Warenkorb
 

Der Flüstermann

Ein Fall für Laura Kern. Lesung

(12)
Jeder verdient eine zweite Chance. Doch wenn du sie nicht nutzt, stirbst du! Ein grauenvolles Video taucht im Internet auf. Eine junge Frau wird vor den Augen aller Welt ermordet. Der Täter flüstert ihr vorher etwas ins Ohr, das Laura Kern zutiefst schockiert. Die Spezialermittlerin arbeitet auf Hochtouren, doch bereits nach kurzer Zeit wird ein neues Video veröffentlicht. Der Killer scheint seine Opfer wahllos von der Straße zu holen. Bevor er tötet, testet er sie. Laura jagt ein Monster, das ihr immer einen Schritt voraus ist. Erst viel zu spät entdeckt sie ein dunkles Geheimnis, das sie auf die Spur des Serienmörders bringt. Aber der hat das nächste Opfer längst in seiner Gewalt, und niemand vermag zu sagen, ob Laura ihn rechtzeitig stoppen kann.
Portrait
Catherine Shepherd (Künstlername) lebt in Zons am Niederrhein. Nachdem sie jahrelang bei einer großen Deutschen Bank gearbeitet hatte, begann sie mit dem Schreiben. Ihre Reihen um "Laura Kern" und "Julia Schwarz" sowie die "Zons-Thriller" fanden eine begeisterte Anhängerschar.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Beate Rysopp
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 31.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783958620780
Verlag Audiobuch
Auflage 1
Spieldauer 450 Minuten
Hörbuch (MP3-CD)
12,59
bisher 13,99

Sie sparen: 10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
9
2
1
0
0

eine grandiose Spannung
von Klaudia K. aus Emden am 14.11.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

"Der Flüstermann"von Catherine Shepherd ist ein Hörbuch, das von Anfang bis zum Schluss einfach nur begeistert. Im Internet werden Videos verbreitet, die den grausamen Tod von Menschen zeigen. Die fürchterlichen Verbrechen haben nur scheinbar nichts gemeinsam. Ihren Zusammenhang enthüllt die Story nur nach und nach, wobei das Muster mit dem... "Der Flüstermann"von Catherine Shepherd ist ein Hörbuch, das von Anfang bis zum Schluss einfach nur begeistert. Im Internet werden Videos verbreitet, die den grausamen Tod von Menschen zeigen. Die fürchterlichen Verbrechen haben nur scheinbar nichts gemeinsam. Ihren Zusammenhang enthüllt die Story nur nach und nach, wobei das Muster mit dem der Mörder seine Opfer selektiert immer deutlicher wird: Ein Mann bittet um Hilfe erhält diese jedoch nicht. Die Opfer haben ihre zweite Chance verwirkt und müssen daher sterben. Warum sind diese Menschen jedoch fast alle im gleichen Alter? Die Autorin verstand es meisterhaft eine Story zu entwickeln, die ihre Hörer vom ersten Satz an in den Bann zieht. Es ist einfach unmöglich von diesem Thriller nicht gefangen genommen zu werden. Von Anfang bis zum Ende steigert sich die Spannung bis zum schier Unerträglichen. Ich musste es in einem Stück hören ? es zu unterbrechen schaffte ich nicht. Die Sprecherin Beate Rysopp pushte den ohnehin spannenden Thriller über ihre phantastische Betonung und Interpretation des Inhalts. Die intelligente Ermittlerin Laura Kern war mir sofort sympathisch, sie musste die schlimme Erinnerung einer an ihr begangenen Tat ertragen. Ihre Rolle ist authentisch und sehr überzeugend inszeniert. Besonders interessant ist die wechselnde Erzählperspektive über die man die Gefühle und Gedanken der Protagonisten hautnah miterleben kann. Darüber hinaus liefern zwei Zeitebenen zusätzliche, wesentliche Informationen so dass es dem Leser möglich ist seine eigenen Kombinationen und Vermutungen auszufeilen, bis das völlig unvorhersehbare Ende ein faszinierendes Gesamtbild des sehr mysteriösen Kriminalfalls schafft. Ich kann das Hörbuch jedem Fan ausgezeichneter Thriller sehr empfehlen.

