Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Free Souls - Gefährliche Träume (Mindjack #3)

Die Mindjack Reihe 3

(8)
Wenn dein Verstand eine Waffe ist, musst du für Freiheit einen hohen Preis bezahlen.

Vier Monate sind vergangen, seit Kira ihr Zuhause verlassen hat, um sich Julians Jacker Freedom Alliance anzuschließen. Doch der Verlust ihres Freundes Raf hat ein Loch in ihrem Herzen hinterlassen. Sie füllt es mit Waffentraining, JFA-Patrouillen und einer besessenen Jagd auf FBI Agent Kestrel. Julians Sorgen um ihre Sicherheit und seine wiederholten Versuche, sie für seine revolutionären Internet-Chats zu gewinnen, schlägt sie dabei in die Luft. Als der Anti-Jacker Politiker Vellus Jackertown von der Nationalgarde umzingeln lässt, entdeckt Kira, dass an Julians Sorgen mehr dran ist, als sie dachte. Sie ist gezwungen eine Mission anzunehmen, die sie nicht will und die ihre letzte sein könnte: Ein Anschlag auf Senator Vellus, bevor er Julians Revolution und die Jacker, die sie zu lieben gelernt hat, auslöschen kann.

Leserstimmen:

„Dass ich die Mindjacktrilogie LIEBE, ist untertrieben! In der Tat ist dies seit langem mal wieder ein für mich erfolgreicher und überzeugender Abschluss einer dystopischen Trilogie“ – Jack, In Flagranti Books

„Mich hat in diesem dritten Band wieder tief beeindruckt, wie durchdacht diese Welt ist, bis ins kleinste Detail. Gerade wenn man denkt, man wüsste schon alles darüber, lässt einen Susan Kaye Quinn wieder etwas Neues entdecken!“ – Mikka liest

„Ein genialer Abschluß einer Reihe, die extrem viel zu bieten hat.“ – Manus Tintenkleckse

„Wohlverdiente 5 Sterne und eine Leseempfehlung für alle, die gerne Dystopien lesen.“ – Steffis und Heikes Lesezauber

„Lieb gewonnene Charakter, die sich nochmals weiterentwickeln, ein fesselnder Stil, der sich flüssig weglesen lässt und eine spannende Handlung, mit nicht unerheblichen Wendungen, haben mich auch hier wieder vollends überzeugt. Klare Leseempfehlung!“ – Manjas Buchregal

„Fazit: ein toller Abschluss einer gelungenen Trilogie. Ich kann alle 3 Bände nur empfehlen.“ – Tapsis Buchblog

Die MINDJACK Reihe

Kiras Geschichte
Gedankenspiele (Prequel)
Open Minds – Gefährliche Gedanken (Buch #1)
Closed Hearts – Gefährliche Hoffnung (Buch #2)
Free Souls – Gefährliche Träume (Buch #3)

Zephs Geschichte
Der Schlosser (Prequel)
Locked Tight – Gefährliches Misstrauen (Buch #4)
Cracked Open – Gefährliche Spaltung (Buch #5)
Broken Wide – Gefährliche Freiheit (Buch #6)
Portrait
Susan Kaye Quinn wuchs in Kalifornien auf, wo sie schon als Schülerin Zettelchen mit Geschichten in der Klasse herumreichte. Sie ging einer Reihe von Ingenieursstudiengängen nach (Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Umwelttechnik) und hatte eine Menge Streber-Jobs, unter anderem bei GE Aircraft Engines, der NASA und NCAR. Jetzt wo sie Bücher schreibt, steht auf ihrer Visitenkarte „Autorin und Raketenwissenschaftlerin“ und sie muss ihre Geschichte nicht länger heimlich weiterschmuggeln.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 286 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.04.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739415185
Verlag Via tolino media
Dateigröße 746 KB
Verkaufsrang 50.391
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die Mindjack Reihe

  • Band 1

    116292756
    Open Minds - Gefährliche Gedanken (Mindjack #1)
    von Susan Kaye Quinn
    (11)
    eBook
    0,99
  • Band 2

    116294845
    Closed Hearts - Gefährliche Hoffnung (Mindjack #2)
    von Susan Kaye Quinn
    (8)
    eBook
    3,49
  • Band 3

