Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Der Welten-Express 1 (Der Welten-Express 1)

(84)
Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf ... und Magie! Willkommen im WELTEN-EXPRESS! BAND 1: Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet - und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen ... Die Reise beginnt: Der erste Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie für Mädchen und Jungen ab 11 Jahren Für Fans von "Harry Potter" und "Der Goldene Kompass"
Portrait
Anca Sturm, geboren 1991 in der Lutherstadt Eisleben, schreibt seit ihrem elften Lebensjahr. Nach dem Abitur und einer Ausbildung als Buchhändlerin entschied sie sich, ihr Leben dem Schreiben zu widmen. Heute lebt sie in der Nähe von Berlin und verreist am liebsten per Bahn. Der „Welten-Express“ ist ihr Romandebüt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 10 - 18
Erscheinungsdatum 31.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-65411-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 22/15,7/3,6 cm
Gewicht 561 g
Illustrator Bente Schlick
Verkaufsrang 595
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Eine phantastisch/magische Reise, die wirklich Spaß macht! Sehr ideenreich wird hier eine Welt entworfen von der ich gerne mehr lesen möchte. Für Mädchen und Jungs ab 10 Jahren. Eine phantastisch/magische Reise, die wirklich Spaß macht! Sehr ideenreich wird hier eine Welt entworfen von der ich gerne mehr lesen möchte. Für Mädchen und Jungs ab 10 Jahren.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Wenn Harry Potter auf den Polarexpress trifft! Für Fans von Magie und Abenteuern. Eine aufregende Heldengeschichte für Jungs und Mädchen gleichermaßen. Vorfreude auf den 2. Teil! Wenn Harry Potter auf den Polarexpress trifft! Für Fans von Magie und Abenteuern. Eine aufregende Heldengeschichte für Jungs und Mädchen gleichermaßen. Vorfreude auf den 2. Teil!

„Ein Ort voller Geheimnisse!“

Jutta Janßen, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Zug als Internat für spezialbegabte Schüler aus aller Welt - eine tolle Idee und der Auftakt für ein spannungs- und märchenreiches Fantasy-Abenteuer für alle Leser ab 10! Ein Zug als Internat für spezialbegabte Schüler aus aller Welt - eine tolle Idee und der Auftakt für ein spannungs- und märchenreiches Fantasy-Abenteuer für alle Leser ab 10!

„Ein Zug voller Magie “

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Flinn will nichts mehr als ihren verschwundenen Bruder wieder finden.
Auf Spurensuche gerät sie ausversehen als blinder Passagier an Bord des Weltenexpresses. Dinge die sie noch nie gesehen hat und nicht zu träumen wagte, aber auch ungeahnte Gefahren warten hier auf sie.
Ob sie ihren Bruder finden kann?
Schöne magische Geschichte, die einen in den Hogwartsexpress zurück versetzt. Und wer wäre da nicht gerne blinder Passagier gewesen.
Lass dich verzaubern und steig ein ins Abenteuer!
Flinn will nichts mehr als ihren verschwundenen Bruder wieder finden.
Auf Spurensuche gerät sie ausversehen als blinder Passagier an Bord des Weltenexpresses. Dinge die sie noch nie gesehen hat und nicht zu träumen wagte, aber auch ungeahnte Gefahren warten hier auf sie.
Ob sie ihren Bruder finden kann?
Schöne magische Geschichte, die einen in den Hogwartsexpress zurück versetzt. Und wer wäre da nicht gerne blinder Passagier gewesen.
Lass dich verzaubern und steig ein ins Abenteuer!

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Schöne Fantasygeschichte mal anders in Szene gesetzt: Die Geschichte spielt in einem magischen Zug. Manchmal könnte die Geschichte noch "runder" laufen - ich setze auf den 2.Teil! Schöne Fantasygeschichte mal anders in Szene gesetzt: Die Geschichte spielt in einem magischen Zug. Manchmal könnte die Geschichte noch "runder" laufen - ich setze auf den 2.Teil!

