• Drachenerwachen
  • Drachenerwachen
Drachenerwachen Band 1

Drachenerwachen

14,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(14)

Weitere Formate

Taschenbuch

9,00 €

gebundene Ausgabe

14,00 €

eBook (ePUB)

7,99 €

Hörbuch (CD)

12,62 €

Hörbuch-Download

13,55 €

Inhalt und Details

Wer einen Drachen rettet, rettet die ganze Welt

Johann und Janka trauen ihren Augen nicht, als sie einen lebendigen Drachen bei ihrer Nachbarin Frau Tossilo entdecken. Im achten Stock! Mitten in der Großstadt! Doch der Drache ist nur versehentlich bei Frau Tossilo gelandet. Er gehört in Wirklichkeit einem internationalen Energiekonzern, der Großes mit ihm vorhat und ihn um jeden Preis zurückhaben will. Plötzlich ist Frau Tossilo spurlos verschwunden. Gemeinsam mit dem Drachen machen sich Janka und Johann auf die Suche nach ihr und stürzen sich in ein großes Abenteuer …

Cornelia Funke sagt dazu:

»Valija Zinck ist eine aufregende neue Stimme unter den Geschichtenerzählern dieser Welt. Hätte ich sie als Kind in den Regalen meiner Bücherei flüstern hören, hätte ich mich wie ein erfolgreicher Schatzjäger gefühlt und sie gleich nach Hause getragen.«

Mit phantastischen Vignetten von Annabelle von Sperber und glitzernden Drachenschuppen auf dem Cover

Der zweite Band von »Drachenerwachen« erscheint im Frühjahr 2019. Interessante Figuren und eine phantastische, spannende Geschichte, die ohne Mensch-Tier-Verwandlungen oder Clan-Kämpfe auskommt. Valija Zinck, 1976 in Ingolstadt geboren, arbeitete lange Zeit als Tanzpädagogin und freischaffende Choreographin, bevor sie das Schreiben für sich entdeckte. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin. Literaturpreise und Auszeichnungen: Penelop und der funkenrote Zauber- Nominiert für den Zürcher Kinderbuchpreis- Ulmer Unke 2017- Goldener Bücherpirat 2018 Drachenerwachen- Leipziger Lesekompass 2019  .
Annabelle von Sperber arbeitet als freie Illustratorin und Autorin im atelier2gestalten für verschiedene Verlage und Printmedien.Sie studierte Illustration an der HAW Hamburg und lehrt als Dozentin an der Akademie für Illustration und Design in Berlin.
  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    320

  • Altersempfehlung

    10 - 14 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    22.08.2018

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7373-4126-4

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    320

  • Altersempfehlung

    10 - 14 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    22.08.2018

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7373-4126-4

  • Verlag Fischer Kjb
  • Maße (L/B/H)

    21,8/14,1/3,2 cm

  • Gewicht

    509 g

  • Auflage

    3. Auflage

  • Illustrator

    Annabelle Sperber

Weitere Bände von Drachenerwachen

Buchhändler-Empfehlungen

Drachengeschichet mit Humor!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Versteckt in einem pinken Koffer lag ein Drachenei. So beginnt die abenteuerliche Geschichte der Geschwister Janka und Johan und der einsamen Frau Tossilo, die sich plötzlich als Drachensitter wiederfinden. Während Johan an einer neuen Erfindung herumbastelt, wird der Drache gesucht. Von Leuten, die sich seine besonderen Fähigkeiten zu Nutze machen wollen. und das keineswegs auf die gute Art. "Drachenerwachen" hat mich durch den flüssigen Schreibstil, den guten Humor und die Besionderheit der Geschichte beeindruckt und sich vor allem dadurch ausgezeichnet, dass es keine typische episch-fantastische Geschichte ist, sondern vweilmehr eine Geschichte über Mut, Erfindergeist und den Glauben an sich selbst. Absolut empfehlenswert!

Friederike Hoffmann, Thalia-Buchhandlung Gießen

Erfrischend anders: eine überforderte Berliner Drachenmutter, zwei abenteuerlustige, kluge Geschwister und ein pinker Prinz für alle Fälle. Großer Lesespaß für alle Drachenfans.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Was tut man, wenn im eigenen Koffer plötzlich ein Drachenei zum Vorschein kommt? Natürlich zieht man den Drachen auf! Dass das aber gar nicht so leicht ist, merken Frau Tossilo, Janka und Johann schnell. Denn Kurmo der Drache wächst nicht nur unglaublich schnell, er verputzt auch Tonnen an Grünkohl und möchte nichts lieber, als ... Was tut man, wenn im eigenen Koffer plötzlich ein Drachenei zum Vorschein kommt? Natürlich zieht man den Drachen auf! Dass das aber gar nicht so leicht ist, merken Frau Tossilo, Janka und Johann schnell. Denn Kurmo der Drache wächst nicht nur unglaublich schnell, er verputzt auch Tonnen an Grünkohl und möchte nichts lieber, als durch die Lüfte zu fliegen. In Berlin ist das allerdings ganz schön schwierig. Vor allem, weil Kurmo eigentlich gar nicht Frau Tossilo gehört, sondern einem großen Energiekonzern und dieser will Kurmo um jeden Preis zurück. Der erste Teil eines witzigen und spannenden Abenteuers für kleine und große Drachenfans. Ab 10 Jahren nn 