    116294847
    Free Souls - Gefährliche Träume (Mindjack #3)
    von Susan Kaye Quinn
    (8)
    eBook
    3,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    116294844
    Locked Tight - Gefährliches Misstrauen (Mindjack #4)
    von Susan Kaye Quinn
    (5)
    eBook
    3,49
  • Band 5

    113021620
    Cracked Open - Gefährliche Spaltung (Mindjack #5)
    von Susan Kaye Quinn
    (4)
    eBook
    3,49
  • Band 6

    140075226
    Broken Wide - Gefährliche Freiheit (Mindjack #6)
    von Susan Kaye Quinn
    (1)
    eBook
    3,49

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
0

Noch besser als die ersten beiden Bände!
von Merlins Bücherkiste aus Sundern am 01.07.2018

Inzwischen hat sich Kira der JFA angeschlossen und kämpft seit vier Monaten an Julians Seite um die Freiheit der Jacker. Doch dieser Kampf gestaltet sich schwieriger als zunächst angenommen, denn Senator Vellus möchte an Kira ein Exempel statuieren. Kira hingegen erwägt alle Möglichkeiten, indem sie bereit ist, alles zu geben.... Inzwischen hat sich Kira der JFA angeschlossen und kämpft seit vier Monaten an Julians Seite um die Freiheit der Jacker. Doch dieser Kampf gestaltet sich schwieriger als zunächst angenommen, denn Senator Vellus möchte an Kira ein Exempel statuieren. Kira hingegen erwägt alle Möglichkeiten, indem sie bereit ist, alles zu geben. Sie will ihre neuen Freunde nicht in Gefahr bringen, gleichzeitig aber auch ihre Eltern und Xander beschützen. Sie versucht den Spagat und riskiert dabei alles. Kann sie gewinnen? ?Gefährliche Träume? beschreibt den dritten Teil der spannenden Sci-Fi-Reihe um die smarte Kira, die in einer Welt voller Gedankenleser aufwächst. Da es sich bei diesem Werk um den dritten Teil einer Reihe handelt, bietet es sich an, die ersten beiden Bücher vorweg zu lesen, denn andernfalls könnte es zu Verständigungsproblemen kommen. Doch wer die ersten Bände kennt, kann sich hier entspannt zurücklehnen und sich auf ein weiteres Abenteuer der jungen Heldin einlassen. Die Autorin Susan Kaye Quinn hat es bereits in den ersten beiden Bänden geschafft, den Leser durch ihre lebendige Erzählweise an die Seiten zu fesseln und mit jedem Teil wird die Erzählung noch aufregender und fesselnder. Der dritte Teil ist so dramatisch und gefühlvoll, dass es ganz leicht ist, sich auf die Handlung einzulassen. Nachdem Kira sich nun der JFA angeschlossen hat, ist sie ein ganz neuer Mensch geworden. Wer sie noch aus dem ersten Teil kennt, erinnert sich gerne noch an die schüchterne, teilweise depressive Kira zurück, die sich nicht wohlfühlte. Heute ist sie eine ganz andere Person. Ausdrucksstark, mutig und kompromisslos. Sie ist eine wahre Anführerin geworden, die neben Julian brilliert. Außerdem kämpft sie um ihre Gefühle, denn nach Rafs Manipulation glaubt sie kaum noch daran, jemals wieder lieben zu können. Doch Julian zeigt ihr ganz deutlich, dass sie sich da irrt. Es bereitet in jedem Fall Freude, Kiras neue Entwicklung mitzuerleben und sich auf ihre Erlebnisse einzulassen. Die Handlung selbst ist erneut realistisch und mitreißend beschrieben worden. Von Beginn an ist die Dynamik zu spüren, die diese Romanreihe so erfolgreich gemacht hat. Kira ist eine sympathische Person, und auch die anderen Charaktere lassen den Leser nicht kalt. Vielmehr ist es inzwischen ein Ensemble, dass den Leser begeistert und zum Weiterlesen verführt. Noch besser als die ersten beiden Bände! Mein persönliches Fazit: Dieser Teil ist großartig. Von Beginn an fühlte ich mich perfekt unterhalten und konnte das Werk kaum aus der Hand legen. Es ist so spannend und dramatisch, dass ich einfach wissen musste, wie es weitergehen würde. Kira ist mir inzwischen richtig ans Herz gewachsen und zusammen mit Julian gefällt sie mir gleich doppelt so gut. Ihre Zusammenarbeit ist so herrlich erfrischend, dass ich mich in dieser Geschichte ideal aufgehoben gefühlt habe. Kiras Erlebnisse haben mich bewegt und einfach nicht mehr losgelassen, weshalb ich das Werk auch ohne Einschränkungen empfehlen kann! Aber Achtung! Hier besteht Suchtgefahr. Beginnt am besten mit dem ersten Teil der Reihe und erlebt die gesamte Entwicklung der jungen Protagonistin. Eine Geschichte, die sich einfach zu lesen lohnt.

