Sami und die liebe Heimat / Sami e il “bel paese”

Sami Omar

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Manchmal erreichen uns Beschwerden über dieses Buch. Leser fordern ihr Weltbild zurück. Es sei beschädigt oder ganz verschwunden. Inzwischen warnen wir davor: Rassismus und Gleichgültigkeit gegenüber Mitmenschen können an diesem Buch Schaden nehmen. Das sollte auch ihnen klar sein! Es mag also sein, dass Sie nach der Lektüre dieses Buches manches anders sehen. Nichts wird dadurch leichter werden, aber differenzierter. Und wenn Sie bis hierhin gelesen haben, dann können Sie auch gleich weitermachen. Die 18 Artikel dieses Buches sind seit 2015 entstanden für „Die Zeit”, migazin.de, promosaik.com, das NS-Dokumentations-zentrum Köln, Belltower News der Amadeu-Antonio-Stiftung und weitere Medien. Sie sind Fragmente aus Vorträgen und Workshops gegen Rassismus und für das Anerkennen kultureller, ethnischer und religiöser Diversität. Italienische Übersetzung von Milena Rampoldi, ProMosaik.

A volte ci pervengono dei reclami su questo libro. I lettori rivendicano la loro vecchia concezione del mondo. Dicono che è stata danneggiata o è del tutto sparita dopo aver letto questo libro. Allora abbiamo deciso di avvertirli: Questo libro potrebbe causare danni al razzismo e all’indifferenza nei confronti del prossimo. Vorremmo che i lettori se ne rendano conto! Potrebbe essere che dopo aver letto questo libro i lettori vedano alcune cose in modo diverso. Nulla diventerà più semplice, ma almeno più differenziato. E se ha continuato a leggere fino a questo punto, può tranquillamente continuare a leggere. I 18 articoli contenuti in questo libro sono stati redatti a partire dal 2015 per “Die Zeit”, migazin.de, promosaik.com, il centro di documentazione sul nazionalsocialismo NS-Dokumentationszentrum di Colonia, Belltower News della fondazione Amadeu Antonio e altri media. Sono frammenti tratti da conferenze e workshop contro il razzismo e per il riconoscimento della diversità culturale, etnica e religiosa. Traduzione italiana di Milena Rampoldi, ProMosaik.

Der Autor und Moderator Sami Omar schreibt und arbeitet zu den Themen Migration, Integration, Rassismus und Diskriminierung für Print und Online-Medien. Er tritt als Referent zu diesen Themen auf und moderiert Veranstaltungen aus Politik und Kultur. Sami Omar ist Kampagnenreferent und Mitarbeiter eines Fachdienstes für Integration und Migration bei einem deutschen Wohlfahrtsverband. 2016 erschien sein zweites literarisches Werk "Geht schon, danke". Seine Kurzgeschichten erscheinen in Literaturzeitschriften, Anthologien und sind Teil seines abendfüllenden Bühnenprogramms, mit dem er deutschlandweit auftritt. Sami Omar wurde 1978 als Sohn eritreischer Eltern im Sudan geboren und wuchs als Kind deutscher Eltern im schwäbischen Ulm auf. sami-omar.de

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 156
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-1734-0
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,8 cm
Gewicht 248 g
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Milena Rampoldi

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0