• Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern
  • Karl und Knäcke lernen räubern

Karl und Knäcke lernen räubern

Ein Riesenspaß zum Vorlesen ab 4

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Inhalt und Details


Karl und Knäcke wären gerne die gefürchtetsten Räuber der Stadt – nur haben sie eigentlich noch nie etwas gestohlen. Das muss anders werden! Sie planen eine räubermäßige Einbruchsserie. Doch in jeder Wohnung findet sich so viel Spannendes, dass sie das Räubern glatt vergessen – außer, dass sie sich nach den erlebten Abenteuern etwas zu Essen genehmigen. Denn in fremden Küchen kocht es sich besonders gut! Wenn das mal keine neue Berufsperspektive ist …

Toll zum Vorlesen. 

Und mit Räubergrießbrei-Rezept!

»Schräg und originell, außergewöhnlich und liebenswürdig, augenzwinkernd und garantiert pädagogisch unbedenklich.«

Schön lustig-doofe Geschichte mit wilden Illustrationen., SPIEGEL Online, Agnes Sonntag, 09.12.2018 Kirsten Reinhardt wuchs in einem kleinen Ort in der Lüneburger Heide und in Yokohama auf. Heute lebt sie als Autorin mit ihrer Familie in Berlin. Wenn sie sich nicht gerade neue Bücher ausdenkt, für die taz schreibt oder übersetzt, arbeitet sie an Kindertheater-Produktionen mit. Kirsten Reinhardt wurde bereits mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet, hat zahlreiche Stipendien gewonnen und ist nominiert für den Berliner Kindertheaterpreis 2021.
  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    40

  • Altersempfehlung

    4 - 7 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    31.08.2018

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-551-55385-0

Beschreibung & Medien


Karl und Knäcke wären gerne die gefürchtetsten Räuber der Stadt – nur haben sie eigentlich noch nie etwas gestohlen. Das muss anders werden! Sie planen eine räubermäßige Einbruchsserie. Doch in jeder Wohnung findet sich so viel Spannendes, dass sie das Räubern glatt vergessen – außer, dass sie sich nach den erlebten Abenteuern etwas zu Essen genehmigen. Denn in fremden Küchen kocht es sich besonders gut! Wenn das mal keine neue Berufsperspektive ist …

Toll zum Vorlesen. 

Und mit Räubergrießbrei-Rezept!

»Schräg und originell, außergewöhnlich und liebenswürdig, augenzwinkernd und garantiert pädagogisch unbedenklich.«

Schön lustig-doofe Geschichte mit wilden Illustrationen., SPIEGEL Online, Agnes Sonntag, 09.12.2018 Kirsten Reinhardt wuchs in einem kleinen Ort in der Lüneburger Heide und in Yokohama auf. Heute lebt sie als Autorin mit ihrer Familie in Berlin. Wenn sie sich nicht gerade neue Bücher ausdenkt, für die taz schreibt oder übersetzt, arbeitet sie an Kindertheater-Produktionen mit. Kirsten Reinhardt wurde bereits mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet, hat zahlreiche Stipendien gewonnen und ist nominiert für den Berliner Kindertheaterpreis 2021.

Artikeldetails

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    40

  • Altersempfehlung

    4 - 7 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    31.08.2018

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-551-55385-0

  • Verlag Carlsen
  • Maße (L/B/H)

    24,6/19,5/1 cm

  • Gewicht

    301 g

  • Abbildungen

    durchgehend farbig illustriert

  • Auflage

    1. Auflage

  • Illustrator

    Marie Geissler

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8