spannend und atemberaubend
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüdenscheid am 11.05.2018

?Free Souls ? Gefährliche Träume? von Susan Kaye Quinn ist der dritte Teil der Mindjacker ? Reihe. Den Tod von Ralf hat Kira nicht verarbeitet. Sie stürzt sich ins Training und versucht es zu verdrängen. Dabei denkt sie auch nicht groß an sich oder Julian. Doch das wird ihr... ?Free Souls ? Gefährliche Träume? von Susan Kaye Quinn ist der dritte Teil der Mindjacker ? Reihe. Den Tod von Ralf hat Kira nicht verarbeitet. Sie stürzt sich ins Training und versucht es zu verdrängen. Dabei denkt sie auch nicht groß an sich oder Julian. Doch das wird ihr zum Verhängnis und es könnte sehr riskant für sie werden. Kira hat es nach wie vor nicht leicht. Ralfs Tod nimmt sie einfach sehr mit. Dadurch hat sie einen Tunnelblick und kann sich eben nicht auf das Wesentliche konzentrieren. Dennoch ist es schön zu lesen, wie sie sich über die Bücher hinweg weiter entwickelt. Auch die anderen Charaktere entwickeln sich weiter und haben eine schöne Tiefe. Man kann sich in sie hineinversetzten und mit ihnen mitfiebern, weil sie sehr real wirken. Die Autorin hat auch eine schöne Mischung an verschiedenen Charakteren, die sich einfach wunderbar ergänzen. So manch einer ist auch nicht das was er zu seien scheint. Man taucht als Leser wieder in die Welt der Mindjacker ein. Die zwei Lager Mindjacker und Leser stehen sich hier gegenüber und es kommt zu einem Showdown. Am Anfang der Geschichte zieht es sich etwas. Doch dann nimmt die Autorin wie gewohnt an Fahrt auf und als Leser ist man richtig spannt, wie Kira das alles meistern soll. Es gibt wieder unerwartete Wendungen, die Spannung steigt kontinuierlich und Story nimmt einen so richtig mit. Es ist einfach interessant wie Kira sich verändert hat, wie alles zusammen läuft und man muss mehr als einmal den Atem anhalten. Das Cover zeigt zeigt wieder einen Frauenkopf mit ein paar farbigen Schlieren. Es ist im Stil der anderen Cover gehalten und passt so ganz gut in die Reihe. Nachdem ich ja auch die ersten beiden Teile verschlungen habe, wollte ich natürlich wissen wie es weiter geht. Und ich muss sagen WOW! Ja der Anfang war etwas zäh für mich, aber dann konnte ich den eReader nicht mehr aus der Hand legen. Einfach eine total gelungene Dystopie. Es gibt 4 ½ von 5 Wölfen!

