Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Bitte anstellen!

Vierfarbiges Bilderbuch

Hier stehen fünfzig Tiere Schlange, die Seemöwe hat darum gebeten. Der Größe nach durchnummeriert von Frosch bis Elefant warten sie einigermaßen geduldig. Worauf, weiß allerdings keiner so genau. Aber am Ende haben alle eine großartige Zeit miteinander verbracht!
Portrait
Tomoko Ohmura wurde in Tokio geboren. Nach ihrem Abschluss an der Palette Club School für Illustratoren veröffentlichte sie bei renommierten japanischen Verlagen zahlreiche Bilderbücher. Bitte anstellen! wurde in mehrere europäische Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 42
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 27.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-76204-7
Reihe MINIMAX
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 18,9/15/0,7 cm
Gewicht 125 g
Originaltitel Nanno gyôretsu?
Auflage 3. Auflage
Illustrator Tomoko Ohmura
Übersetzer Ursula Gräfe
Verkaufsrang 61839
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,50
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Für den Moment

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich bin ja gar kein Fan von Massenphänomenen, und das Buch beginnt direkt mit einem Frosch, der sich einfach mal dazu stellt, weil es eine Schlange gibt. Er ist nicht der einzige, der gar nicht weiß, wofür er ansteht. Trotzdem haben all die Tiere so viel Individualität, dass sie eben gerade keine simple Masse sind. Ob es der Waschbär und der Fuchs sind, die aus irgendeinem Grund schauen, wer höher springen kann, oder das Zebra, das ängstlich zwischen Löwe und Tiger wartet. Ich will nicht verraten, was es ist, worauf die Tiere im Endeffekt gewartet haben und welchen Spaß sie erleben. Aber ein alternativ spannendes Format wäre ein Ziehharmonikabuch, bei dem man am Ende alle Tiere komplett in der Reihe sehen könnte mit der Auflösung auf der Rückeseite - oder ein Breitbildposter für Kindergärten oder Ähnliches.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

50 Tiere stehen in einer Schlange - aber warum? Mit viel Witz und liebevollen Zeichnungen werden die Ungeduldigen am Schluss belohnt - und dann möchte man sagen: "Noch mal" :-)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Super schön!
von Julia Kummer aus Köln am 23.02.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein super schön Illustriertes Buch über das Schlangestehen! Bei ganz kleinen Tieren fängt das Buch an, die in einer Schlange warten, sich mit den anderen Tieren unterhalten und Wörterkette spielen, um die Langeweile zu vertreiben. Im weiteren Verlauf des Buches werden die Tiere immer größer und es wird klar, dass Sie darauf wart... Ein super schön Illustriertes Buch über das Schlangestehen! Bei ganz kleinen Tieren fängt das Buch an, die in einer Schlange warten, sich mit den anderen Tieren unterhalten und Wörterkette spielen, um die Langeweile zu vertreiben. Im weiteren Verlauf des Buches werden die Tiere immer größer und es wird klar, dass Sie darauf warten auf einen riesigen Wal steigen zu dürfen um einen tollen Ausflug zu machen. Dies ist ein wirlich tolles, lustiges Bilderbuch für alle Kinder ab 4/5 Jahren.