Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Redemption Point

Thriller

Crimson Lake 2

(49)

Ted Conkaffey, Ex-Cop und unschuldig unter Verdacht, eine 13-Jährige entführt zu haben, kann seine Vergangenheit nicht loswerden. Dale Bingley, der Vater seines vermeintlichen Opfers, taucht in Teds nordaustralischem Refugium Crimson Lake auf. Er will das Verbrechen an seiner Tochter auf eigene Faust aufklären und rächen. Auch der mächtige Gangster Khaled hat ein Interesse daran, den wahren Täter zu finden und final aus dem Verkehr zu ziehen – eine Lösung, die Ted, der seine Unschuld beweisen will, nicht wirklich helfen würde. Also muss er den Psychopathen zuerst finden, koste es, was es wolle.
Währenddessen ist seine Privatdetektiv-Partnerin, die exzentrische, einst wegen Mordes verurteilte Amanda Pharrell, mit einem anderen Fall beschäftigt: dem Doppelmord an zwei Mitarbeitern einer üblen Kneipe, der zunächst wie ein simpler Raubmord aussieht. Amanda tut sich mit Detective Inspector Pip Sweeney zusammen, die ihr erstes Tötungsdelikt zu bearbeiten hat und Amandas Genie dringend braucht. Bald stehen für Amanda und Ted ihr Leben und ihre Existenz auf dem Spiel.

Portrait

Candice Fox stammt aus einer eher exzentrischen Familie, die sie zu manchen ihrer literarischen Figuren inspirierte. Nach einer nicht so braven Jugend und einem kurzen Zwischenspiel bei der Royal Australian Navy widmet sie sich jetzt der Literatur, mit akademischen Weihen und sehr unakademischen Romanen. Für den ersten und zweiten Teil ihrer Trilogie, Hades und Eden, wurde sie 2014 und 2015 mit dem Ned Kelly Award ausgezeichnet.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Thomas Wörtche
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783518759592
Verlag Suhrkamp
Dateigröße 2687 KB
Übersetzer Andrea O'Brien
Verkaufsrang 8.481
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Crimson Lake

  • Band 1

    64194414
    Crimson Lake
    von Candice Fox
    (88)
    eBook
    13,99
  • Band 2

    117051980
    Redemption Point
    von Candice Fox
    (49)
    eBook
    13,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nicht weniger gut und brutal, wie der Vorgänger oder die bekannte Hades Reihe der Autorin. Faszinierende Charaktere, rasante Spannung und ein Rausch an Gewalt und Blut. Klasse! Nicht weniger gut und brutal, wie der Vorgänger oder die bekannte Hades Reihe der Autorin. Faszinierende Charaktere, rasante Spannung und ein Rausch an Gewalt und Blut. Klasse!

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Endlich geht es spannend mit dem ungleichen Ermittlerduo weiter! Ist Ted wirklich so unschuldig am Verschwinden des Mädchens wie er vorgibt zu sein? Endlich geht es spannend mit dem ungleichen Ermittlerduo weiter! Ist Ted wirklich so unschuldig am Verschwinden des Mädchens wie er vorgibt zu sein?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
30
15
3
1
0

Redundanzen
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Der australische Thriller Redemption point ist die Fortsetzung von Crimson Lake. Im Mitttelpunkt steht Ted Conkaffey, der verdächtigt wurde, ein Mädchen entführt zu haben. Leider muss ich sagen, dass mir dieser Teil schlechter gefallen hat als der gute Vorgänger, viel schlechter. Der Roman leidet an Redundanzen. Ständig wird das schon... Der australische Thriller Redemption point ist die Fortsetzung von Crimson Lake. Im Mitttelpunkt steht Ted Conkaffey, der verdächtigt wurde, ein Mädchen entführt zu haben. Leider muss ich sagen, dass mir dieser Teil schlechter gefallen hat als der gute Vorgänger, viel schlechter. Der Roman leidet an Redundanzen. Ständig wird das schon bekannte wiederholt, und das in Überlänge. Teds Emotionen werden immer wieder auf das selbe zurückführt, obwohl es natürlich verständlich ist, dennoch enttäuschend. Er ist letztlich den Ereignissen hilflos ausgeliefert und erscheint als schwache Figur. Andere Figuren funktionieren überhaupt nicht, wie der Vater von Claire, oder nicht mehr, wie Amanda, die inzwischen nur noch wie eine unglaubhafte Comicfigur auftritt. Ihre übertriebenen Sprüche machen keine Spaß mehr. Spannung kommt nur bedingt auf. Leider ist Redemption Point ein unerwarteter Flop für mich! Candice Fox sprachliche Qualitäten erlauben aber immerhin noch 3 Sterne!