Ein unerwartet perfektes Ende!
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 01.05.2018

Ich bin mit einer Art mulmig-gespannter Erwartung an den dritten Band der Mindjack-Trilogie heran gegangen. Dabei haben mir die ersten beiden Bände wunderbar gefallen - ich habe sie regelrecht inhaliert und mit großer Begeisterung rezensiert! Tja, warum dann das "mulmig"? Weil ich mir ehrlich nicht vorstellen konnte, wie diese Geschichte... Ich bin mit einer Art mulmig-gespannter Erwartung an den dritten Band der Mindjack-Trilogie heran gegangen. Dabei haben mir die ersten beiden Bände wunderbar gefallen - ich habe sie regelrecht inhaliert und mit großer Begeisterung rezensiert! Tja, warum dann das "mulmig"? Weil ich mir ehrlich nicht vorstellen konnte, wie diese Geschichte schlüssig und glaubhaft enden sollte. Ich habe mir schon beim Lesen der ersten beiden Bände immer wieder den Kopf darüber zerbrochen, aber die Situation erschien mir einfach zu verfahren, der Hass und die Angst zwischen den Parteien zu unüberwindbar... Obwohl die meisten Jacker ihre Kräfte nicht missbrauchen, sind sie dennoch unglaublich mächtig und damit eine große Bedrohung - wie sollte also eine Welt aussehen, in der Jacker und Leser friedlich zusammenleben, ohne ein absurd konstruiertes, aufgezwungenes Happy End? Asche auf mein Haupt. Ich hätte mehr Vertrauen in die Autorin setzen sollen, denn das Ende ist perfekt, so wie es ist, ohne in Klischees zu verfallen. Mich hat in diesem dritten Band wieder tief beeindruckt, wie durchdacht diese Welt ist, bis ins kleinste Detail. Gerade wenn man denkt, man wüsste schon alles darüber, lässt einen Susan Kaye Quinn wieder etwas Neues entdecken! Besonders die Art und Weise, wie Kira und ihre Verbündeten ihre Kräfte erforschen und lernen, sie auf unglaublich kreative Weise immer wieder neu zu nutzen, hat mich begeistert. Wahnsinn, einfach Wahnsinn! (Aber guter Wahnsinn.) Das Buch war unglaublich spannend, fast noch spannender und Action-geladener als die ersten beiden Bände. Ich habe mir bei vielen Szenen gedacht, was für ein absoluter Knaller eine Verfilmung sein könnte... Die Charaktere sind einfach großartig. Die, die seit dem ersten Band dabei sind, sind deutlich spürbar gewachsen und von ihren Erfahrungen geprägt worden. Besonders Kira hat nur noch wenig gemein mit der unsicheren jungen "Null" aus "Closed Minds", die doch eigentlich nur sein will wie alle anderen! Sie ist taff, entschlossen und intelligent, mutig und selbstlos. Und dennoch nie zu perfekt, um noch glaubwürdig zu sein. Sie hat ihre Schwächen, sie macht Fehler... Und das fand ich gut. Auch Julian hat inzwischen deutlich mehr Dimension. Mir hat er im zweiten Band schon sehr gut gefallen, aber in diesem hat er sich endgültig zu meinem Lieblingscharakter gemausert! Raf... Ach, über Raf sage ich besser gar nichts, um niemanden aus Versehen zu spoilern. Belassen wir es dabei: die Autorin beschreitet, was ihn und Kira betrifft, nicht die üblichen Wege! Die Liebe spielt in dieser Trilogie auf jeden Fall eine wichtige Rolle, weil sie ein grundlegender Teil dessen ist, was die Charaktere motiviert. Aber in meinen Augen ist die Geschichte eine Dystopie mit romantischen Elementen, keine Liebesgeschichte mit dystopischen Elementen. Wisst ihr, was ich meine? Der Schreibstil ist schlicht und einfach der Hammer. Rasant und intelligent und voller toller Bilder und irrsinnig einfallsreicher Metaphern. Die Art und Weise, wie die Charaktere sprechen und denken, ist einerseits flüssig und wunderbar zu lesen, und andererseits immer ein kleines bisschen anders, als man heutzutage spricht und denkt... Fazit: Mit einem lachenden und einem weinende Augen nehme ich Abschied von der Mindjack-Trilogie. Lachend, weil der Autorin ein 100%ig überzeugendes, perfektes Ende gelungen ist, und weinend, weil die Geschichte jetzt vorbei ist und ich doch noch viel mehr über diese Welt lesen wollte... Gut, dass es wenigstens noch eine Reihe von Novellen gibt, die in dieser Welt spielen! So muss eine Dystopie für mich sein: rasant, spannend und voller Action, und dabei doch intelligent und durchdacht.