Meine Filiale

Takane & Hana 5

eine (romantische) Komödie der etwas anderen Art

Takane & Hana Band 5

Yuki Shiwasu

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


TAKANE & HANA ist ein zum Schreien komischer und sarkastischer Romance-Manga, der sich um die Beziehung einer normalen Schülerin mit einem reichen und zehn Jahre älteren Geschäftsmann dreht.

Hana läuft Gefahr, ein »Lonely Christmas« verbringen zu müssen, aber dann lädt Takane sie doch noch ein! Hana freut sich darüber, doch da taucht eine Frau namens Rino auf, die behauptet, Takane zu lieben…

Start der Christmas-Episode, in der Hanas aktuelle Gefühle erforscht werden!!

Für Fans von HIYOKOI und MAID-SAMA!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 10 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-72708-4
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 17,5/11,3/2 cm
Gewicht 146 g
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Antje Bockel
Verkaufsrang 14547

Weitere Bände von Takane & Hana

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Ob da inhaltlich noch was kommt?
von frau.meln aus Erfurt am 23.03.2020

Aufmachung Gefühlt hat dieser Manga unfassbar viel Text. Geschrieben ist es gut und gespickt mit Stichelein und Sarkasmus. Die Wortgefechte, die die Protagonisten austragen sind wirklich unterhaltsam. Der Zeichenstil könnte wirklich toll sein, wenn er denn mehr detaillierte Zeichnungen erhielte. Leider sind die Chibis der ... Aufmachung Gefühlt hat dieser Manga unfassbar viel Text. Geschrieben ist es gut und gespickt mit Stichelein und Sarkasmus. Die Wortgefechte, die die Protagonisten austragen sind wirklich unterhaltsam. Der Zeichenstil könnte wirklich toll sein, wenn er denn mehr detaillierte Zeichnungen erhielte. Leider sind die Chibis der Mangaka nicht so meins, aber das ist bestimmt Geschmackssache. Protagonisten Takane ist ein arroganter Schnösel. Und obwohl er beruflich ein hohes Tier und sehr erwachsen ist, so kann man das privat von ihm nicht behaupten. Für ihn zählt nur eins: Hauptsache Luxus. Hana ist Oberschülerin und rotzfrech. Außerdem kann sie kontern, Hola die Waldfee. Fazit Ich muss mich leider wiederholen, denn noch immer steckt der Kern der Geschichte fest. Auch die Nebencharaktere, die so viel Potential haben, scheinen irgendwie nur gut zu sein, um die Entwicklung etwas voran zu treiben, aber ansonsten gibt man ihnen nicht genug Raum, dafür, dass die Hauptgeschichte irgendwie auch festzustecken droht. Wenn in den nächsten 3 Teilen, die hier noch liegen nichts passiert, verfolge ich diese Reihe definitiv nicht weiter.


  • Artikelbild-0