Franziska Kommert, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Ideenreiches, abenteuerliches und absolut magisches Kinderbuch.Süß und nett für jüngere Leser - und bitte nicht in den Vergleich mit Harry Potter setzen. Ideenreiches, abenteuerliches und absolut magisches Kinderbuch.Süß und nett für jüngere Leser - und bitte nicht in den Vergleich mit Harry Potter setzen.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wer magische Züge liebt und gern bei Harry Potter am Gleis 9 dreiviertel stand, sollte schneii in den Weltenexpress einsteigen! Gute Reise! Wer magische Züge liebt und gern bei Harry Potter am Gleis 9 dreiviertel stand, sollte schneii in den Weltenexpress einsteigen! Gute Reise!

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Auf der Suche nach ihrem Bruder betritt Flinn einen Zug, der sich als Schule herausstellt. Ein magisches Abenteuer beginnt, das absolut fesselt und an Harry Potter erinnert. Genial Auf der Suche nach ihrem Bruder betritt Flinn einen Zug, der sich als Schule herausstellt. Ein magisches Abenteuer beginnt, das absolut fesselt und an Harry Potter erinnert. Genial

„Berührend und magisch auf seine ganz eigene Art“

R. Hußmann, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Nacht für Nacht sitzt die junge Flinn Nachtigall an einem stillgelegtem Bahnhof. Es ist der Ort, an dem vor zwei Jahren ihr Bruder verschwand. Als eines Nachts plötzlich ein Zug vor ihr hält, zögert Flinn nicht lange und springt auf. Doch der Weltenexpress ist nicht nur irgendein Zug! Er steckt voller Magie, ein Internat auf Rädern, das überall und nirgendwo zuhause ist. Doch wo ist ihr Bruder? Und warum ist diese Garabina so furchtbar überheblich?

Ein sehr schönes Abenteuer, das sich insbesondere mit der Frage beschäftigt, was man selbst erreichen kann, wenn man nur an sich selbst glaubt. Mit viel Liebe gestaltete Figuren und ein Mysterium, dass Flinn nicht nur Mut und Selbstvertrauen abverlangt, sondern auch die Unterstützung ihrer Freunde braucht, sorgen für eine gute Mischung, die gut unterhält.
Insgesamt ein sehr gelungener Auftakt der Trilogie, der sicherlich nicht nur Harry Potter Fans gefällt!
Nacht für Nacht sitzt die junge Flinn Nachtigall an einem stillgelegtem Bahnhof. Es ist der Ort, an dem vor zwei Jahren ihr Bruder verschwand. Als eines Nachts plötzlich ein Zug vor ihr hält, zögert Flinn nicht lange und springt auf. Doch der Weltenexpress ist nicht nur irgendein Zug! Er steckt voller Magie, ein Internat auf Rädern, das überall und nirgendwo zuhause ist. Doch wo ist ihr Bruder? Und warum ist diese Garabina so furchtbar überheblich?

Ein sehr schönes Abenteuer, das sich insbesondere mit der Frage beschäftigt, was man selbst erreichen kann, wenn man nur an sich selbst glaubt. Mit viel Liebe gestaltete Figuren und ein Mysterium, dass Flinn nicht nur Mut und Selbstvertrauen abverlangt, sondern auch die Unterstützung ihrer Freunde braucht, sorgen für eine gute Mischung, die gut unterhält.
Insgesamt ein sehr gelungener Auftakt der Trilogie, der sicherlich nicht nur Harry Potter Fans gefällt!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Flinn springt auf den Welten-Express auf und es beginnt eine magisch-fantastische Abenteuerreise, die sie nicht mehr vergessen wird. Bestens geeignet für alle ab 10 Jahren! Flinn springt auf den Welten-Express auf und es beginnt eine magisch-fantastische Abenteuerreise, die sie nicht mehr vergessen wird. Bestens geeignet für alle ab 10 Jahren!

