Selection Storys. Liebe oder Pflicht & Herz oder Krone

(Sammelband)

Kiera Cass

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie America das Casting erlebt, erfahren wir in den »Selection«-Büchern. Aber wie ging es eigentlich Maxon dabei, die richtige aus 35 jungen Frauen auszuwählen? Und wie fühlte Aspen sich, als er als Leibwächter dabei zusehen musste, wie sich seine große Liebe in einen anderen verliebte? Was hat Königin Amberly vor vielen Jahren dazu bewogen, sich auf den kalten König Clarkson einzulassen? Und wie hat Maxons zwischenzeitliche
Favoritin Marlee den Leibwächter Carter kennen- und lieben gelernt?
All das und noch viel mehr erzählen die vier Kurzgeschichten um Maxon, Aspen, Amberly und Marlee nun im Sammelband!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 25.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0478-6
Verlag FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,8 cm
Gewicht 384 g
Originaltitel The Selection Stories. The Prince and The Guard & The Queen and The Favorite
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Susann Friedrich
Verkaufsrang 10569

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Schöner Einblick in die Nebenfiguren
von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2019

Ich habe die beiden Bände einzeln zuhause, also nicht wie hier im Sammelband, kann daher nur den Inhalt bewerten. Dieser hat mich jedoch voll überzeugt. Ich fand es schön, auch mal in die Köpfe der Nebenfiguren eintauchen zu können und ihre Geschichten zu erleben. Leider waren die Geschichten viel zu kurz und kaum war man richt... Ich habe die beiden Bände einzeln zuhause, also nicht wie hier im Sammelband, kann daher nur den Inhalt bewerten. Dieser hat mich jedoch voll überzeugt. Ich fand es schön, auch mal in die Köpfe der Nebenfiguren eintauchen zu können und ihre Geschichten zu erleben. Leider waren die Geschichten viel zu kurz und kaum war man richtig drin, ging es auch schon zu Ende.


  • Artikelbild-0