diesem Buch zuerst nicht, dass es so schwer ist, da es nur ein Taschenbuch ist, jedoch ist dies kein Kritikpunkt. Dass in dem Buch mit Farbe gearbeitet wurde, finde ich sehr ansprechend und lockert das Buch nochmal auf. Dieses Buch enthält alle möglichen Fragen des Lebens, die man sich evtl. noch nie selber gestellt hat. Nach dem Lesen des Buches oder auch einzelner Fragen, lernt man sich selber und auch andere viel besser kennen. Es ist perfekt für gemeinsame Abende in der Familie, unter Freunden oder auch als Paar etc. Man kann sich die Fragen nacheinander stellen und beantworten und erfährt dadurch sehr interessante Einblicke und Geschichten des Gegenüber. Man sieht die Welt dadurch evtl. mit anderen Augen, da man sich plötzlich über Themen, die sonst nie präsent waren, unterhält. Dieses Exemplar regt definitiv zum Nachdenken an und ist höchst unterhaltsam und lesenswert!! Klare Kaufempfehlung.