Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Alexander von Humboldt

oder Die Sehnsucht nach der Ferne

"Ich hatte seit meiner ersten Jugend den glühenden Wunsch nach einer Reise in entfernte Länder." Reiselust, unstillbarer Wissensdurst - und eine Energie, die für zwei Leben gereicht hätte: Alexander von Humboldt war der größte Reisende und berühmteste Wissenschaftler seiner Zeit. Der "wahre Entdecker Amerikas" kletterte auf die höchsten Vulkane, befuhr unbekannte Flüsse, erkundete Flora und Fauna exotischer Länder, beflügelte Zeitgenossen wie Goethe und Darwin und stand im Austausch mit dem amerikanischen Präsidenten Thomas Jefferson und dem Freiheitskämpfer Simón Bolívar. Dieses wundervoll illustrierte Buch macht uns zu Humboldts Reisegefährten und lässt uns mit ihm staunen über das Netzwerk des Lebens.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 25.06.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-5999-5
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 27,1/22/1,7 cm
Gewicht 697 g
Auflage 1
Illustrator Claudia Lieb
Verkaufsrang 31904
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine großartige Biographie für junge Leser!

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses Kindersachbuch für Leser ab 10 Jahren bieten einen wirklich gelungenen Einstieg in die Welt der Naturwissenschaften und Entdeckungsreisen im allgemeinen und das interessante Leben des Alexander von Humboldt im Besonderen. Gut verständlich, in kurzen Kapiteln und mit wahrlich beeindruckenden Illustrationen erzählt es Humboldts Biographie geprägt vor allem von seiner Südamerikareise. Ich empfand das Buch dabei als so mitreißend, dass ich mich sogleich auf eine weiterführende Recherche zu diesem Entdecker und Humanisten machen musste. Da sich „Die Sehnsucht nach der Ferne“ hauptsächlich mit Humboldts Reisen befasst, empfehle ich interessierten Lesern selbst in fortführender Literatur zu allerlei im Buch aufgeschnappten Stichworten weiterzulesen, oder sich gar an Humboldts „Kosmos“ direkt zu versuchen. Diesem Buch wünsche ich viele interessierte Leser, die sich anstecken lassen, von Humboldts Drang, die Welt zu entdecken.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.