Keine Fantasy-Geschichte à la „Drachenreiter“
von einer Kundin/einem Kunden aus Marburg am 31.03.2019

Zugegebenermaßen fand ich die Geschichte erst ein wenig langatmig und langweilig. Frau Tassilo, die Nachbarin von dem Geschwisterpärchen Janka und Johann, bringt versehentlich ein Drachenei aus dem Urlaub mit und dies gilt es auszubrüten. Sobald der Drache da ist, versuchen sie ihn gemeinsam in einem Hochhaus mitten in Berlin gr... Zugegebenermaßen fand ich die Geschichte erst ein wenig langatmig und langweilig. Frau Tassilo, die Nachbarin von dem Geschwisterpärchen Janka und Johann, bringt versehentlich ein Drachenei aus dem Urlaub mit und dies gilt es auszubrüten. Sobald der Drache da ist, versuchen sie ihn gemeinsam in einem Hochhaus mitten in Berlin großzuziehen. Der spannende Teil beginnt erst, als derjenige, dem das Ei gehört hat, seinen Anspruch geltend machen will. Erst dann, also in der Mitte des Buches, war ich drin in der Geschichte und konnte kaum glauben, was für Plot Twists auf mich warteten! Ein typischer Fall für ein Buch, bei dem es sich lohnt, dranzubleiben. Und der Cliffhanger am Ende ist wirklich gut gewählt und lässt mich mit meinen fast dreißig Jahren auf den zweiten Teil hin fiebern!

Sanft,spannend und fesselnd - Die perfekte Lektüre für wollige Abende!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 29.10.2018

Inhalt: Erst glaubten Johann und Janka, dass sie auf eine Halluzination hereingefallen sind, doch müssen sie schnell feststellen, dass diese sich als lebendiges Wesen entlarvt. Ein Drache, mitten in der Großstadt und als ungewünschter Besucher in der Wohnung von Frau Tossilo Frau Tossilo ist eigentlich eine verschrobene... Inhalt: Erst glaubten Johann und Janka, dass sie auf eine Halluzination hereingefallen sind, doch müssen sie schnell feststellen, dass diese sich als lebendiges Wesen entlarvt. Ein Drache, mitten in der Großstadt und als ungewünschter Besucher in der Wohnung von Frau Tossilo Frau Tossilo ist eigentlich eine verschrobene und unfreundliche Nachbarin, der Johann und Janka sonst keine große Aufmerksamkeit schenken. Doch wie der Zufall es will landet durch ein Vertausch ihres Gepäcks ein Drachenei bei ihr. Mit dem schlüpfen des Drachenjungens kreuzt sich der gemeinsame Weg der dreien und führt sie auf eine gefährliche Mission - Um jeden Preis muss Kurmo Silfur vor den Fängen seiner eigentlichen Besitzer beschützt werden. Doch die Drei haben den Plan ohne den Gegner gemacht. Als dann auch noch Frau Tossilo verschwindet machen sich Johann, Janka und Drache Kurmo auf die Suche nach ihr. Was sie finden ist ein großes Abenteuer und eine besondere Freundschaft… Meine Meinung: Von diesem Buch war ich sehr überrascht. Mit ihrem sanften Schreibstil entführt Autorin Valija Zinck ihre Leser in eine gefühlvolle, spannende und fantasievolle Geschichte und lässt sie am Ende mit einem hoffnungsvollen Lächeln auf den zweiten Band im Frühjahr 2019 hoffen. Mir gefällt ihre kreative Art, die Geschichte in Schwung zu bringen, den Leser in die Geschichte zu verstricken und ein spannendes Abenteuer zu erleben. Mit viel Liebe zum Detail hat sie ihre Charaktere und Szenerien gestaltet. Es ist wie die Reise durch ein selbstsprechendes Bilderbuch. Sehr lebendig gestaltet und voller Wendungen lässt es das Leserherz höher schlagen. Mich hat dieses Abenteuer sehr begeistert. Persönlich gefällt mir, wie sich die Dinge zusammenfügen und den Verlauf der Handlung beeinflussen. Auch die Entwicklung der beiden jungen Charaktere und der „Freundschaft“ geben der Geschichte etwas wundervolles mit auf den Weg. Spannung ist bis zum Ende vorhanden und spornt die Entwicklung ungemein an. Gegen Ende hin nimmt sie nochmals ordentlich an Fahrt auf und lässt auf einen spannenden und ereignisreichen zweiten Band hoffen! Fazit: Spannende Entwicklungen und Verwicklungen, sehr lebendige und wundervoll ausgearbeitete Charaktere und ein sanftmütiger & flüssiger Schreibstil machen dieses Buch zu einem tollen Erlebnis und weckt die Neugier auf mehr!

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1