Meine Filiale

Miss Daisy und der Mord unter dem Mistelzweig

Kriminalroman

Miss Daisy ermittelt Band 11

Carola Dunn

(10)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Miss Daisy und der Mord unter dem Mistelzweig

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Miss Daisy und der Mord unter dem Mistelzweig

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Toodle-oo, Miss Daisy!

Daisy Dalrymple verbringt die Weihnachtstage mit ihrer Familie bei Verwandten - samt nörgelnder Mutter und Ehemann Alec Fletcher von Scotland Yard. Um das prächtige Anwesen in Cornwall ranken sich alte Geistergeschichten, und draußen zieht ein Wintersturm auf. Die Atmosphäre im eingeschneiten Gutshaus ist angespannt, denn schon bald kommen gut gehütete Familiengeheimnisse zum Vorschein. Und eines Morgens liegt im Schnee eine Leiche.

Ein atmosphärischer Kriminalfall für alle Fans von »Downton Abbey«

Carola Dunn wurde in England geboren und lebt heute in Eugene, Oregon. Sie veröffentlichte mehrere historische Romane, bevor sie die »Miss Daisy«-Serie zu schreiben begann.

Im Aufbau Taschenbuch sind folgende Titel erhältlich:

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis
Miss Daisy und der Tod im Wintergarten
Miss Daisy und die tote Sopranistin
Miss Daisy und der Mord im Flying Scotsman
Miss Daisy und die Entführung der Millionärin
Miss Daisy und der Tote auf dem Wasser
Miss Daisy und der tote Professor
Miss Daisy und der Mord im Museum
Miss Daisy und der Tote auf dem Luxusliner
Miss Daisy und der Tote im Chelsea Hotel
Miss Daisy und der Mord unter dem Mistelzweig.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783841216328
Verlag Aufbau
Originaltitel Mistletoe and Murder
Dateigröße 2489 KB
Übersetzer Eva Riekert
Verkaufsrang 16693

Weitere Bände von Miss Daisy ermittelt

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Rauh, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ein charmanter ganz klassischer Weihnachtskrimi aus den 20ern, sehr unterhaltsam. Miss Daisy, sympathische Adelstochter und Journalistin, ist eine leidenschaftl. Schnüfflerin. Gut!

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ein eingeschneites Gutshaus, alte Familiengeheimnisse und eine Leiche im Schnee. Da ist Miss Daisy ganz in ihrem Element. Witziger und warmherzig er Krimispass.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
5
3
2
0
0

Leider sehr mäßige Auflösung
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 18.06.2019

Grundsätzlich bin ich ein Fan Carola Dunns Büchern über Miss Daisy. Dieser Band hat mich aber leider enttäuscht. Die Geschichte basiert auf einer guten Idee, spannenden Charakteren und verflochtenen Familienverhältnissen. Ließ sich flüssig lesen und war gleichzeit auch sehr unterhaltsam. Etwas mühsam und schwer zu durchscha... Grundsätzlich bin ich ein Fan Carola Dunns Büchern über Miss Daisy. Dieser Band hat mich aber leider enttäuscht. Die Geschichte basiert auf einer guten Idee, spannenden Charakteren und verflochtenen Familienverhältnissen. Ließ sich flüssig lesen und war gleichzeit auch sehr unterhaltsam. Etwas mühsam und schwer zu durchschauen waren die Erbschaftsverhältnisse des Earls, die immer wieder ein Thema waren. Doch leider hat mich dann der Schluss sehr enttäuscht... Die Auflösung war schnell abgehandelt und ohne die gewohnte Raffinesse.

Wieder super
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 21.05.2019

Ich bin ein Fan der Serie, Auch dieses war wieder super. Schön fand ich auch, dass es wieder in England spielt. Man kann sich so richtig das alte Anwesen und seine Protagonisten vorstellen. Ich hoffe sehr auf weitere Übersetzungen. Vielleicht lese ich auch ein paar der weiteren Bände in Englisch.

Miss Daisy unterstützt wieder die Polizei
von Sikal am 23.02.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Mal ist Daisy Fletcher mit ihrem Mann Alec, einem Polizisten bei Scotland Yard, zum Weihnachtsfest bei Lord Westmoor in Cornwall eingeladen. Daisy reist bereits einige Tage vorher an, um noch für eine Reportage über das Anwesen Brockdene zu recherchieren und trifft auf die verarmte Verwandtschaft, die dort geduldet wi... Dieses Mal ist Daisy Fletcher mit ihrem Mann Alec, einem Polizisten bei Scotland Yard, zum Weihnachtsfest bei Lord Westmoor in Cornwall eingeladen. Daisy reist bereits einige Tage vorher an, um noch für eine Reportage über das Anwesen Brockdene zu recherchieren und trifft auf die verarmte Verwandtschaft, die dort geduldet wird. Ihr Mann Alec, seine Tochter Belinda und Daisys Mutter Lady Dalrymple kommen zum gemeinsamen Weihnachtsfest, wobei Belinda sich gleich für die vielen geheimen Verstecke im Haus interessiert und Lady Dalrymple naserümpfend auf alle herabsieht (ihren Schwiegersohn eingeschlossen, der ja keinen großartigen Stammbaum vorweisen kann). Doch wie könnte es anders sein – von einem friedlichen Weihnachtsfest ist die Familie weit entfernt. Nicht nur der muffige Missionar, der von einem Familienmitglied eingeladen wurde, bringt die Stimmung zum Kippen, auch Jemima, die jüngere Tochter des Hauses, hat keinen Sinn für gute Manieren und bringt nicht nur ihre Mutter zur Verzweiflung. Als dann noch der Geistliche mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden wird, ist das Chaos perfekt. Zum Glück hat Alec die Sache halbwegs im Griff und muss letztendlich auch noch seinen Urlaub unterbrechen, um die Ermittlung aufzunehmen… Doch wie immer, kann er auf seine Frau zählen – sie unterstützt ihn wo sie nur kann (ob ihm das immer so in den Kram passt, sei dahingestellt). Nachdem ich kürzlich diese Krimireihe entdeckt habe, muss ich hin und wieder einen solchen sanften Krimi lesen, der einen gewissen Charme hat. Carola Dunns schreibt in einem etwas altmodischen Stil, beschreibt zwischendurch auch die Mode der damaligen Zeit, lässt historische Ereignisse – wie den vergangenen Ersten Weltkrieg einfließen – und wirft einen Blick auf die Standesunterschiede, die immer wieder zum Thema werden. Ein netter Krimi, der die Atmosphäre Anfang des 20. Jahrhunderts einfängt und schnell zu lesen ist. Eine leichte Lektüre, die ich mit Genuss gelesen habe und mehrmals schmunzeln musste. Dafür gibt es 4 Sterne.

  • Artikelbild-0