Warenkorb

Pasta Mista 2: 2 Rezepte für die Liebe

Pasta Mista Band 2

Weitere Formate

Kochen, essen und eine italienische Liebe: Liebe geht durch den Magen!

BAND 2: Endlich Sommerferien! Livs Urlaub in Italien ist perfekt: türkisblaues Meer, strahlender Sonnenschein, echte italienische Küche ... und natürlich das langersehnte Wiedersehen mit Angelo! Liv schwebt auf Wolke Sieben - bis Angelo plötzlich auffällig viel Zeit mit einer gewissen Chiara verbringt. Die Ferien im Paradies werden immer chaotischer. Bald weiß Liv nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Kann sie Angelo vertrauen? PASTA MISTA: Würzig wie Pasta, bunt wie Pizza und zart wie Ricotta - willkommen in Livs Leben! Erfolgsautorin Susanne Fülscher erzählt locker wie ein Soufflé, zart schmelzend wie Panna cotta, bittersüß wie ein starker Espresso "Türkisch für Anfänger " auf Italienisch! Eine romantisch-komischer Wohlfühlroman rund um die erste Liebe, einen turbulenten Patchwork-Familienalltag und die italienische Küche. Für Mädchen ab 12.
Portrait
Susanne Fülscher hat um die 60 Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben, die mehrfach ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt wurden. Sie lebt als freie Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 288
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 31.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-65026-9
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21,5/14,6/2,7 cm
Gewicht 393 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 59498
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Pasta Mista

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Clara Busse, Thalia-Buchhandlung

Süße, charmante und flott erzählte Liebesgeschichte, die Lust auf gutes Essen und Italien macht. Diese Patchwork Familie muss man einfach ins Herz schließen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Entscheidungen
von manu63 aus Oberhausen am 01.06.2019

Die Reihe Pasta Mista geht in die zweite Runde, mit dem Titel 2 Rezepte für die Liebe setzt die Autorin Susanne Fülscher die Geschichte rund um Angelo und Liv fort. Liv und ihre Mutter Julia reisen zu Roberto, Angelo und Sonia, sie wollen sehen wie es sich als Patchworkfamilie lebt und dann entscheiden wie es mit allen weiter ge... Die Reihe Pasta Mista geht in die zweite Runde, mit dem Titel 2 Rezepte für die Liebe setzt die Autorin Susanne Fülscher die Geschichte rund um Angelo und Liv fort. Liv und ihre Mutter Julia reisen zu Roberto, Angelo und Sonia, sie wollen sehen wie es sich als Patchworkfamilie lebt und dann entscheiden wie es mit allen weiter geht. Liv freut sich schon auf Angelo, doch als dieser sich plötzlich um Chiara kümmert weiß Liv nicht mehr wie Angelo und sie zueinander stehen. Die Geschichte wird von der Autorin mit lockerer Art weiter erzählt und Liv darf alles aus ihrer Perspektive erzählen, dabei gibt es immer wieder typische Liv Gedankeneinwürfe wie sie schon in Band eins erfolgten. Sprache und Gedanken passen zu Livs Alter und man sollte sich als ggfs. etwas ältere Leserin einfach auf Liv und ihre Art einlassen um Lesespaß zu haben. Das empfohlene Lesealter von 12-16 Jahren finde ich passend. Sehr schön fand ich auch zu lesen wie sich Livs Selbsteinschätzung im Laufe der kurzen Ferienzeit ändert und das sie sich weiter entwickelt. Roberto und Julia als jeweilige Eltern finde ich gut geschildert und sie bilden einen netten Hintergrund zur Geschichte, immer da wenn sie gebraucht werden aber auch zurückhaltend wenn es angesagt ist. Insgesamt finde ich die Pasta Mista Bände gut gelungen und über Liv und ihre Welt zu lesen hat mir Spaß gemacht.

toller 2.Teil einer Jugendbuchreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 05.09.2018

