Meine Filiale

Die ultimative Studentenküche

Best of Campus Cooking

Stefan Wiertz

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • Die ultimative Studentenküche

    Heel

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Heel

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Die ultimative Studentenküche

    ePUB (Heel )

    Sofort per Download lieferbar

    11,99 €

    ePUB (Heel )

Beschreibung

BRAINFOOD FÜR GENIESSER
Wer behauptet, Studis ernährten sich bloß von Dosensuppen und Nudeln mit Tomatensoße, glaubt auch, dass im Leben eines Studenten Partys an der Tagesordnung und Faulenzer en vogue seien. Schluss mit den schlechten Klischees! Wenn der Kopf stetig raucht, fällt auch die Hungerkurve nur selten nennenswert ab: Auf Initiative der Telekom versorgt Fernsehkoch Stefan Wiertz deshalb seit 10 Jahren den akademischen Nachwuchs in ganz Deutschland mit leckeren Mensa-Alternativen direkt aus dem Food-Truck. Mit der Aktion „Campus Cooking“ ist er an den Uni-Mensen unterwegs und hat nun seine besten und beliebtesten Rezepte in diesem stylischen Kochbuch gebündelt. Also, nichts wie ran an die Kochlöffel, denn wie heißt es so schön: Probieren geht über Studieren!
- Gelingsichere Rezepte auch für Kocheinsteiger
- Köstliches, gesundes Brainfood für den stressigen Unialltag
- Angesagte Bowls, raffinierte Hot Dogs, klassische Aufläufe und vieles mehr

Die Leidenschaft für den Genuss treibt ihn um - und an. Fernsehkoch Stefan Wiertz, bekannt aus den Sendungen Kochduell, Beef Battle und Grill den Hensler, bezeichnet sich selbst als "Genussnomaden" und ist stetig unterwegs, um Menschen für kulinarische Genüsse und Events zu begeistern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 30.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95843-797-5
Verlag Heel
Maße (L/B/H) 23,1/19,3/1,2 cm
Gewicht 512 g
Abbildungen zahlreiche Frabfotos
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 102982

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Es muss nicht immer die Mensa sein!
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 10.06.2019

Seit zehn Jahren ist Stefan Wiertz auf Initiative der Telekom an den Uni-Mensen mit dem Food-Truck unterwegs. Das Motto „Campus Cooking“ kommt an und neben dem Studieren wird auch das Kochen zum Thema. Wenn es schnell geht, gut schmeckt und gut tut, nicht zu teuer wird und nicht zu kompliziert oder zeitaufwendig ist, macht Koche... Seit zehn Jahren ist Stefan Wiertz auf Initiative der Telekom an den Uni-Mensen mit dem Food-Truck unterwegs. Das Motto „Campus Cooking“ kommt an und neben dem Studieren wird auch das Kochen zum Thema. Wenn es schnell geht, gut schmeckt und gut tut, nicht zu teuer wird und nicht zu kompliziert oder zeitaufwendig ist, macht Kochen auch noch neben dem Lernen Spaß. Die besten Rezepte sind hier versammelt. Die Palette zieht sich quer durch die Bereiche: - Bowls - Aus der Hand - Spieße - Pfannengerichte - Burger - Aufläufe Meiner Meinung nach werden insgesamt doch einige Zutaten benötigt, die ich weniger in Studentenküchen vermute. Das bedeutet, dass doch der eine oder andere Euro mehr investiert werden muss, um eine kleine Grundausstattung zu haben, die zu mehreren dieser Gerichte passt und sich so dann wieder halbwegs rechnet. Auch bezweifle ich, dass wirklich alle Rezepte studententauglich sind. Bei kompletten Kochanfängern wird es zu massiven Schwierigkeiten kommen. Wer schon ein wenig Übung hat, wird sich zu helfen wissen. Dennoch sind eine ganze Reihe Rezepte dabei, die beispielsweise in der WG toll zu machen sind und super schmecken. Alles in allem sind die Rezepte bunt gemischt, für viele unterschiedliche Geschmäcker geeignet und so angelegt, dass sie für 2 – 10 Portionen reichen. Das ist immer angegeben. Zutatenlisten und Arbeitsschritte sind nebeneinander aufgeführt und gut verständlich. Häufig gibt es noch einen extra Tipp dazu und Fotos sind ebenfalls reichlich vorhanden. Mir gefallen einige der Rezepte sogar für Spieleabende und Treffen mit Freunden. Will sagen – auch nach der Studentenzeit findet das Buch noch Anwendung. Fazit: Nicht perfekt, aber super schön. Deshalb vier Sterne von mir!


  • Artikelbild-0