Eine 2. Chance
von Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 09.09.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Das Hörbuch ?Der Flüstermann? von Catherine Shepherd ist ein spannender Thriller der einen mitfiebern lässt. Man ist vom ersten Moment gefangen in der Story, die von Beate Rysopp sehr gut und in entsprechender Tonlage gelesen wird. Sie verleiht dem Thriller noch mehr Spannung und Lebendigkeit. Auf bestialische Weise werden Menschen... Das Hörbuch ?Der Flüstermann? von Catherine Shepherd ist ein spannender Thriller der einen mitfiebern lässt. Man ist vom ersten Moment gefangen in der Story, die von Beate Rysopp sehr gut und in entsprechender Tonlage gelesen wird. Sie verleiht dem Thriller noch mehr Spannung und Lebendigkeit. Auf bestialische Weise werden Menschen ermordet, die auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben, dieses wird als Video ins Internet gestellt. Die Ermittler Laura Kern und Ersatzpartner Taylor arbeiten auf Hochtouren, um dem Mörder auf die Spur zu kommen. Eine Gemeinsamkeit ist immer ein Video, wo ein armer Schlucker um Hilfe bittet, aber meistens keine erhält. Können Laura und Taylor eine Verbindung der Opfer herstellen und den Mörder fassen? Der Spannungsbogen wird von Beginn an sehr hoch gehalten und kommt erst in den letzten Kapiteln zur Aufklärung. Es gibt zwei Handlungsstränge, die dann in einem gemeinsamen Gipfel enden. Der Thriller ist sehr empfehlenswert.

Wer überleben will, sollte seine zweite Chance nicht verspielen
von Wortschätzchen aus Kreis Heidelberg am 20.08.2018

Spezialermittlerin Laura Kern muss im Internet den Mord an einer jungen Frau mitansehen. Der Täter hat diese zuvor dabei gefilmt, wie sie einen Bettler ignoriert hatte. Mehrfach. War das der Grund für ihren Tod? Dann taucht ein weiterer Film auf ? ähnlich aufgemacht und ebenfalls ein grausamer Tod. Laura... Spezialermittlerin Laura Kern muss im Internet den Mord an einer jungen Frau mitansehen. Der Täter hat diese zuvor dabei gefilmt, wie sie einen Bettler ignoriert hatte. Mehrfach. War das der Grund für ihren Tod? Dann taucht ein weiterer Film auf ? ähnlich aufgemacht und ebenfalls ein grausamer Tod. Laura sucht verzweifelt nach dem Täter. Doch dann entdeckt sie eine Spur ? Der Fall ist interessant, die Motivation, die sich am Ende offenbart, ebenso alt wie nachvollziehbar (falls man bei Mord von ?nachvollziehbar? sprechen kann). Das Medium Internet bietet dem Mörder eine Plattform, seine Tat zu zeigen. Doch wieso er dies tut, hat sich mir nicht so ganz erschlossen. Zudem wird auch den Betrachtern nicht klar, was Sinn und Zweck der Morde ist. Alle Opfer haben ihre zweite Chance vertan ? aber worauf bezogen? Streckenweise zog sich die Story ein wenig, aber nie so schlimm, dass man gedanklich abschweifen würde. Ich wurde gut unterhalten und auch der Sprachstil ist angenehm. Dennoch haut mich das Buch nun nicht vom Hocker. Es ist eine angenehme Lektüre zum Abschalten, ohne extreme Spannungsspitzen. Interessant, aber nicht explosiv, möchte ich sagen. Die immer wieder eingeschobenen Rückblenden in die Zeit sechs Jahre davor lassen den Leser/Hörer gut dosiert verstehen, um wen es sich handelt, wer zu den möglichen Opfern gehörten könnte und ? recht spät, um die Spannung nicht zu verderben ? wer der Mörder sein muss. Wie nun Laura Kern hinter des Rätsels Lösung kommt, ist für mich nicht ganz überzeugend, aber akzeptabel. Sie und ihr Team tappen erst total im Dunkeln und dann überstürzen sich die Ereignisse und die Lösung ist da. Das stört mich ein wenig. Auch das Privatleben hat mir in diesem Buch zu viel Raum bekommen. Gut, das ist inzwischen ?modern? und in vielen Krimis und Thrillern, aber nun ja, ich finde es leider nicht so wirklich gelungen. Beate Rysopp ist eine begnadete Sprecherin, doch stelle ich für mich fest, dass ich sie eher im historischen Genre passend finde. Ihre Stimme ist fest und stark, aber dennoch gefühlvoll und weich, sodass sie auch bei Liebesromanen genial eingesetzt werden kann. Doch für einen Thriller oder Krimi empfinde ich sie als nicht rau genug, da höre ich lieber ?Reibeisen?. Bei der Bewertung tue ich mich etwas schwer. Da für mich ?Der Flüstermann? zu wenig Thrill bietet, kann ich leider nur drei Sterne geben. Ein unaufgeregter Krimi für zwischendurch, aber kein Thriller.