Warenkorb
 

Marlene und die Suche nach Liebe

Roman

Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe Band 8

Weitere Formate

Klappenbroschur
Nach dem Willen ihrer Mutter soll die junge Marlene Konzertgeigerin werden, doch schon früh begehrt sie auf und erkundet die rauschhaften Berliner Nächte. Als Femme fatale im Frack liebt sie Männer wie Frauen und wird in Josef von Sternbergs „Der blaue Engel“ zum Star. Bald feiert Hollywood die Deutsche als Göttin der Sünde, und der Ruhm fordert seinen Tribut: Beständig muss sie hungern und ihren Wunsch nach Selbstbestimmung hintanstellen, auch für ihre Tochter ist im öffentlichen Bild der Diva kein Platz. Dann bricht Krieg aus, und Marlene begegnet Jean Gabin, in dem sie ihre große Liebe gefunden zu haben glaubt. Durch ihr Engagement gegen die Nazis werden sie jedoch getrennt, Marlene singt für die amerikanischen GIs an der Front – bis die Heimkehr in ihr zerstörtes Heimatland für sie zum persönlichen Drama wird. Zwischen dem Berlin der Zwanziger, dem goldenen Zeitalter Hollywoods und den Wirren des Krieges muss eine Frau ihren ganz eigenen Weg finden. „Das präzise Porträt einer vielschichtigen, faszinierenden Frau.“ Washington Independent Review
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3506-4
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 20,5/13,1/4,5 cm
Gewicht 555 g
Originaltitel Marlene
Auflage 1
Übersetzer Christine Strüh
Verkaufsrang 17344
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe mehr

  • Band 4

    63877493
    Die Malerin
    von Mary Basson
    (28)
    Buch
    12,99
  • Band 5

    85297468
    Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe
    von Michelle Marly
    (65)
    Buch
    12,99
  • Band 6

    86328222
    Die Muse von Wien
    von Caroline Bernard
    (16)
    Buch
    12,99
  • Band 7

    116765529
    Die Dame in Gold
    von Valérie Trierweiler
    (11)
    Buch
    12,99
  • Band 8

    116765215
    Marlene und die Suche nach Liebe
    von C. W. Gortner
    (27)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 9

    140773089
    Madame Piaf und das Lied der Liebe
    von Michelle Marly
    (78)
    Buch
    12,99
  • Band 10

    140772829
    Die Malerin des Nordlichts
    von Lena Johannson
    (11)
    Buch
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

Nathalie Bierstedt, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Das extravagante Leben der Marlene Dietrich - Hoffen,Weinen, Lieben, Kämpfen. Zum Schmökern und Staunen, zum Dahinschmelzen und Träumen.Die Romanbiografie einer emanzipierten Frau.

"Im Herzen bin ich ein Gentleman"

Marlene Schurt, Thalia-Buchhandlung Burgstädt

Keine Frau der Welt, hat mich jemals so tief beeindruckt, wie Marlene Dietrich. Über ihr Leben zu lesen macht mich glücklich. Dem Autor ist es sehr gut gelungen, Biografisches mit fiktiven Gesprächen zu verknüpfen und allen Figuren Leben einzuhauchen. Es treten stark prägende Charaktere wie Leni Riefenstahl und Josef von Sternberg sowie flüchtige Bekanntschaften. Ihr Stil, ihre Stimme und ihre Kunst werden unvergessen bleiben und dieser Roman trägt dazu bei.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
16
9
2
0
0

ich bin begeistert
von einer Kundin/einem Kunden aus Aetingen am 30.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich bin begeistert .... ein Einblick in das Leben einer Ikone .... eine Biografie aber in einem Roman verpackt. Bei Biografien fühle ich immer eine gewisse Nüchternheit, bei diesem Buch war es komplett anders... ich war live mit dabei im Leben von Marlene ... eine eindrucksvolle Frau... mich hat das Buch wirklich beeindruckt

