Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten

Roman

(16)
Der Hundertjährige ist zurück!

Allan Karlsson ist wieder da! Der Hundertjährige hat genug vom Dauerurlaub auf Bali und ist begeistert, als sich ein neues Abenteuer ankündigt: Bei einer Ballonfahrt geraten sie auf Abwege, und Allan und sein Gefährte Julius müssen im Meer notlanden. Zum Glück werden sie gerettet. Pech ist jedoch, dass sich das Rettungsboot als nordkoreanisches Kriegsschiff entpuppt und Pjöngjang ansteuert, wo Kim Jong-un im Atomkonflikt gerade seine Muskeln spielen lässt. Und schon steckt Allan, der sich mit Atomwaffen schließlich bestens auskennt, mitten in einer heiklen politischen Mission, die ihn von Nordkorea über New York bis in den Kongo führen wird. Dabei nimmt er auch Kontakt zu Donald Trump und Angela Merkel auf - mit ungeahnten Folgen...

Portrait
Jonas Jonasson war zunächst Journalist und Gründer einer sehr erfolgreichen Medien-Consulting-Firma. Später verkaufte er seine Firma und schrieb Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand. Der Roman wurde ein weltweiter Megaseller und verkaufte sich allein in Deutschland über 4,4 Millionen Mal. Auch Jonassons weitere Romane wurden gefeierte Nr.-1-Bestseller.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 06.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10355-5
Verlag Bertelsmann
Maße (L/B/H) 22,3/14,8/3,9 cm
Gewicht 637 g
Originaltitel Hundraettåringen - som tänkte att han tänkte för mycket
Übersetzer Wibke Kuhn
Verkaufsrang 40
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten

Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten

von Jonas Jonasson
(16)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

von Jonas Jonasson
(39)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=

für

30,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Dieses Buch gefällt mir viel besser als die vorherigen Werke Jonassons! Spielten sich die Bücher bislang nur mit durchgetretenem Gaspedal ab, geht es hier viel politischer zu! Dieses Buch gefällt mir viel besser als die vorherigen Werke Jonassons! Spielten sich die Bücher bislang nur mit durchgetretenem Gaspedal ab, geht es hier viel politischer zu!

„"Ich lese ja keine Fortsetzungen!"“

Ingo Roza, Thalia-Buchhandlung Velbert

Das muß ich mir nun fast täglich im Fall von Jonas Jonassons neuem Buch anhören! Genau, anhören, muß man ja gar nicht selbst lesen! Natürlich liest Dieter Hallervorden anders als dereinst Otto Sander, aber tut es mit viel Verve und Spaß! Und Spaß machen Hörbuch und Buch wieder allemal. Warum aber eine Fortsetzung? Um mit Allan Karlsson zu sprechen: "Einer muß die Welt ja retten!" Das muß ich mir nun fast täglich im Fall von Jonas Jonassons neuem Buch anhören! Genau, anhören, muß man ja gar nicht selbst lesen! Natürlich liest Dieter Hallervorden anders als dereinst Otto Sander, aber tut es mit viel Verve und Spaß! Und Spaß machen Hörbuch und Buch wieder allemal. Warum aber eine Fortsetzung? Um mit Allan Karlsson zu sprechen: "Einer muß die Welt ja retten!"

„Herrlich !!!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Leute, Leute! Also, wenn einer schon Jonas Jonasson heißt, dann ist es eigentlich schon klar, dass da wieder eine sehr schräge und witzige Geschichte erzählt wird! Macht einfach Spaß zu lesen! Herrlich!!! Leute, Leute! Also, wenn einer schon Jonas Jonasson heißt, dann ist es eigentlich schon klar, dass da wieder eine sehr schräge und witzige Geschichte erzählt wird! Macht einfach Spaß zu lesen! Herrlich!!!

Laura Stephan, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Großartig! Endlich wieder ein toller Roman von Jonasson. Er schließt nahtlos an sein erstes Buch an und karikiert hervorragend das aktuelle Weltgeschehen. Großartig! Endlich wieder ein toller Roman von Jonasson. Er schließt nahtlos an sein erstes Buch an und karikiert hervorragend das aktuelle Weltgeschehen.

„Ein toller zweiter Teil.“

Florian Bader, Thalia-Buchhandlung Jena

Allan Karlsson macht wieder die Weltgeschichte unsicher, diesmal jedoch die Aktuelle. Dabei bekommt er es unter anderem mit Nordkoreanischen Uran-Schmugglern, schwedischen Neonazis und dem Anführer der freien Welt zutun.

Ein tolles Buch und ein würdiger Nachfolger des Weltbestsellers!
Allan Karlsson macht wieder die Weltgeschichte unsicher, diesmal jedoch die Aktuelle. Dabei bekommt er es unter anderem mit Nordkoreanischen Uran-Schmugglern, schwedischen Neonazis und dem Anführer der freien Welt zutun.

Ein tolles Buch und ein würdiger Nachfolger des Weltbestsellers!

