Warenkorb
 

New Arc

Weitere Formate

Ein großer Krieg
Eine Welt in Trümmern
Eine letzte Bastion

50 Jahre nach dem Krieg drohen den Bewohnern von New Arc immer noch fürchterliche Gefahren von außen. Nur eine straffe Führung und eine strenge Gesellschaftsordnung erhält sie am Leben. Als sich Caitlyn, die Tochter des Landesoberhauptes, in den Chronisten Lennart verliebt, gerät ihr Weltbild ins Wanken. Je weiter ihre Liebe wächst, desto mehr stellt sie alles, was ihre Familie geschaffen hat, in Frage.

Welches dunkle Geheimnis über das Ödland versucht der Rat zu verbergen? Hat er wirklich nur das Beste für New Arc im Sinn?
Portrait
Nicole Obermeier wurde 1988 in Leipzig geboren. Nach ihrem Studium
der Bibliotheks- und Informationswissenschaft lebt sie heute
mit ihrer Familie in Südthüringen, wo sie als Bibliothekarin arbeitet.
Ihre Liebe zu Büchern macht sich nicht nur in ihrem Beruf,
sondern auch in ihrer Freizeit bemerkbar. Die Ideen zu ihren Geschichten
kommen ihr bei ausgedehnten Waldspaziergängen mit
ihrem Hund, beim Autofahren und Musikhören.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 408
Erscheinungsdatum 14.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946955-11-5
Verlag Zeilengold Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/3,5 cm
Gewicht 474 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
3
3
2
0

Luft nach oben
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 15.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe mich wirklich sehr auf die Geschichte gefreut und wurde dann leider sehr enttäuscht. Von Klischees über eine Protagonistin, mit der ich einfach nicht warm werden konnte, hat mir an diesem Buch außer das Grundgerüst leider nicht viel gefallen. Dabei denke ich, dass das Setting und die Grundidee durchaus Potential hat, nu... Ich habe mich wirklich sehr auf die Geschichte gefreut und wurde dann leider sehr enttäuscht. Von Klischees über eine Protagonistin, mit der ich einfach nicht warm werden konnte, hat mir an diesem Buch außer das Grundgerüst leider nicht viel gefallen. Dabei denke ich, dass das Setting und die Grundidee durchaus Potential hat, nur wurde dieses, meiner Meinung nach, nicht ausgeschöpft. Die Geschichte kratzt an der Oberfläche, die Protagonistin ist in ihrer naiven Denkweise unsympathisch und bleibt es leider auch. Zudem konnte mich der Schreibstil der Autorin gar nicht abholen. Viel zu viele Adjektive und zu wenig Tiefe haben der Gesichte in meinen Augen nichts gutes getan.

Hat Potenzial
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Liebenwerda am 19.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nun zu meiner Rezi von New Arc der Autorin Nicole Obermeier . Das Cover ist schön aber nicht wirklich optimal. Jedes Mal, wenn ich drauf schaue denke ich es heißt New ABC, dieser Unterstrich ist wirklich unglücklich gewählt. Die Zwillinge Caitlyn und Vito Kinders des Staatsoberhauptes werden volljährig und beginnen ihre Erwachse... Nun zu meiner Rezi von New Arc der Autorin Nicole Obermeier . Das Cover ist schön aber nicht wirklich optimal. Jedes Mal, wenn ich drauf schaue denke ich es heißt New ABC, dieser Unterstrich ist wirklich unglücklich gewählt. Die Zwillinge Caitlyn und Vito Kinders des Staatsoberhauptes werden volljährig und beginnen ihre Erwachsenenzeit. Mehr und mehr werden Staatsgeheimnisse aufgedeckt und eine Verschwörung…gibt es Leben außerhalb von New Arc? Was passiert hinter der Grenze? Kann das Virus gestoppt werden was ihre Familie befällt? Die Buchidee ist toll, auch die Handlungen und Geschehnisse. Spannung ist gegeben. Allerdings sind diese nicht gut ausgebaut werden um den Leser wirklich mitzunehmen. Es fehlt an Tiefe, Beschreibungen, Emotionen. Der Schreibstil auch bei Gefühlsdingen ist sehr sachlich und gleicht eher einer Erzählung. Gefühle zwischen den Zeilen merkt man erst beim Nachwort der Autorin, was viel zu spät ist. Da kommt keine Romantik bei mir auf. Die Protagonisten sind recht eindimensional gehalten, während die Antagonisten Profil besitzen. Ich hätte gerne mehr von Vito gelesen, weil er aufgrund der Kürze seiner Abschnitte unverständlich für den Leser wird. Ich mag ihn aber viele werden sein handeln nicht nachvollziehen können eben weil nicht genug auf ihn eingegangen wird. Dem Buch muss ich aufgrund des Schreibstils und der Charakterentwicklung 2 Sterne abziehen. Es bleibt eine gute Grundidee mit viel Luft nach oben.

