Year of Passion (4-6)

April. Mai. Juni. Drei Romane in einem Band

Year of Passion - Bundles Band 2

J. Kenner

(9)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Year of Passion (4-6)

    Diana

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Diana

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sexy Sixpacks, breite Schultern und verführerische Blicke - in der Bar The Fix geht es heiß her. Ein attraktiver Mann nach dem anderen liefert auf dem Laufsteg eine atemberaubende Show. Und die Damen in der Jury haben die Qual der Wahl: Welche zwölf Kandidaten werden gewinnen und am Fotoshooting für den heißesten Kalender aller Zeiten teilnehmen?

Mit dieser genialen Publicity-Aktion will eine Gruppe von Freunden ihre Lieblingsbar vor dem Aus retten. Schnell wird klar, dass es um noch viel mehr geht als den Kalender: Während sich die Atmosphäre immer weiter aufheizt, entflammen die Gefühle - und für jeden der zwölf Männer führt eine aufregende Begegnung zu ungeahnten Konsequenzen ...

Drei leidenschaftliche und gefühlvolle Romane in einem Band - J. Kenner-Lesevergnügen pur!

»Mit dieser neuen Serie trifft J. Kenner mitten ins Herz!«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641237141
Verlag Random House ebook
Originaltitel Man of the Month (4-6)
Dateigröße 2030 KB
Übersetzer Nicole Hölsken, Anu Katariina Lindemann, Emma Ohlsen
Verkaufsrang 10406

Weitere Bände von Year of Passion - Bundles

Buchhändler-Empfehlungen

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Auch wenn der Monat Mai für mich nicht besonders gut war, haben die anderen Monate es locker wieder wett gemacht! Spannend, ernsthaft und liebevoll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
2
6
1
0
0

Nett, besser als Band 1
von fuddelknuddel am 21.02.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Klappentext gleicht dem des ersten Bandes und ähnlich verhält es sich mit dem Inhalt. Auch in diesem Band finden wieder drei Paare zusammen, es gibt Krisen zu überwinden, Konflikte zu lösen und die große Liebe nicht aus den Augen zu verlieren. Ich muss gestehen, dass es mir in diesem Buch einerseits nicht mehr so sehr aufge... Der Klappentext gleicht dem des ersten Bandes und ähnlich verhält es sich mit dem Inhalt. Auch in diesem Band finden wieder drei Paare zusammen, es gibt Krisen zu überwinden, Konflikte zu lösen und die große Liebe nicht aus den Augen zu verlieren. Ich muss gestehen, dass es mir in diesem Buch einerseits nicht mehr so sehr aufgestoßen hat, dass die Geschichten der einzelnen Paare auf die Seitenanzahl gesehen relativ wenig Raum haben, ich andererseits mit den Figuren aber sehr gefremdelt habe. In diesem Buch war es so, dass, abgesehen von Tyree, dem Besitzer der Bar, eher Außenstehende ihre Geschichte bekommen haben. Damit meine ich zum Beispiel Mitarbeiter aus der Bar, die bisher kaum Auftritte hatten, bzw. nur wenig aufgefallen sind. Das hat es mir schwer gemacht, eine Verbindung zu den Figuren aufzubauen, insbesondere weil mir langsam bei all den neuen Namen, die stetig in den Topf geworfen werden, der Kopf brummt. Mir gefällt es wesentlich besser, wenn es um Figuren aus dem harten Kern der Personen geht, beispielsweise um welche der Teilhaber der Bar. Ich hatte auf eine Geschichte zu Brent gehofft, aber die kommt dann wohl erst in Band 3 oder 4, dafür ging es in einem Drittel des Buches zumindest um Tyree. Trotz der Figuren haben mir auch die anderen Teilgeschichten gefallen, da jedoch eher wegen der Handlung. Die Geschichte um den Besitzer der Bar war zugleich auch die, bei der ich am meisten mit dem Alter der Figuren zu kämpfen hatte. Ich bin normalerweise eher ein Fan von New Adult College-Lovestorys und dass Tyree bereits 46 Jahre alt ist, hat mir beim Lesen irgendwie einen bitteren Beigeschmack gegeben. Das war nichts, womit ich mich identifizieren oder wo ich mich annähernd gut reindenken kann, ich würde es auch gar nicht versuchen wollen ehrlich gesagt. Dafür gefielen mir die anderen beiden Drittel vom Alter her und geschichtlich sehr gut, besonders die Juni-Story war wirklich spannend. Wie schon einmal kurz erwähnt fiel es mir dieses Mal leichter, mich damit abzufinden, dass die einzelnen Liebesgeschichten relativ kurz waren. Klar, bei drei Stück in einem Buch mit durchschnittlicher Länge bleibt da nicht viel Platz fürs Detail. Dennoch gab es in diesem Teil wenigstens keine übertriebenen Entwicklungen und komplette Lebensplanungen wie in Band eins, das hat das Ganze für mich etwas gerettet. Was mir jedoch aufgefallen ist und ich etwas verwirrend aber auch genial finde, ist, dass die Geschichten teilweise parallel laufen. Das heißt, die Lovestorys der Paare folgen nicht stumpf aufeinander, sondern man erlebt in jeder Geschichte etwas noch einmal aus Perspektive der neuen Protagonisten, was bereits vorher passiert ist. Beispiel: Der Heiratsantrag von A an B ist sowohl zu lesen in der Geschichte von A und B, als auch noch mal in der von C und D, da diese sich zu dem Zeitpunkt bereits treffen, was man aber erst in ihrer eigenen Story erfährt. Etwas kompliziert zu erklären, aber raffiniert eingefädelt und es verknüpft die einzelnen Entwicklungen auf clevere und trotzdem unauffällige Weise. Mein Fazit: Besser als Band 1 was den Aufbau betrifft, aber inhaltlich etwa auf dem gleichen Level. Aus den Socken gehauen hat es mich nicht, aber es war nett zu lesen. Mittelmäßige drei von fünf Sternen.

