• Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Roman

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(7)

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

  • Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Inhalt und Details


Nur wer sich verliert, kann sich auch finden ...

Seit seine Mutter ihn als Kind verlassen hat, lebt der dreißigjährige Michele von der Außenwelt abgeschottet im Bahnhofshäuschen eines verschlafenen, idyllischen Dorfs in Italien. Seine einzige Gesellschaft sind die liegengebliebenen Gegenstände, die er im täglich ein- und ausfahrenden Zug einsammelt und in seinem Zuhause um sich schart. Doch dann begegnet ihm Elena, die sein Leben wie ein Wirbelwind auf den Kopf stellt und ihn aus seiner Einsamkeit reißt. Als er kurz darauf sein altes Tagebuch wiederfindet, das seine Mutter damals mitnahm, als sie aus seinem Leben verschwand, gibt dies den Anstoß für eine wundersame Reise quer durch Italien, die Micheles ganzes Leben verändern wird …

Salvatore Basile wurde in Neapel geboren und lebt heute in Rom, wo er als Drehbuchautor und Regisseur arbeitet. Seit über zehn Jahren lehrt er kreatives Schreiben an der »Alta Scuola in Media Communicazione e Spettacolo dell’Università Cattolica« in Mailand.
  • Einband

    Taschenbuch

  • Seitenzahl

    352

  • Erscheinungsdatum

    17.12.2018

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7341-0413-8

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

Buchhändler-Empfehlungen

Vom Verlieren und Finden

Petra Bunte, Thalia-Buchhandlung Hameln

Zwei verlorene Seelen, die gegensätzlicher kaum sein könnten, treffen aufeinander und wagen gemeinsam den Schritt hinaus ins Leben. Ein modernes italienisches Märchen, herzergreifend schön erzählt!

A. Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Schöne Geschichte, die mich berührt hat. Liebenswerte Charaktere, die sich durch Zufall begegnen und von da an das Leben des anderen bereichern und verändern.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
2
0
0

Italien einmal anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 19.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist sehr einfühlsam geschrieben. Die Gefühle der Menschen sind sehr tiefgründig geschildert. Die Landschaften sind so detailliert beschrieben, dass man jederzeit denkt, man ist gerade dort. Wenn man glaubt zu wissen, wie die Geschichte weitergeht, so verläuft sie doch ganz anders. Großartig!

Unbeschreiblich schön!
von Michaela aus Köln am 02.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch bringt Freude und ein wohliges Gefühl beim Lesen. Michele macht sich auf dem Weg aus seinem selbst gemachten Käfig ins Leben. Durch Elena wird er "geweckt" u lässt sich überzeugen, sich auf die Reise zu begeben u seine Mutter zu finden. Auf der Reise trifft er gute und schlechte, interessierte und gleichgültige Mensc... Dieses Buch bringt Freude und ein wohliges Gefühl beim Lesen. Michele macht sich auf dem Weg aus seinem selbst gemachten Käfig ins Leben. Durch Elena wird er "geweckt" u lässt sich überzeugen, sich auf die Reise zu begeben u seine Mutter zu finden. Auf der Reise trifft er gute und schlechte, interessierte und gleichgültige Menschen und die Erfahrungen lassen seine Gefühle und Gedanken Achterbahn fahren. Innere Zerrissenheit, Freude und alle sonstigen Emotionen wechseln sich ab, das gilt auch für seine Gedanken/Gefühle für Elena. Dem Autor ist ein sehr gefühlvolles Bild von Michele gelungen und in kleinen Schritten kommt er der Lösung auf die Spur u seine Fragen werden von unterschiedlichen Menschen beantwortet und bis zum Schluss gibt es immer neue Überraschungen. Es ist ein Buch, bei dem man einerseits nicht aufhören kann zu lesen und sich andererseits wünscht, es wäre nie zu Ende, mehr geht nicht!


Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0