Klapptext: BAND 2: Endlich Sommerferien! Livs Urlaub in Italien ist perfekt: türkisblaues Meer, strahlender Sonnenschein, echte italienische Küche … und natürlich das langersehnte Wiedersehen mit Angelo! Liv schwebt auf Wolke Sieben – bis Angelo plötzlich auffällig viel Zeit mit einer gewissen Chiara verbringt. Die Ferien i... Klapptext: BAND 2: Endlich Sommerferien! Livs Urlaub in Italien ist perfekt: türkisblaues Meer, strahlender Sonnenschein, echte italienische Küche … und natürlich das langersehnte Wiedersehen mit Angelo! Liv schwebt auf Wolke Sieben – bis Angelo plötzlich auffällig viel Zeit mit einer gewissen Chiara verbringt. Die Ferien im Paradies werden immer chaotischer. Bald weiß Liv nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Kann sie Angelo vertrauen? *** Dies ist der 2.Teil der Jugenbuchreihe"Pasta Mista".Er kann aber auch ohne Vorkenntnisse des Vorgängers gelesen werden. Ich habe das Buch zusammen mit meiner Nichte gelesen.Wir kannten den 1.Teil schon und deshalb waren unsere Erwartungen sehr groß.Und wir wurden natürlich nicht enttäuscht.Wieder einmal hat uns die Autorin in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht,locker und sehr jugend und kindgerecht.Deshalb ist es bestens geeignet für Kinder und Jugendliche ab dem 12.Lebensjahr.Aber auch Erwachsene werden ihren Spaß daran haben. Wir haben Liv nach Italien in ein Restaurant begleitet.Dort haben wir sehr interessante,faszinierende und tolle Momente erlebt. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben.wir konnten sie uns klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Besonders Liv und Angelo fanden wir sympatisch und haben sie gleich in unser Herz geschlossen.Aber auch alle anderen Personen waren sehr interessant. Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so waren wir teilweise direkt im Geschehen dabei.Durch die sehr lebendige,fesselnde und packende Erzählweise wurden wir förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Wir sahen die Sonne,das Meer,den Strand und das Restaurant vor unseren Augen.Toll fanden wir die vielen Rezepte und die Beschreibung und Zubereitung der einzelnen Gerichte.Es gab viele unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Dadurch wurde es uns nie langweilig.Toll fanden wir auch die Liebesszenen von Liv und Angelo.Aber auch den Humor hat Susanne Fülscher nicht vergessen.So haben wir uns bei einigen Situationen köstlich amüsiert und geschmunzelt.Gerade die Mischung aus Humor,Spannung und Romantik hat für uns den Roman so lesenswert gemacht.Faziniert haben uns auch die sehr ansprechenden und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze.Wir spürten das italienische Flair.Am liebsten hätten wir gleich unsere Koffer gepackt und wären dorthin gefahren.Auch vermittelt die Autorin gewisse Botschaften.Diese wären Freundschaft,Zusammenhalt,Hilfsbereitschaft und Vertrauen.Geschickt baut sie dies in die Geschichte ein. Der Abschluss fanden wir genial und sehr gelungen. Das Cover ist einfach nur traumhaft und wunderschön.Es rundet das Meisterwerk ab. Wir hatten viele tolle und unterhaltsame Lesemomente und schwebten in unserer eigenen Welt.Wir vergeben glatte 5 Sterne und freuen uns auf eine Fortsetzung.

eine charmante, gelungene Fortsetzung, die nach einem abschließenden, dritten Teil ruft.
von siraelia am 01.09.2018

„Pasta Mista 2: 2 Rezepte für die Liebe“ von Susanne Fülscher ist, wie der Titel es schon sagt, der langersehnte zweite Teil der genialen Reihe Pasta Mista aus dem Carlsen Verlag für eine Leserschaft ab ca. 12 Jahren. Dieser Band schließt direkt an den ersten Teil an, aber dennoch muss man diesen nicht unbedingt kennen, da d... „Pasta Mista 2: 2 Rezepte für die Liebe“ von Susanne Fülscher ist, wie der Titel es schon sagt, der langersehnte zweite Teil der genialen Reihe Pasta Mista aus dem Carlsen Verlag für eine Leserschaft ab ca. 12 Jahren. Dieser Band schließt direkt an den ersten Teil an, aber dennoch muss man diesen nicht unbedingt kennen, da die Autorin gekonnt die wichtigsten Punkte anfangs nochmals aufgreift, ohne dabei die wissende Leserschaft zu langweilen. Allerdings ist es auf jeden Fall schöner, den ersten Band ebenfalls zu kennen. Es ist so, als ob man liebe Freunde wiedertrifft, so vertraut sind einem die Charaktere, die mir an Herz gewachsen sind. Das sind Liv und ihre Mutter, die dieses Mal nach Bella Italia fahren, um Mr. Smart und seine Kinder – die Zwillinge Sofia und Angelo – zu besuchen. Während die Eltern überlegen, ob sie ihre Beziehung gemeinsam in München fortführen wollen, freut sich Liv, ihre erste große Liebe Angelo wieder zu sehen und gemeinsam mit ihm die Ferien zu verbringen. Liv ist teilweise recht zurückhaltend und auch ziemlich töffelig. Gibt es irgendwo ein Fettnäpfchen, sie tapst voll rein und auch die Missgeschicke scheint sie gepachtet zu haben. Allerdings hat sie das Glück, einen Ferienjob in der Küche eines italienischen Restaurants gefunden zu haben, der ihr sehr viel Freude bereitet und wo sie viel Neues lernt. Denn Livs Leidenschaft ist das Kochen. Mehr sei zu der Story nicht gesagt außer, dass es so einige Verwickelungen geben wird, dass Liv neue Freunde findet und vor allem, dass sie mehr Selbstvertrauen findet. Genau das ist der große Pluspunkt dieser wunderschönen Reihe. Es geht nicht nur um eine süße Liebeskomödie, sondern es gibt Szenen, die einem zu Herzen gehen, die einen Nachdenken lassen und die Gesprächsstoff für einen Austausch über mögliche Themen bietet, die die Zielgruppe in diesem Alter angehen und beschäftigen. Das Buch hat mir als Erwachsene besonders gut gefallen, denn es wurden unter anderem auch intime Beziehungen unter Teenagern dargestellt, die sich auf besonnen auf Augenhöhe treffen. So etwas wünscht man sich für sein Kind. Es wäre so schön, wenn diese Geschichte noch mit einem weiteren Band zum Abschluss kommen dürfte, denn mich interessiert, wie sich die Beziehungen der Eltern und der Kinder in München entwickeln und was die Autorin noch so alles für Liv und Angelo in petto hält. Für dieses schöne und berührende Buch vergebe ich 5 von 5 Sterne.