Drei kurzweilige Storys die gute Unterhaltung für zwischendurch versprechen
von Julia.liebt.lesen am 09.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

J Kenner hat auch in diesem Sammelband 3 wundervolle Leibesgeschichten gezaubert. Jede Geschichte mit einer komplett anderen Story. Die Seiten fliegen auch bei diesem Teil der Reihe nur so dahin. Allerdings hat mi in allen drei Geschichten das gewisse Extra und der Tiefgang der Story gefehlt. Mich hat keine Geschichte wirklich b... J Kenner hat auch in diesem Sammelband 3 wundervolle Leibesgeschichten gezaubert. Jede Geschichte mit einer komplett anderen Story. Die Seiten fliegen auch bei diesem Teil der Reihe nur so dahin. Allerdings hat mi in allen drei Geschichten das gewisse Extra und der Tiefgang der Story gefehlt. Mich hat keine Geschichte wirklich berühren können, was wirklich sehr schade finde, das die Storys alle sehr gut waren. An der Umsetzung hat es dann aber leider ein bisschen gehapert. Da ich die Idee mit den drei Geschichten in einem Buch und dem gesamten Storyaufbau mit dem „The Fix“ als zentralen Punkt wirklich toll finde gibt es von mir insgesamt 4/5 Sternen. Ich bin wirklich sehr gespannt wie das zweite Halbjahr weitergeht.

April, Mai, Juni
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2019

Auch der 2.Teil der "Year of Passion" Reihe ist in 3 leicht zu lesenden Kurzgeschichten unterteilt, in denen es um 3 sympathische und heiße Männer geht. Romantik, Liebe, Erotik, Humor und auch Drama sind die Hauptthemen. Prickelnde kurzweilige Geschichten, die gut unterhalten.

  • Artikelbild-0