Ein fantasievolles Abenteuer voller Freundschaft und Mut beginnt für die schüchterne Flinn die auf der Suche nach ihrem Bruder ist.
Eine Idee die gut umgesetzt ist und Spaß macht.
Ein fantasievolles Abenteuer voller Freundschaft und Mut beginnt für die schüchterne Flinn die auf der Suche nach ihrem Bruder ist.
Eine Idee die gut umgesetzt ist und Spaß macht.

„Sprung ins Abenteuer“

Böhnlein Janina, Thalia-Buchhandlung Coburg

Ich bin absolut begeistert von dieser Geschichte!
Steigt ein in den Welten-express und lasst euch entführen in ein Abenteuer über Freundschaft, Zusammenhalt und die Suche nach einem lange verschollenen Kind.
Spannend und witzig zugleich :)
Ich bin absolut begeistert von dieser Geschichte!
Steigt ein in den Welten-express und lasst euch entführen in ein Abenteuer über Freundschaft, Zusammenhalt und die Suche nach einem lange verschollenen Kind.
Spannend und witzig zugleich :)

„Außergewöhnlicher Auftakt einer neuen Fantasy Serie, der einen neuen Ansatz verfolgt.“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Seit Flinns Bruder Jonte vor zwei Jahren nachts spurlos verschwand sitzt sie jede Nacht am alten Bahnhof, dem Lieblingsplatz ihres Bruders und hofft auf ein Zeichen von ihm. Denn außer einer Postkarte mit einer großen Lokomotive drauf die zwei Wochen nach seinem verschwinden ankam gibt es keine Spur von ihm. Doch genau diese Lokomotive sieht Flinn eines Abends in den Bahnhof einfahren. Ohne nachzudenken springt sie auf den Zug auf, und das ist der Beginn eines großen Abenteuers. Dieser Zug stellt sich als fahrendes Internat heraus das Kinder aus aller Welt beherbergt. Kinder die später mal große Dinge erfinden und erforschen werden. Nur Flinn ist überhaupt nicht außergewöhnlich, sie will eigentlich nur rausfinden was mit ihrem Bruder geschehen ist. Doch das ist nicht das einzige Geheimnis an Bord.
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, da es mal einen neuen Ansatz in der Fantasy bietet, der ein bisschen in die Steampunk Richtung geht, ohne das übliche Zaubern, magische Wesen und Dystopien.
Perfekt für alle Jungs und Mädchen ab 10 Jahre
Seit Flinns Bruder Jonte vor zwei Jahren nachts spurlos verschwand sitzt sie jede Nacht am alten Bahnhof, dem Lieblingsplatz ihres Bruders und hofft auf ein Zeichen von ihm. Denn außer einer Postkarte mit einer großen Lokomotive drauf die zwei Wochen nach seinem verschwinden ankam gibt es keine Spur von ihm. Doch genau diese Lokomotive sieht Flinn eines Abends in den Bahnhof einfahren. Ohne nachzudenken springt sie auf den Zug auf, und das ist der Beginn eines großen Abenteuers. Dieser Zug stellt sich als fahrendes Internat heraus das Kinder aus aller Welt beherbergt. Kinder die später mal große Dinge erfinden und erforschen werden. Nur Flinn ist überhaupt nicht außergewöhnlich, sie will eigentlich nur rausfinden was mit ihrem Bruder geschehen ist. Doch das ist nicht das einzige Geheimnis an Bord.
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, da es mal einen neuen Ansatz in der Fantasy bietet, der ein bisschen in die Steampunk Richtung geht, ohne das übliche Zaubern, magische Wesen und Dystopien.
Perfekt für alle Jungs und Mädchen ab 10 Jahre

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Sehr schön! Eine tolle Geschichte voller Abenteuer, Magie, Freundschaft und einem Hauch Liebe. Große Vorfreude auf den nächsten Band. Sehr schön! Eine tolle Geschichte voller Abenteuer, Magie, Freundschaft und einem Hauch Liebe. Große Vorfreude auf den nächsten Band.