Tolle Geschichte mit detailreichen, wundervollen Charakteren!
von Arya Green Vermont am 29.12.2018

New Arc Autorin: Nicole Obermeier Format: Taschenbuch, Ebook Preis: TB 14,90 / Ebook 4,99 Verlag: Zeilengold Verlag Seitenanzahl: 408 -Einzelband- --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ***FAZIT***: Dieses Buch ist mir auf... New Arc Autorin: Nicole Obermeier Format: Taschenbuch, Ebook Preis: TB 14,90 / Ebook 4,99 Verlag: Zeilengold Verlag Seitenanzahl: 408 -Einzelband- --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ***FAZIT***: Dieses Buch ist mir aufgrund des tollen Covers aufgefallen. Auch der dazugehörige Klappentext hat mich sofort für sich gewonnen und mich neugierig gemacht. Ich konnte mir erst einmal nur wenig unter der Beschreibung vorstellen, aber genau das sind die Bücher, die mich meistens begeistern. Auch dieses Mal habe ich nicht danebengelegen, denn die Autorin entführt uns in eine Welt nach einem verheerenden Krieg, der die Menschheit zum größten Teil ausgelöscht hat. New Arc wurde gegründet, um den übrigen Menschen einen sicheren Ort zum Leben zu ermöglichen. Diese bauten New Arc auf, investierten viel Schweiß, Geld und Arbeit in den Aufbau, um dieses ruhige Fleckchen Erde zu etwas besonderem zu machen. Caitlyn und ihr Zwillingsbruder Vito leben in New Arc und sind die Kinder des Landesoberhauptes. Sie leben gut, müssen sich keine Sorgen machen und sind glücklich. Als sie volljährig werden, steht die Prüfung an, in den Berufen die sie gewählt haben. Caitlyn wird Chronistin und ihr Bruder Soldat. Bald soll er zudem der Nachfolger seines Vaters werden und New Arc ein gutes Oberhaupt sein. Als beide von zuhause ausziehen ändert sich ihr Leben schlagartig. Besonders Caitlyn verliebt sich das erste Mal, und das gerade in jemanden, der einen großen Verlust erlitten hat und wohl nicht offen ist für etwas Neues. Doch genau dieser Mann scheint ihr die Augen zu öffnen. Jederzeit hat man sie in New Arc gehalten, sie haben diesen Ort nie verlassen, denn man sagte ihnen, dass die Welt da draußen noch immer gefährlich ist. Doch was genau damit gemeint ist, weiß keiner. Was genau passiert außerhalb von New Arc? Welche Gefahren lauern dort? Und was ist mit der Menschheit passiert? Die Geschwister tauchen in ihre Berufe ein und erfahren Dinge, mit denen sie erst einmal überfordert sind. Geheimnisse und Verschwörungen kommen ans Licht. Schon bald erkennen sie, das nichts so ist wie es scheint und das sie nicht nur lange belogen wurden, sondern auch Teil einer Familie sind, die große Geheimnisse hütet. Vito wird einen besonders herben Rückschlag erleben, und doch scheint ihm dieser eher recht zu kommen. In seinem Beruf wird er wohl oder übel bald erfahren, was für Gefahren im Ödland lauern, und warum die Grenze von New Arc nie überschritten werden sollte. Doch ist dies alles wirklich wahr? Oder sind diese Gefahren ein Teil einer großen Verschwörung? Man spürt wie viel Arbeit in dieser Geschichte steckt. Ich konnte regelrecht spüren wie sehr sich die Autorin Gedanken um die Charaktere, deren Entwicklung und Feinheiten gemacht hat. Die Geschichte fängt langsam an, sehr ruhig und gemächlich und wird dann immer spannender und verzwickter. Die Charaktere werden dem Leser sehr nah gebracht, und sind sehr gut ausgearbeitet. Vito, Caitlyn und Lennard entwickeln sich wirklich toll in der Geschichte und erleben letzten Endes doch noch etwas Glück. Zudem handelt es sich hier um einen Einzelband, der einige spannende Wendungen parat hält und dem Leser tolle Lesestunden beschert. Von mir gibt es hier vor allem für die hervorragende Ausarbeitung der Charaktere, eine absolute Leseempfehlung! Hier steckt viel Arbeit und Herzblut drin, dass spürt man auf jeder einzelnen Seite dieses gelungenen Buches. Hiermit möchte ich mich noch einmal bei der lieben Nadine bedanken, die mir dieses Exemplar zukommen ließ und mich in meiner wohltätigen Arbeit ab jetzt auch unterstützt. Danke meine Liebe, für alles! Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Lesen ihr Lieben! Bis zum nächsten Mal! Eure Arya Green