Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Verfolgung

Roman

Millennium Trilogie Band 5


Manipulation. Missbrauch. Mord.

Im Frauengefängnis Flodberga herrscht ein strenges Regiment. Alle hören auf Benito Andersson, die unangefochtene Anführerin der Insassinnen. Lisbeth Salander, die eine kurze Strafe absitzt, versucht tunlichst, den Kontakt zu vermeiden, doch als ihre Zellennachbarin gemobbt wird, geht sie dazwischen und gerät ins Visier von Benitos Gang. Unterdessen hat Holger Palmgren, Lisbeth Salanders langjähriger Mentor, Unterlagen zutage gefördert, die neues Licht auf Salanders Kindheit und ihren Missbrauch durch die Behörden werfen. Salander bittet Mikael Blomkvist, sie bei der Recherche zu unterstützen. Eine Bitte, die sie bald bereut.

Portrait
Lagercrantz, David
David Lagercrantz, 1962 geboren, debütierte als Autor mit dem internationalen Bestseller Allein auf dem Everest. Seitdem hat er zahlreiche Romane und Sachbücher veröffentlicht. 2013 wurde er vom schwedischen Originalverlag und Stieg Larssons Familie ausgewählt, die Folgeromane der Millennium-Reihe zu schreiben. David Lagercrantz ist verheiratet und lebt in Stockholm.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 10.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-43956-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,9/11,9/4,3 cm
Gewicht 396 g
Originaltitel Mannen som sökte sin skugga
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Ursel Allenstein
Verkaufsrang 643
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Millennium Trilogie

  • Band 1

    41362594
    Verblendung / Millennium Bd.1
    von Stieg Larsson
    (4)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    41362595
    Verdammnis
    von Stieg Larsson
    (50)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    14884509
    Vergebung
    von Stieg Larsson
    (46)
    Buch
    22,95
  • Band 4

    115855958
    Verschwörung
    von David Lagercrantz
    Buch
    9,99
  • Band 5

    115855979
    Verfolgung
    von David Lagercrantz
    (26)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    142469487
    Vernichtung
    von David Lagercrantz
    (17)
    Buch
    22,00

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Hüper, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein spannender 5. Teil der Milllennium-Reihe. Lisbeth sorgt im Gefängnis für das Wohl einer Mitgefangenen und gerät dadurch selbst in Gefahr. Gut lesbar auch für Lisbeth-Neulinge!

Der fünfte Fall für Salander und Blomqvist...

Matthias Kesper, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Als Rezensent bin ich hier durchaus zwiegespalten: Auf der einen Seite freue ich mich als Leser, dass die Reihe nach dem viel zu frühen Tod von Stieg Larsson fortgeführt wird, vor allem nach dem mehr als gelungenen vierten Band "Verschwörung"! Für den Larsson ja immerhin ein Skript und einzelne Teile beigesteuert hat... Hier also das erste Buch nur "nach Stieg Larsson..." Es ist ein wirklich nicht schlechter Thriller, es zeigt einmal mehr Michael Blomqvist als grandiosen investigativen Journalisten, Lisbeth Salander als taffe, leicht autistische, Hackerin. Zu Anfang des Buches sitzt sie im Gefängnis, das schließt nahtlos an das letzte Buch an. Dann wird ihr langjähriger Mentor und Freund ermordet, Lisbeth erfährt noch einmal neue Details aus ihrer grausamen Kindheit, Blomqvist hilft bei den Recherchen, die tief in die schwedische neuere Geschichte führen, zum Amt für Rassenhygiene, zur Zwillingsforschung und anderen Ungeheuerlichkeiten. Es kommt zu einem hochspannend und packenden Finale... So weit, so gut; souverän geschrieben, macht Lust auf mehr! Aber: Für ein weiteres Buch soll und muss sich Lagercrantz die Riesenschuhe seines Vorgängers ausziehen, und seine eigenen Geschichten schreiben! Das Zeug dazu hat er...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
14
5
5
1
1

Lagercrantz
von einer Kundin/einem Kunden aus Hadamar am 13.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bin wie bei den anderen Büchern gefesselt und lese die Nacht durch um herauszufinden wie es weiter geht. Einfach spannend . Hoffentlich gibt es noch viele Geschichten von Lisbeth und Mikael.

zenit mehr als erreicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.05.2019

Herr Lagercrantz hat im ersten Nachfolgebuch die Charaktere und das Scenario der Trilogie noch gut genutzt aber in diesem Band baut er zwar einen soliden Spannungsbogen auf, strapaziert die Möglichkeiten der Figuren aber auf Äusserste - es ist zu hoffen, dass noch ein Band folgt, in dem alle Rätsel endgültig gelöst und die Serie... Herr Lagercrantz hat im ersten Nachfolgebuch die Charaktere und das Scenario der Trilogie noch gut genutzt aber in diesem Band baut er zwar einen soliden Spannungsbogen auf, strapaziert die Möglichkeiten der Figuren aber auf Äusserste - es ist zu hoffen, dass noch ein Band folgt, in dem alle Rätsel endgültig gelöst und die Serie ebenso endgültig geschlossen wird

Verfolgung
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 26.04.2019

Ich bin etwas gespalten mit meiner Einschätzung. Auf der einen Seite freue ich mich, das die Geschichte über Lisbeth und Co. weiter gehen, aber die Umsetzung könnte besser sein. Mir hat hier die Spannung gefehlt, die Geschichte bleibt immer auf dem gleichen Niveau. Herr Lagercrantz schafft es nicht einmal annähernd an Stieg Lars... Ich bin etwas gespalten mit meiner Einschätzung. Auf der einen Seite freue ich mich, das die Geschichte über Lisbeth und Co. weiter gehen, aber die Umsetzung könnte besser sein. Mir hat hier die Spannung gefehlt, die Geschichte bleibt immer auf dem gleichen Niveau. Herr Lagercrantz schafft es nicht einmal annähernd an Stieg Larsson heran, echt schade.