Elisabeth Jäckel, Thalia-Buchhandlung Riesa

Ein richtig tolles Buch für Kinder ab 10 Jahren. Der Schreibstil ist sehr spannend und entführt den Leser in eine tolle Welt.
Ich mochte die Charaktere und die Idee der Story!
Ein richtig tolles Buch für Kinder ab 10 Jahren. Der Schreibstil ist sehr spannend und entführt den Leser in eine tolle Welt.
Ich mochte die Charaktere und die Idee der Story!

Claudia Bremer, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Zug für Kinder, die die Zukunft in besonderer Weise prägen werden. Eine Schule mit außergewöhnlichen Fächern. Gehört Flinn dort hin, wird sie hier ihren Bruder finden ? Ein Zug für Kinder, die die Zukunft in besonderer Weise prägen werden. Eine Schule mit außergewöhnlichen Fächern. Gehört Flinn dort hin, wird sie hier ihren Bruder finden ?

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine schöne Abenteuergeschichte mit tollen Ideen! Ich bin jetzt schon sehr gespannt wie es weitergeht. Eine schöne Abenteuergeschichte mit tollen Ideen! Ich bin jetzt schon sehr gespannt wie es weitergeht.

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine abenteuerliche Geschichte über das Suchen+Finden, über Freundschaft+Werte - wunderbar magisch verpackt. Die Charaktere sind liebenswert chaotisch & lassen Raum für viel mehr. Eine abenteuerliche Geschichte über das Suchen+Finden, über Freundschaft+Werte - wunderbar magisch verpackt. Die Charaktere sind liebenswert chaotisch & lassen Raum für viel mehr.

„Ein magisches Abenteuer...“

Anika Siefert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Flinn lebt in schwierigen Verhältnissen und sie sucht ihren großen Bruder, der vor 2 Jahren auf mysteriöse Weise verschwand. Der einzige Anhaltspunkt ist eine Postkarte von ihm, auf der nur Flinn einen Zug erkennen kann. Eines abends steht er plötzlich vor ihr...sie ist sich sicher dort ihren Brüder zu finden. Auf der Suche nach ihm wird sie von dort gewonnenen Freunden unterstützt.

Die Suche nach ihrem Bruder wird nach und nach zu einem großen, magischen Abenteuer.....für jeden ab 10 Jahre, der magische Abenteuergeschichten liebt.
Flinn lebt in schwierigen Verhältnissen und sie sucht ihren großen Bruder, der vor 2 Jahren auf mysteriöse Weise verschwand. Der einzige Anhaltspunkt ist eine Postkarte von ihm, auf der nur Flinn einen Zug erkennen kann. Eines abends steht er plötzlich vor ihr...sie ist sich sicher dort ihren Brüder zu finden. Auf der Suche nach ihm wird sie von dort gewonnenen Freunden unterstützt.

Die Suche nach ihrem Bruder wird nach und nach zu einem großen, magischen Abenteuer.....für jeden ab 10 Jahre, der magische Abenteuergeschichten liebt.