„Der Hundertjährige ist zurück“

Lea Denkel, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Einige Jahre, nachdem Allan aus dem Fenster stieg, verschwand und wundervolle, absurde Abenteuer erlebt hat, ist er endlich wieder da und verbreitet erneut vergnügliche Lesestunden.
Das Buch ist witzig, unterhaltsam und regt doch zum nachdenken an.
Ein wunderbarer Mix um sich aufs Sofa zu kuscheln, mit einem heißen Getränk in der einen und dem Buch in der andren Hand.
Einige Jahre, nachdem Allan aus dem Fenster stieg, verschwand und wundervolle, absurde Abenteuer erlebt hat, ist er endlich wieder da und verbreitet erneut vergnügliche Lesestunden.
Das Buch ist witzig, unterhaltsam und regt doch zum nachdenken an.
Ein wunderbarer Mix um sich aufs Sofa zu kuscheln, mit einem heißen Getränk in der einen und dem Buch in der andren Hand.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ganz und gar wunderbarer Klamauk! Für alle, die wissen wollen, was aus dem 100jährigen geworden ist, nachdem er verschwand hier nun die Fortsetzung. Witzig, spritzig, wortgewandt. Ganz und gar wunderbarer Klamauk! Für alle, die wissen wollen, was aus dem 100jährigen geworden ist, nachdem er verschwand hier nun die Fortsetzung. Witzig, spritzig, wortgewandt.

„Er ist wieder da“

Peter Otys, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen

Um lediglich ein Jahr gealtert reist Allan Karlsson wieder um die Welt. In seiner unnachahmlich charmanten, manchmal infantil anmutenden Art stößt er den Chaoten unserer Zeit in Washington und Pöng....Peng....Pjöng......na in Nordkorea eben vor den Kopf und wirft dabei einen durchaus kritischen aber dennoch humorvollen Blick auf das nicht mehr ganz so frische aktuelle Zeitgeschehen. Um lediglich ein Jahr gealtert reist Allan Karlsson wieder um die Welt. In seiner unnachahmlich charmanten, manchmal infantil anmutenden Art stößt er den Chaoten unserer Zeit in Washington und Pöng....Peng....Pjöng......na in Nordkorea eben vor den Kopf und wirft dabei einen durchaus kritischen aber dennoch humorvollen Blick auf das nicht mehr ganz so frische aktuelle Zeitgeschehen.

„Lange lebe Allan Emmanuel Karlsson!“

Karsten Magerl, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Auf in ein neues Abenteuer! Als sich die Ballonfahrt zu Allans 101. Geburtstag auf ungeplante Weise entwickelt, ist er plötzlich wieder mitten im aktuellen Weltgeschehen. Es beginnt mit angereichertem Uran, welches in Nordkorea waffentauglich weiterentwickelt werden soll. Doch Allan verschwindet in die USA - mit dem Uran im Diplomatengepäck. Trump scheint ihm als Empfänger allerdings ungeeignet, woduch das Uran bei Kanzlerin Merkel landet. Währenddessen hat es Allan nach Schweden geschafft, muss von dort aber vor einem aufgebrachten Nazi fliehen und landet schließlich zusammen mit seinen Freunden in Afrika, wo gerade eine Großladung Uran für den Transport nach Nordkorea vorbereitet wird...

Auch wenn der Hunderteinjährige nicht an den Hundertjährigen herankommt, so lässt sich das Buch doch vergnüglich lesen. An Humor und Pointen mangelt es schließlich nicht. Ein großer Pluspunkt ist außerdem die vollkommene inhaltliche Distanz zum Film des "Hunderteinjährigen, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand".
Auf in ein neues Abenteuer! Als sich die Ballonfahrt zu Allans 101. Geburtstag auf ungeplante Weise entwickelt, ist er plötzlich wieder mitten im aktuellen Weltgeschehen. Es beginnt mit angereichertem Uran, welches in Nordkorea waffentauglich weiterentwickelt werden soll. Doch Allan verschwindet in die USA - mit dem Uran im Diplomatengepäck. Trump scheint ihm als Empfänger allerdings ungeeignet, woduch das Uran bei Kanzlerin Merkel landet. Währenddessen hat es Allan nach Schweden geschafft, muss von dort aber vor einem aufgebrachten Nazi fliehen und landet schließlich zusammen mit seinen Freunden in Afrika, wo gerade eine Großladung Uran für den Transport nach Nordkorea vorbereitet wird...

Auch wenn der Hunderteinjährige nicht an den Hundertjährigen herankommt, so lässt sich das Buch doch vergnüglich lesen. An Humor und Pointen mangelt es schließlich nicht. Ein großer Pluspunkt ist außerdem die vollkommene inhaltliche Distanz zum Film des "Hunderteinjährigen, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand".