Einfach großartig
von Faltine am 14.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Meine Meinung: Das Cover gefällt mir gut, toll finde ich vor allem, dass das Originalcover beibehalten und nur minimal verändert wurde ? so passt es vom Stil her ebenfalls sehr gut zu seinem Vorgänger. Schade finde ich jedoch, dass die Klappen nicht gestaltet wurden. Die Kapitel sind von unterschiedlicher Länge,... Meine Meinung: Das Cover gefällt mir gut, toll finde ich vor allem, dass das Originalcover beibehalten und nur minimal verändert wurde ? so passt es vom Stil her ebenfalls sehr gut zu seinem Vorgänger. Schade finde ich jedoch, dass die Klappen nicht gestaltet wurden. Die Kapitel sind von unterschiedlicher Länge, die dazu auch noch, ganz zu meinem Missfallen :D , mitten auf der Seite beginnen ? außerdem werden sie wieder aus verschiedenen Perspektiven erzählt. Ewig habe ich auf den zweiten Band dieser Reihe gewartet, denn ''Crimson Lake'' gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsbüchern. Deshalb hatte ich auch einen relativ hohen Anspruch an dieses Buch, auch wenn mir ihre ''Hades'' Reihe für mich ein Reinfall war. Der Einstieg viel mir erstaunlich leicht, ich war wieder sofort in der Story drin, die Spannung von Anfang an da und konnte sich, gnadenlos für meine armen Nerven, bis zum Ende halten. Ich habe wieder bis zum Ende mitgefiebert und wurde immer wieder überrascht. Der Schreibstil hat mir wieder besser gefallen und auch das Gleichgewicht von Brutalität und Krimi war gut ausgeglichen und wirkte nicht zu übertrieben und aufgesetzt. Ted und Amanda sind ganz großes Kino ? ob alleine oder zu zweit, die beiden lassen mich mitfiebern, aber auch lachen und überraschen mich immer wieder mimt ihrem Tiefgang. Aber auch die anderen Charaktere haben mir gut gefallen, keiner wirkte fehl am Platz oder war zu vorhersehbar. Wieder eine sehr gelungene und vor allem spannende Geschichte, die seinem Vorgänger Story-technisch in nichts nachsteht.

Etwas schwächer als der Vorgänger aber immer noch spannend
von büchernarr aus Düsseldorf am 12.11.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Redemption Point ist der zweite Band der Crimson Lake Reihe von Candice Fox und ich würde sagen in diesem Fall ist es sicherlich nötig den ersten Fall zu kennen, da die Geschichte des Protagonisten sich vom ersten Band erstreckt, obwohl Fox hier sich auch oft wiederholt und die Story... Redemption Point ist der zweite Band der Crimson Lake Reihe von Candice Fox und ich würde sagen in diesem Fall ist es sicherlich nötig den ersten Fall zu kennen, da die Geschichte des Protagonisten sich vom ersten Band erstreckt, obwohl Fox hier sich auch oft wiederholt und die Story von Band eins sozusagen nochmal in Kürze wiederholt. Ted Conkaffey, Polizist, ist unter Verdacht geraten ein junges Mädchen entführt, missbraucht und beinahe getötet zu haben und deshalb ist er nach seiner Freilassung im kleinen Örtchen Crimson Lake gezogen um sein Leben in Ruhe dort weiterzuführen. Doch die Drohungen nehmen kein Ende und somit sieht er sich gezwungen den wahren Täter ausfindig zu machen. Dieser wird nun auch in diesem Band vorgestellt durch Tagebucheintragungen, in denen wir einen Einblick in dessen Psyche bekommen. Amanda Pharell, seine Chefin in der Privatdetektiverei in der er jetzt arbeitet, hat einen Doppelmord zu klären, wobei Ted diesmal nicht so energisch mithilft, da er versucht mit seiner eigenen Vergangenheit endlich reinen Tisch zu machen. Ein an sich gut erzählter Thriller der jedoch etwas spannender sein könnte, obwohl das Ende dann doch ziemlich überraschend war.