„Magisch“

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Ich bin absolut begeistert von diesem Debüt!
Mit Flinn, folgen wir einer wilden und furchtlosen Protagonistin auf der Suche nach ihrem Bruder.
Dabei landet sie im "Weltenexpress".
Was anfangs noch leicht und aufregend erscheint, stellt sich später als größtes Abenteuer ihres Lebens heraus.
Bei ihrer Suche erhält Flinn Unterstützung von ihren neuen Freunden.
Diese magische Geschichte erinnert entfernt an Harry Potter. Aber auf ihre eigene charmante und kindliche Art und Weise.
Kann ich allen Lesern ab 10 Jahren wärmstens empfehlen!
Ich bin absolut begeistert von diesem Debüt!
Mit Flinn, folgen wir einer wilden und furchtlosen Protagonistin auf der Suche nach ihrem Bruder.
Dabei landet sie im "Weltenexpress".
Was anfangs noch leicht und aufregend erscheint, stellt sich später als größtes Abenteuer ihres Lebens heraus.
Bei ihrer Suche erhält Flinn Unterstützung von ihren neuen Freunden.
Diese magische Geschichte erinnert entfernt an Harry Potter. Aber auf ihre eigene charmante und kindliche Art und Weise.
Kann ich allen Lesern ab 10 Jahren wärmstens empfehlen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
84 Bewertungen
Übersicht
50
21
12
1
0

Enttäuschend. Ich hatte mehr erwartet.
von Blubb0butterfly am 12.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zu einer Zeit, als die Märchen zu Metall wurden und Fabriken sich übers Land erhoben, lebte ein kleiner, aber außergewöhnlicher Junge in sehr, sehr armen Verhältnissen. Zu seinem Glück besaß er drei Dinge: Tapferkeit, Tatendrang und Talent. Er wurde zum Erbauer der ersten Eisenbahn und lebte glücklich bis zum... Zu einer Zeit, als die Märchen zu Metall wurden und Fabriken sich übers Land erhoben, lebte ein kleiner, aber außergewöhnlicher Junge in sehr, sehr armen Verhältnissen. Zu seinem Glück besaß er drei Dinge: Tapferkeit, Tatendrang und Talent. Er wurde zum Erbauer der ersten Eisenbahn und lebte glücklich bis zum Lebensende. So zumindest steht es in den Geschichtsbüchern. Eckdaten eBook 272 Seiten Carlsen Verlag 2018 ISBN: 978-3-646-92958-4 Band 1 Cover Wow, ich finde es wunderschön. Es gibt sehr viele Elemente, die einen neugierig machen. Inhalt Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn ... ... stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet ? und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen .. Autorin Anca Sturm, geboren 1991 in der Lutherstadt Eisleben, schreibt seit ihrem elften Lebensjahr. Nach dem Abitur und diversen Stationen in der Buchbranche entschied sie sich bewusst, ihr Leben dem Schreiben zu widmen. Seit fünf Jahren arbeitet sie am Welten-Express. Sie erschuf damit eine Schule, die sie selbst gern besucht hätte: einen Ort, an dem man zu Hause ist und dennoch immer unterwegs ? einen Ort voller Abenteuer und Magie. Und ohne Matheunterricht. Anca Sturm lebt in der Nähe von Berlin und verreist am liebsten per Bahn. Meinung Der Prolog ist fantastisch. Er weckt die Neugier und da möchte man einfach nur weiterlesen. ;) Hoffentlich bleibt es so interessant. Denn auch der Klappentext verspricht eine unterhaltsame Lektüre. ;) Die Protagonistin Flinn Nachtigall hat es, aufgrund ihres außergewöhnlichen Namens, nicht leicht. Sie fühlt sich nirgendwo zugehörig und in der Schule wird sie von allen gemobbt. Sie hat einen älteren Bruder, der verschwunden ist, und drei jüngere Geschwister. Ihr Leben ist eintönig, bis sie in einem mysteriösen Zug landet. Von diesem Augenblick an verändert sich ihr Leben. Leider kam ich bei diesem Buch nicht weit. Ich war regelrecht enttäuscht, dass der Inhalt nicht genauso interessant wurde, wie ich es mir erhofft hatte. Nach dem Prolog wurde es nicht wirklich gleich spannend, das kann ich noch verstehen, aber danach fehlte mir immer noch die Spannung. Hm, ich hatte mir wirklich mehr erhofft, weil der Klappentext und der Prolog so gut klangen. Wirklich schade. ?? von ?????

