Warenkorb
 

A Quiet Place

(5)
Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd begeben… Lediglich einer einzigen Familie gelang es bisher zu überleben. Der Preis hierfür ist jedoch hoch: Ihr gesamter Alltag ist darauf ausgerichtet, sich vollkommen lautlos zu verhalten, denn das kleinste Geräusch könnte ihr Ende bedeuten...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 23.08.2018
Regisseur John Krasinski
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch)
EAN 5053083159948
Genre Thriller
Studio Paramount
Spieldauer 86 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1 Surround, Englisch: DD 5.1 Surround, Italienisch: DD 5.1 Surround, Türkisch: DD 5.1 Surround
Verkaufsrang 735
Produktionsjahr 2017
Film (DVD)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein bemerkenswerter Endzeit-Film“

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Die Welt, wie sie heute existiert, existiert in diesem Film nicht mehr. Fremdartige, schnelle und vor allem angsterzeugende Wesen haben den Planeten übernommen und töten systematisch alles Lebende...so lange es Geräusche erzeugt und seinen Standort verrät. Somit ist die Erde zu einem ziemlich stillen Fleckchen geworden, auf dem der letzte Rest der Menschheit ums Überleben kämpfen muss... Eine sehr interessante und vor allem erfrischende Filmidee! Die Handlungen sind darstellerisch sehr überzeugend und die Monster im Jagdmodus lassen einem wirklich den Atem stocken. Allerdings gab es einen Stern Abzug für ein paar Schwächen am Ende - aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache. Die Welt, wie sie heute existiert, existiert in diesem Film nicht mehr. Fremdartige, schnelle und vor allem angsterzeugende Wesen haben den Planeten übernommen und töten systematisch alles Lebende...so lange es Geräusche erzeugt und seinen Standort verrät. Somit ist die Erde zu einem ziemlich stillen Fleckchen geworden, auf dem der letzte Rest der Menschheit ums Überleben kämpfen muss... Eine sehr interessante und vor allem erfrischende Filmidee! Die Handlungen sind darstellerisch sehr überzeugend und die Monster im Jagdmodus lassen einem wirklich den Atem stocken. Allerdings gab es einen Stern Abzug für ein paar Schwächen am Ende - aber das ist ja bekanntlich Geschmacksache.

„Hier überleben nur die Leisen“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Dieser Film kommt ohne viele Worte aus. Aber gerade dadurch überzeugt die Geschichte um die Familie, die ihr Leben umstellen und auf jedes Geräusch achten muss. Jeder Laut und jeder Ton kann nämlich den Tod bringen. Dieser Film kommt ohne viele Worte aus. Aber gerade dadurch überzeugt die Geschichte um die Familie, die ihr Leben umstellen und auf jedes Geräusch achten muss. Jeder Laut und jeder Ton kann nämlich den Tod bringen.

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

WOW! Ein toll gespielter und äußerst atmosphärisch inszenierter Horrorthriller, der gleichzeitig ein mitreißendes Familiendrama ist. Hat mich von der ersten Minute gepackt. WOW! Ein toll gespielter und äußerst atmosphärisch inszenierter Horrorthriller, der gleichzeitig ein mitreißendes Familiendrama ist. Hat mich von der ersten Minute gepackt.

„Grandiose Atmosphäre“

Tim Schmidt, Thalia-Buchhandlung Berlin

"A Quiet Place" ist so ziemlich der beste Thriller, den ich dieses Jahr gesehen habe.
Allein durch das Prinzip "Show, don´t tell" wird man ohne große Erklärung mit den Charakteren vertraut gemacht und fühlt sich auf natürliche Weise in die Welt integriert.
Was natürlich die Spannung bei jedem versehentlichen Geräusch enorm in die Höhe treibt. Wenn bei anderen Horror/Thriller Filmen die Schreckmomente auf einen warten sobald es still ist, wird dieses Klischee hier einmal auf den Kopf gestellt.
Manche Schreie/Gefühlsausbrüche klingen etwas blechern, jedenfalls in der deutschen Version.
Ansonsten kann ich diesen Film vorbehaltlos auch Personen empfehlen, die vielleicht nicht unbedingt Fans des Genres sind.
"A Quiet Place" ist so ziemlich der beste Thriller, den ich dieses Jahr gesehen habe.
Allein durch das Prinzip "Show, don´t tell" wird man ohne große Erklärung mit den Charakteren vertraut gemacht und fühlt sich auf natürliche Weise in die Welt integriert.
Was natürlich die Spannung bei jedem versehentlichen Geräusch enorm in die Höhe treibt. Wenn bei anderen Horror/Thriller Filmen die Schreckmomente auf einen warten sobald es still ist, wird dieses Klischee hier einmal auf den Kopf gestellt.
Manche Schreie/Gefühlsausbrüche klingen etwas blechern, jedenfalls in der deutschen Version.
Ansonsten kann ich diesen Film vorbehaltlos auch Personen empfehlen, die vielleicht nicht unbedingt Fans des Genres sind.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Hochklassiges Grauen!
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2018

Nach vielen gesehenen Horrorfilmen, Horrorthrillern, etc. muss ich sagen, dass John Krasinski mit "A quiet place" nicht nur in der Hauptrolle glänzt, sondern auch als Regieleiter einen großartigen Film hervorgebracht hat! Neben ihm spielt seine Ehefrau Emily Blunt die weibliche Hauptrolle und ist nicht weniger beeindruckend als Darstellerin! Dass... Nach vielen gesehenen Horrorfilmen, Horrorthrillern, etc. muss ich sagen, dass John Krasinski mit "A quiet place" nicht nur in der Hauptrolle glänzt, sondern auch als Regieleiter einen großartigen Film hervorgebracht hat! Neben ihm spielt seine Ehefrau Emily Blunt die weibliche Hauptrolle und ist nicht weniger beeindruckend als Darstellerin! Dass die Darsteller für den Film sogar Gebärdensprache gelernt haben, um Authentizität in den Film zu bringen, setzt dem Ganzen noch Schlagobers und die Kirsche auf! Sagen wir lieber zwei Kirschen, so sehr hat mich der Film beeindruckt! Durch das andere Konzept der Stille (durch Geräusche werden die "Monster" angelockt) wird eine komplett neue Facette im Horrorgenre verwendet und als Zuschauer ist man selbst dazu geneigt, während dem Film ja keinen Mucks von sich zu geben. Einer der größten, wenn nicht sogar der größte Horrorthriller des Jahres 2018 und auf jeden Fall sehenswert!