Warenkorb

Spiel der Macht (Die Schatten von Valoria 1)

Die Schatten von Valoria Band 1

Als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria hat die siebzehnjährige Kestrel nur zwei Möglichkeiten: der Armee beizutreten oder jung zu heiraten. Aber Kestrel hat fürs Kämpfen wenig übrig; für sie ist die Musik das kostbarste Gut. Einem plötzlichen Impuls folgend ersteigert sie den Sklaven Arin, der sie auf unerklärliche Weise fasziniert. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass sie mehr für ihn empfindet, als sie sollte. Doch er hat ein Geheimnis - und der Preis, den sie schließlich für ihn zahlt, wird ihr Herz sein ...

Romantisch, mitreißend und brillant erzählt - »Spiel der Macht« ist der erste Band der Fantasy-Serie »Die Schatten von Valoria«.

Alle Bände der international erfolgreichen Serie:

Spiel der Macht (Band 1)
Spiel der Ehre (Band 2)
Spiel der Liebe (Band 3) (erscheint am 05.10.2019)

Portrait
Marie Rutkoski wuchs als das älteste von vier Kindern in Illinois auf und stellte schon früh fest, dass sie ein Buchmensch ist. Heute lebt sie in New York, wo sie am Brooklyn College unterrichtet. Sie schreibt Romane für Kinder und Jugendliche und hat zwei Söhne.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 28.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-58388-8
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 22,3/15,5/3,5 cm
Gewicht 579 g
Originaltitel The Winner's Curse
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Barbara Imgrund
Verkaufsrang 44108
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Schatten von Valoria

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Natascha Hinrichs, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Eine starke Hauptcharakterin gepaart mit einer spannenden und interessanten Handlung konnten mich überzeugen. Neben vielen Charakteren erlebt man einen Konflikt, indem es zunächst schwer fällt eine Seite zu wählen, wodurch man beim Lesen hin und her gerissen ist. Lesenswert !

Natalie Sommer, Thalia-Buchhandlung Vechta

Sehr gute Idee, leider hat es mich nicht so sehr überzeugt, wie ich hoffte. Ich habe mehrere Anläufe gebraucht, am Ende hat es aber dann doch in einem Rutsch geklappt. Zwischenzeitlich fehlte mir Tiefe und der rote Faden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
35
20
6
2
0

Spiel der Macht ( Die Schatten von Valoria 1)
von einer Kundin/einem Kunden aus Modautal am 01.08.2019

Ein kleiner Satz : Das Buch ist toll es ist , alles sehr toll geschrieben ingrundegenommen können diese Bücher auch Junge Leute lesen . Es ist optisch sehr schön Gestalt , die vorderseite mit dem Schwert und den Rosen , und wenn man die Hülle abmacht , dann hat man schöne dunkel Rote Rosen , dass gibt doch schon den anreizt das... Ein kleiner Satz : Das Buch ist toll es ist , alles sehr toll geschrieben ingrundegenommen können diese Bücher auch Junge Leute lesen . Es ist optisch sehr schön Gestalt , die vorderseite mit dem Schwert und den Rosen , und wenn man die Hülle abmacht , dann hat man schöne dunkel Rote Rosen , dass gibt doch schon den anreizt dass Buch zu kaufen und zu lesen . Also ich werde mir auf jedenfall den zweiten und noch den 3 und alles was kommt , noch bestellen. So dass ist meine meinung zu diesem tollen Buch ! Ich finde man könnte diesse Buch auch in der Schule für den Deutsch Unterricht nehmen und ihn als Lektüre benutzen.

Endlich wieder eine Kämpferin (mit Herz)!
von einer Kundin/einem Kunden am 06.06.2019

Ich suche immer nach Büchern in denen die (meist weibliche) Hauptfiigur sich nicht immer nur retten lässt und ihren eigenen Kopf hat, bzw. den auch einsetzt. In diesem Roman ist es der Autorin gelungen ein Bild von einer starken, klugen, schönen Frau zu zeichnen, ohne sie zu erhaben wirken zu lassen. Ich mochte Kestrel von Anfan... Ich suche immer nach Büchern in denen die (meist weibliche) Hauptfiigur sich nicht immer nur retten lässt und ihren eigenen Kopf hat, bzw. den auch einsetzt. In diesem Roman ist es der Autorin gelungen ein Bild von einer starken, klugen, schönen Frau zu zeichnen, ohne sie zu erhaben wirken zu lassen. Ich mochte Kestrel von Anfang an und auch der Sklave Arin, in welchen sie sich unweigerlich verliebt, ist ein wunderschön ausgearbeiteter Charakter und man wünscht sich die beiden zusammen. Ein wirklich toller Fantasy - Auftakt, der soviel mehr zu bieten hat, als "nur" Romantik und deren Figuren (Nicht nur die Hauptfiguren!) einem ans Herz wachsen. Ich freue mich schon, den zweiten Teil lesen zu dürfen!

Sehr gelungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Deggingen am 07.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Heute habe ich es beendet und fand es ziemlich spannend🤗 Es geht um die Tochter des Generals von Valoria namens Kestrel, die auf einem Markt den Sklaven Arin ersteigert und mit der Zeit immer mehr für ihn empfindet. Erzählt wird die Geschichte aus der dritten Person und aus der Sicht von Kestrel und Arin. Das erste Kap... Heute habe ich es beendet und fand es ziemlich spannend🤗 Es geht um die Tochter des Generals von Valoria namens Kestrel, die auf einem Markt den Sklaven Arin ersteigert und mit der Zeit immer mehr für ihn empfindet. Erzählt wird die Geschichte aus der dritten Person und aus der Sicht von Kestrel und Arin. Das erste Kapitel beginnt mit Kestrel, die sich auf den Markt begiebt und dadurch schnell auf Arin trifft. Die ersten 100 Seiten bekommt man einen Einblick, wie die Welt und der Alltag der Beiden ist und wie sich Arin bei Kestrels Zuhause eingewöhnt. Dabei sind Arins Ziele und Absichten nicht gleich erkennbar. Die Geschichte lebt von der Beziehung zwischen Arin und Kestrel, da man wissen will, wie die beiden zu einander stehen - Freund, Feind oder Geliebter? Die Spannung nimmt stetig zu, während Arin und Kestrel sich immer mehr kennenlernen und auch vom Charakter her wachsen. Schließlich endet die Geschichte mit einem Cliffhänger, der Lust nach mehr macht. Zum Glück kommt der zweite Teil bald raus😁 Dabei hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen, da die Sätze von der Länge immer gut gepasst haben und man sich die Welt Valoria gut vorstellen konnte. Außerdem ist in dem Buch auch eine Karte enthalten, die ich sehr gelungen finde und die einem natürlich eine gute Übersicht ermöglicht. Die Hardcover-Version lohnt sich auf jeden Fall, da das Cover mit den Rosen und dem Dolch so gelungen ist. Insbesondere unter dem Schutzumschlag ist das Buch extrem schön. Insgesamt ein tolles Buch, dass ich in zwei Tagen durch hatte und mich ziemlich gefesselt hat. Daher 5 Sterne. Wer Fantasy liebt, ist bei dieser Story richtig.