Den Leser erwartet eine aufregende und fantasievolle Lesereise mit dem Weltenexpress
von einer Kundin/einem Kunden am 09.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

"Steigt ein in den Weltenexpress"!, möchte man am liebsten rufen, wenn man dieses wunderbare und zauberhafte Buch gelesen hat, Die Autorin erzählt eine fantasievolle Geschichte um die junge Flinn Nachtigall, die in einer dunklen und geheimnisvollen Nacht auf der Suche nach ihrem verschwundenen Halbbruder dem sonderbaren Weltenexpress begegnet. Sie steigt... "Steigt ein in den Weltenexpress"!, möchte man am liebsten rufen, wenn man dieses wunderbare und zauberhafte Buch gelesen hat, Die Autorin erzählt eine fantasievolle Geschichte um die junge Flinn Nachtigall, die in einer dunklen und geheimnisvollen Nacht auf der Suche nach ihrem verschwundenen Halbbruder dem sonderbaren Weltenexpress begegnet. Sie steigt in den Zug ein und erlebt ein unglaubliches Abenteuer, sieht viele seltsame und magische Dinge ,gewinnt neue Freunde und gerät in gefährliche und geheimnisvolle Situationen.... Der Auftakt in diese neue magische Welt ist absolut gelungen, Seite um Seite wird eine wunderbare, vielfältige Geschichte erzählt die begeistert und hoffentlich viele Leser findet!!

Phantastisches Abenteuer in der Schule auf den Schienen
von einer Kundin/einem Kunden aus Beselich am 30.11.2018

Flinn Nachtigall- mit diesem Namen, ihren kupferroten Haaren, die immer machen, was sie wollen, ihrem blassen Gesicht und den Sommersprossen, nicht gerade eine Kandidatin zur besten Freundin ihrer Mitschülerinnen- wohnt mit ihrer Mutter in einem Dorf im Norden Deutschlands-für sie das Nirgendwo. Ihr liebster Platz ist der seit Jahren... Flinn Nachtigall- mit diesem Namen, ihren kupferroten Haaren, die immer machen, was sie wollen, ihrem blassen Gesicht und den Sommersprossen, nicht gerade eine Kandidatin zur besten Freundin ihrer Mitschülerinnen- wohnt mit ihrer Mutter in einem Dorf im Norden Deutschlands-für sie das Nirgendwo. Ihr liebster Platz ist der seit Jahren stillgelegte Bahnhof, auf dem sie und ihr Bruder immer auf einer Bank saßen und bei klarem Wetter in den weiten Sternenhimmel geschaut haben. Doch seit zwei Jahren ist ihr Bruder spurlos verschwunden. Zuletzt war er auf diesem Bahnhof. So zieht es Flinn immer wieder hierher zurück, gerade weil sie seit Langem eine Postkarte mit einem Bild von einem Zug und einem eigenartigen Spruch darauf wie ihren Augapfel hütet, in der Hoffnung ihren Bruder zu finden. Dann geschieht eines Abends etwas Merkwürdiges: Wie aus dem Nichts fährt plötzlich ein Zug ein und Flinn fühlt sich magisch davon angezogen und steigt in ihn ein, ohne lange nachzudenken. Als blinde Passagierin beginnt nun das größte Abenteuer ihres Lebens, denn sie ist im Welten-Express, einem Internat auf Schienen. Wird es ihr gelingen, mithilfe ihrer neuen Freunde, ihren Bruder zu finden? Die Autorin nimmt ihre jugendlichen Leser mit auf eine spannende Lesereise. Wie im Fluge werden die Stunden vergehen, in denen die Leser Flinn auf der Suche nach ihrem Bruder begleiten. Toll, dass nach ca. 370 Seiten nicht Schluss ist und wir uns auf eine Fortsetzung in zwei weiteren Teilen freuen können.