Meine Filiale

Von Netzwerken zu Märkten

Die Entstehung eines globalen Getreidemarktes

Studien zur Weltgesellschaft/World Society Studies Band 5

Martin Bühler

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
39,95
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

39,95 €

Accordion öffnen
  • Von Netzwerken zu Märkten

    Campus

    Sofort lieferbar

    39,95 €

    Campus

eBook

ab 0,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Globale Märkte werden von den einen gelobt, von den anderen verteufelt. Doch wie sind sie entstanden und wie lassen sie sich soziologisch untersuchen? Dieses Buch zeigt sowohl an modernen als auch an vormodernen Getreidemärkten, wie sich eine Konkurrenz verschiedener Angebote einstellen konnte. Vergleichspraktiken und Publikumsimaginationen haben sich historisch derart verändert, dass während des 19. Jahrhunderts Handelsnetzwerke von globalen Beobachtungshorizonten überlagert wurden und die Kaufleute zunehmend mit einem globalen Markt rechnen mussten.

Dieses Werk ist lizensiert unter der Creative-Commons-Lizenz 4.0, CC-BY-NC: https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/deed.de

»Die innovative Studie vereint gerade die interdisziplinäre Sichtweise auf die Entstehung globaler Märkte, die zu weiteren Untersuchungen anregt. Die Lektüre wird dabei allen empfohlen, die an den Praktiken und der Wahrnehmung von Märkten interessiert sind.« Bastian Linneweh, H-Soz-Kult, 20.11.2019

»Die Interdisziplinarität bleibt das Hauptverdienst von Martin Bühlers Studie, die sowohl für Historikerinnen und Historiker als auch für Soziologinnen und Soziologen mit Gewinn zu lesen ist. Sie hat das Potential, in beiden Fächern Studien anzuregen, die sich von der Stärke der jeweils anderen Disziplin inspirieren lassen: theoretisch fundierte historische und empirisch geerdete soziologische Analysen.« Veronika Settele. Sehepunkte, 15.02.2020

Martin Bühler, Dr. phil., ist Visiting Scholar am Department of Sociology der London School of Economics and Political Science.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 15.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-50937-2
Verlag Campus
Maße (L/B/H) 21,3/13,9/2,7 cm
Gewicht 252 g
Verkaufsrang 188183

Weitere Bände von Studien zur Weltgesellschaft/World Society Studies

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Inhalt
    1. Einleitung 7
    2. Eine historische Soziologie globaler Märkte 15
    2.1 Märkte: Von der Vermeidung und Entstehung von Konkurrenz 16
    2.2 Globalität: Von weltweiter Verteilung und globaler Beobachtung 31
    2.3 Geschichte: Von evolutionären Voraussetzungen und diskontinuierlichen Phänomenen 36
    3. Die lokalen Getreidemärkte um 1800 45
    3.1 Sensorische Urteile, Herkunft und Naturalgewichte 52
    3.2 Preiskuranten und Korrespondenznetzwerke 65
    3.3 Der Markt als Interaktion und die lokale Öffentlichkeit 79
    3.4 Die Globalisierungsschwellen von Getreidemärkten 91
    4. Der globale Getreidemarkt um 1900 103
    4.1 Der Vergleich der Getreideangebote um 1900 107
    4.2 Kaufmannshandbücher, Telegraphie und Zeitschriften 119
    4.3 Der Markt als Vergleichshorizont und die weltweite Öffentlichkeit 133
    4.4 Die überwundenen Globalisierungsschwellen 147
    5. Fazit: Von Handelsnetzwerken zu globalen Märkten 155
    Abbildungen 173
    Literatur 175
    Dank 195