Warenkorb
 

Antifragilität

Anleitung für eine Welt, die wir nicht verstehen

(1)
Die Summe von Talebs Denken - originelle Thesen, eleganter Lesegenuss und scharfe PointenWir leben in einer unsicheren Welt, und das System, das sie beherrscht, hat auf dramatische Weise vorgeführt, wie zerbrechlich es ist. Und doch haben wir nichts daraus gelernt und setzen dieser Fragilität keine »Antifragilität« entgegen. Der Bestsellerautor Nassim Nicholas Taleb zeigt uns indes, wie das gehen kann. Er überträgt seine Erkenntnisse aus der Zufallsforschung auf nahezu alle lebenspraktischen Bereiche von der Erziehung über Kultur bis zur Politik. So gelingt ihm eine große, praktisch-philosophische Antwort auf die Herausforderungen unsicherer Zeiten. Denn wir gewinnen nicht, indem wir Zufälle und Ungewissheit um jeden Preis abzuwehren versuchen, sondern indem wir sie zu Stärken ummünzen: Das Antifragile bleibt - alles andere wird verschwinden.
Portrait
Nassim Nicholas Taleb, geboren im Libanon, ist Finanzmathematiker, philosophischer Essayist und Forscher in den Bereichen Risiko und Zufall. Seine Einsichten basieren in erster Linie auf einer zwanzigjährigen Tätigkeit im Wertpapierhandel. Er gehört zu den unkonventionellsten und provozierendsten Denkern unserer Zeit und ist derzeit Distinguished Professor of Risk Engineering an der New York University. Seine Bücher, darunter der Weltbestseller »Der Schwarze Schwan«, wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 688
Erscheinungsdatum 27.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-55389-3
Verlag Pantheon
Maße (L/B/H) 19,8/12,3/4,5 cm
Gewicht 633 g
Originaltitel Antifragile. Things That Gain from Disorder
Abbildungen 39 schwarz-weiße Abbildungen
Übersetzer Susanne Held
Verkaufsrang 45.613
Buch (Paperback)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Messerscharfe Gedanken
von Helga Rom aus Innsbruck am 30.06.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist klug. Allerdings nicht nur das, es ist auch sprachlich geschliffen und präzise strukturiert. Taleb ist ein bewundernswerter Autor, da er umfassend gebildet, witzig und hochintelligent gleichzeitig ist. Und genau so ist das Buch. Die Leserin gerät in ein Feuerwerk hochspannender Gedanken, die zu Ende gedacht und... Dieses Buch ist klug. Allerdings nicht nur das, es ist auch sprachlich geschliffen und präzise strukturiert. Taleb ist ein bewundernswerter Autor, da er umfassend gebildet, witzig und hochintelligent gleichzeitig ist. Und genau so ist das Buch. Die Leserin gerät in ein Feuerwerk hochspannender Gedanken, die zu Ende gedacht und in praktische Beispiele umgelegt werden. Der Autor beschreibt Systeme, die durch Druck wachsen aus den verschiedensten Bereichen wie Biologie, Soziologie und Ökonomie. Daher ist dieser Wälzer im positivsten Sinn interessant für sehr viele Leser. Ich kann nur meine wärmste Lessempfehlung aussprechen - Sie werden von jeder Seite profitieren!