Großartig!
von Monika Schulte aus Hagen am 23.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wer kennt sie nicht, die Dietrich? Marlene Dietrichs Filme und ihre Lieder sind berühmt. Man kennt sie noch heute. Ihre Lieder "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt", "Lili Marlene" oder "Sag mir, wo die Blumen sind" haben Weltruhm erlangt. Der Autor C.W. Gortner lässt Marlene Dietrich wieder lebendig werden. Der Le... Wer kennt sie nicht, die Dietrich? Marlene Dietrichs Filme und ihre Lieder sind berühmt. Man kennt sie noch heute. Ihre Lieder "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt", "Lili Marlene" oder "Sag mir, wo die Blumen sind" haben Weltruhm erlangt. Der Autor C.W. Gortner lässt Marlene Dietrich wieder lebendig werden. Der Leser begleitet sie ab ihrer Kindheit bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges. Marlene, die eigentlich Marie Magdalene Dietrich hieß, die eigentlich nach den Wünschen der ehrgeizigen Mutter Konzertgeigerin werden sollte, doch dafür nicht genügend Talent hatte. Marlene, die ganz unten anfing. Sie trat in billigen Revuen und Kabaretts auf, bis sie schließlich für den Film entdeckt wurde. Mit "Der blaue Engel" gelang ihr der große Durchbruch. Marlene feierte das Leben, wurde ein Star und gab ihr Geld mit vollen Händen aus. Sie lebte, sie liebte. Sie liebte Männer und Frauen gleichermaßen und doch war sie immer auf der Suche nach der wahren Liebe. Mit ihrem Mann Rudi blieb sie bis zu seinem Tod verheiratet, obwohl sie längst nicht mehr zusammengelebt haben. Er war ihr jedoch immer eine wertvolle Stütze. Als der Krieg ausbricht, ist sie in Amerika. Sie nimmt die amerikanische Staatsbürgerschaft an, bleibt im Herzen jedoch immer eine Deutsche. Sie lässt sich zu den Truppen bringen, sie singt vor den Soldaten. "Marlene und die Suche nach Liebe" - ein faszinierender Roman. Eine fesselnde und sehr bewegende Geschichte. Ein großartiges Buch, das man, hat man erst einmal angefangen, nicht mehr beiseite legen mag. Eine großartige Geschichte über Liebe, Freundschaft, Ehrgeiz und Vergebung mit vielen Einblicken in das Film- und Showgeschäft. Für mich eines der besten Bücher, die ich bisher in 2019 gelesen habe!

"Ich bin Marlene Dietrich"
von schafswolke aus Kiel am 26.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich weiß nur wenig über Marlene Dietrich, da ich aber die Reihe über "Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe" nur zu gerne lese, musste ich natürlich auch wieder dieses Buch lesen. Der Autor hat es geschafft mich ein wenig an dem Leben von Marlene Dietrich teilhaben zu lassen. Ihr Name und ein paar grobe Dinge aus ihrem Lebe... Ich weiß nur wenig über Marlene Dietrich, da ich aber die Reihe über "Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe" nur zu gerne lese, musste ich natürlich auch wieder dieses Buch lesen. Der Autor hat es geschafft mich ein wenig an dem Leben von Marlene Dietrich teilhaben zu lassen. Ihr Name und ein paar grobe Dinge aus ihrem Leben waren mir zwar ein Begriff, aber mehr auch nicht. Marlene scheint keine so ganz leichte Frau gewesen zu sein. Sie liebte Männer und Frauen, das Leben und scheint sich selbst treu geblieben zu sein, auch wenn sie sich das Leben dadurch nicht immer leicht gemacht hat. Das Buch begleitet Marlene schon in ihren frühen Jahren bis nach dem Zweiten Weltkrieg. Ich meine mal gehört zu haben, dass sie nicht bei allen Deutschen beliebt war. Nach dem Buch glaube ich ein wenig mehr zu erahnen, warum das so war. Das Buch hat mich auf jeden Fall dazu animiert ein wenig mehr über diese so faszinierende Frau zu erfahren. Ich bin ziemlich schnell in dem Buch versunken und hätte auch gerne noch mehr über ihr Leben lesen können. Das Buch wird aus der Ich-Perspektive erzählt und hat teilweise einen kühlen Erzählstil. Mich hat das überhaupt nicht gestört, denn es scheint zu Marlene Dietrich zu passen, die ja wohl auch die kühle, deutsche Diva sein konnte und doch hatte sie auch ganz andere Seiten. Ich fand dieses Buch sehr beeindruckend und empfehle es sehr gerne weiter. Von mir gibt es volle 5 Sterne.