Der brennende Hamster

Arbeiten Sie noch oder qualmen Sie schon? Das Buch zur Burnout-Prävention

Axel Berger, Thorsten Thews

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

19,95 €

Accordion öffnen
  • Der brennende Hamster

    Campus

    Sofort lieferbar

    19,95 €

    Campus

eBook

ab 16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Kommt Ihnen das Leben manchmal auch vor wie ein Hamsterrad, aus dem Sie keinen Ausweg finden? Die beiden Autoren haben unmittelbar erfahren, was passiert, wenn aus kokelndem Stress ein lodernder Brand entsteht, aber auch, wie man ihn löscht.
Als bekennende Hamster zeigen sie in einer unterhaltsamen Mischung aus Erlebnisbericht und Ratgeber, dass das Streben nach persönlichem Erfolg und einem erfüllten Leben keineswegs im Fiasko enden muss. Entwickeln Sie mit diesem unkonventionellen Buch Ihren ganz persönlichen Hamsterplan, um dem täglichen Wahnsinn im Hamsterrad zu entfliehen. Damit es erst gar nicht zum Burnout kommt!

»Das Streben nach Erfolg und einem erfülltem Leben muss keineswegs in einem Fiasko enden, ist die Botschaft ihres Buches, das eine unterhaltsame Mischung aus Erlebnisbericht und Ratgeber ist. Mit vielen Beispielen aus der Praxis, Lösungsansätzen, Hilfestellungen und nützlichen Tipps gibt es für alle Leser, die sich in ihrem persönlichen Hamsterrad viel zu schnell drehen, praktische und direkte Hilfe.«, BÜCHER, 13.08.2018

»Jeder kann sich im Hamsterrad wiederfinden – kurz vor dem Burnout. Wer das verhindern will, sollte sich zunächst mit sich selbst beschäftigen.«, Der Tagesspiegel, 26.08.2018

»Aus ›mein Haus, mein Auto, meine Yacht‹ sei mittlerweile ›mein Hörsturz, mein Tinnitus, mein Herzinfarkt‹ geworden, konstatieren die Autoren und zeigen, wie der schlauere Hamster agiert, um dem alltäglichen Wahnsinn ein Ende zu bereiten: Stressfaktoren eliminieren, Frustrationstoleranz entwickeln und einen Hamsterplan für die Zukunft entwerfen. Dabei sollte man sich fragen: Was treibt mich an? Wie nutze ich meine Zeit? Und vor allem: Wann ist genug genug?« Psychologie Heute, 14.03.2019

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 219
Erscheinungsdatum 16.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-50923-5
Verlag Campus
Maße (L/B/H) 21,6/13,9/1,7 cm
Gewicht 331 g
Verkaufsrang 102020

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Informativer Ratgeber zum Thema Burnout. Ein Betroffener und ein Therapeut berichten gemeinsam durchaus unterhaltsam, wie man den Hamster wieder löschen kann...

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Informatives Sachbuch zum Thema Burnout. Von den Anfängen, einigen begünstigenden Faktoren und nicht sofort ernst genommenen Symptomen und deren Auswirkungen. Anleitung zum helfen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Inhalt

    Vorwort 7
    Bedienungsanleitung - Wie Sie am besten mit diesem Buch
    arbeiten 8
    Szenenwechsel - Was wir für Sie und mit Ihnen tun können:
    Prävention und Hilfestellung 10

    Die Autoren 13
    Thorsten Thews 13
    Axel Berger 17

    Das Phänomen Burnout 21
    Wie häufig sind Burnouts in der Gesellschaft? 23
    (K)ein Kapitel speziell für Frauen - dafür mit Chips & Schokolade 24
    Was ist denn nun ein Burnout? 26
    Ursachen von Burnout 28
    Symptomatik des Burnouts 40

    Der Weg in den Burnout: Hamster sind entzündlich 67
    Geschichten aus der Praxis, kleine Tipps und anderer
    Hamsterkrams 73
    Der persönliche Check 77
    Noch etwas Theorie, bevor es um Lösungen geht 82

    Der Weg hinaus: Den Hamster löschen 85
    Sie brauchen Hilfe? 86
    Prävention & Co. - Sie wollen es selbst versuchen? 88

    Prävention: Hamster mit Haltung 91
    Gnothi seauton 92
    Wie kann ich frei sein? 103
    Was treibt mich an? 111
    Wie nutze ich meine Zeit? 116
    Wann ist genug genug? 124

    Der schlauere Hamster 127
    Schritt 1: Stressfaktoren eliminieren 129
    Schritt 2: Frusttoleranz entwickeln 159
    Schritt 3: Einen Hamsterplan erstellen 181

    Noch nicht ganz das Ende: Anhang
    Nachwort 207
    Making of und Outtakes oder: Was ich noch zu sagen hätte 211
    Kontaktangaben 215
    Literatur 217
    Raum für Notizen 218