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Mit diesem Roman knüpft der Autor nahtlos an den Vorgänger "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand". Und wieder macht dieses Buch einfach nur Spaß! Mit diesem Roman knüpft der Autor nahtlos an den Vorgänger "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand". Und wieder macht dieses Buch einfach nur Spaß!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
12
2
1
0
1

Allan Karlsson ist zurück!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Charaktere von Jonas Jonassons Büchern sind vom Schlag eines weisen Narren und naive und skurrilen Nebenfiguren, die allesamt sympathisch sind, sind das Herz seiner Romane. Mit ? Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten ? bietet er seinen Leser eine Rückkehr zu seinem wohl erfolgreichsten und... Die Charaktere von Jonas Jonassons Büchern sind vom Schlag eines weisen Narren und naive und skurrilen Nebenfiguren, die allesamt sympathisch sind, sind das Herz seiner Romane. Mit ? Der Hundertjährige, der zurückkam, um die Welt zu retten ? bietet er seinen Leser eine Rückkehr zu seinem wohl erfolgreichsten und liebeswertesten Charakter: Allan Karlsson. Die deutsche Erstausgabe von ? Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand - war im Jahr 2012 und 2013 die Nummer 2 des meistverkauften Paperbacks und die Taschenbuchausgabe stand 17 Wochen lang auf Platz 1 der Bestsellerlisten. Selbst der Film der auf dem Debütroman basiert, ist der erfolgreichste schwedische Film aller Zeiten. Wer an den Romanen rund um Allan Karsson Gefallen findet, dem sei auch ? Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind zu empfehlen.

War okay, aber nicht so gut wie band 1
von Sonja /Shaaniel/ Sonja ImWunderland am 19.09.2018

3 Von 5 Sternen Hallo ihr Süßen, Dies ist ein Buch, auf das ich schon lange hin gefeiert hatte und ich war wirklich umso glücklicher als ich es dann endlich in meinen Händen halten durfte. Von der Aufmachung ist es mal wieder wundervoll und hochwertig, ein Lesebändchen hätte das ganze... 3 Von 5 Sternen Hallo ihr Süßen, Dies ist ein Buch, auf das ich schon lange hin gefeiert hatte und ich war wirklich umso glücklicher als ich es dann endlich in meinen Händen halten durfte. Von der Aufmachung ist es mal wieder wundervoll und hochwertig, ein Lesebändchen hätte das ganze dann noch abgerundet. Die Einleitung war der hammer und hat mich definitiv überzeugt und neugierig gemacht und ich habe das Buch dann in einem Rutsch gelesen. Doch was soll ich sagen, ich bin wirklich Zwiegespalten. Zum einen mochte ich die Geschichte und natürlich auch die Protagonisten Allan Karlsson und Julius. Jonasson. Diese waren mir auch schon im ersten Teil *Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand*, mit ihrer Sarkastischen Art und ihrem ganz eigen Humor mehr als Sympathisch. Ich habe den ersten Band geliebt. Doch leider muss ich bei dieser Fortsetzung sagen, daß ich eher das Gefühl hatte, dieses Buch wäre von einem anderen Autor geschrieben wurden und nicht von Jonas Jonasson. Es war nicht schlecht, aber es war auch nicht wirklich gut, es gab Momente in dem Buch in dem ich es liebend gerne zur Seite gelegt hätte und dann wiederum konnte ich nicht mit dem Lesen aufhören. Dennoch muss ich sagen, daß dies ein Buch ist, was ich einmal lese und dann sage das einmal auch vollkommen reicht. Wobei ich den ersten Teil einfach 1000 Male lesen könnte. Es war eine nette Unterhaltung, aber nicht das was ich erwartet habe. Natürlich ist dieses Buch eine einzige große Sarkastischen Satire und darf nicht zu ernst genommen werden, dennoch haben mir viele Aussagen und Beschreibungen einfach so gar nicht gefallen. Zum einen ganz besonders, das Angela Merkel hier als eine "Heldin" Retter in beschrieben wird, natürlich nicht Wörtlich, aber so war einfach mein Gefühl. Es gab einfach zu viele Momente die mir weniger gut gefallen haben, deswegen gibt es auch nur 3 Sterne von mir! Lieben Gruß Sonja/Shaaniel

"Wir sind von einem Hunderteinjährigen hinters Licht geführt worden." (435)
von Miri am 15.09.2018

Asien, Europa, Afrika, Amerika - Allan Karlsson stiftet Chaos überall, wo er hinkommt. Durch Allans Augen gelingt es dem Autor die politische Lage weltweit satirisch/kritisch/nüchtern zu beschreiben. Allan ist die Verkörperung der Prämise: "Die Dinge beim Namen zu nennen" ohne etwas zu verschönern. Ich empfehle das Buch allen, die... Asien, Europa, Afrika, Amerika - Allan Karlsson stiftet Chaos überall, wo er hinkommt. Durch Allans Augen gelingt es dem Autor die politische Lage weltweit satirisch/kritisch/nüchtern zu beschreiben. Allan ist die Verkörperung der Prämise: "Die Dinge beim Namen zu nennen" ohne etwas zu verschönern. Ich empfehle das Buch allen, die wissen wollen wie Spargel den vorläufigen Weltfrieden brachte. Tolles Buch.