Meine Filiale

Stolz und Vorurteil

Illustriert von Hugh Thomson

Jane Austen

(219)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 6,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Leporello

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Geschenkausgabe: mit Illustrationen, Lesebändchen und hochwertigem Einband.

Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet. Jane Austens Roman 'Stolz und Vorurteil' krönt die erste Schaffensphase der englischen Autorin und sichert ihr einen Platz in den Annalen der Weltliteratur. Diese Ausgabe ist reich illustriert mit den berühmten Illustrationen von Hugh Thomson.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 30.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0649-0
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 21,9/15,2/3,6 cm
Gewicht 745 g
Abbildungen mit Lesebändchenzahlreiche schwarzweissen -Illustrationen
Illustrator Thomson Hugh
Übersetzer Karin Schwab
Verkaufsrang 5795

Buchhändler-Empfehlungen

Carolin Hillemeir, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Ein Geschichte von der jeder schon mal gehört hat. Eine starke Protagonistin, die sich gegen die Normen ihrer Zeit stellt und gleichzeitig voller Witz und Selbstbewusstsein ist. Perfekt für jemanden der sich auch mal an einen Klassiker heranwagen will.

Ein besonderes und zauberhaftes Vergnügen

Verena Milde, Thalia-Buchhandlung Celle

Viele kennen „Stolz und Vorurteil“ – als Film oder den Buchklassiker – es ist mehr als eine Liebesgeschichte. Im beginnenden 19. Jahrhundert erzählt Jane Austen von einer jungen Frau (Elizabeth), die sehr viel Mut hat und sehr offen, selbstständig und frech durchs Leben geht. Der spannenden, durchaus lustigen und sehr unterhaltsamen Liebesgeschichte hat der Coppenrath Verlag hier 10 aufwendig und sehr authentisch gestaltete Extras beigefügt….mit dem alten Stadtplan von London, echten Briefen und Einladungskarten…eine wundervolle Idee. Beim Lesen war ich so wirklich mittendrin in der Geschichte, wenn ich einen Briefumschlag geöffnet oder den Straßenverlauf auf einer Karte nachverfolgt habe. Die einzelnen Buchseiten und auch das Cover sind von Marjolein Bastin ganz zauberhaft und natürlich gestaltet. Dieser Klassiker macht Lust auf mehr! Ich bin begeistert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
219 Bewertungen
Übersicht
183
28
5
3
0

Eine Liebeserklärung an diese schöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 19.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Diese wundervolle Schmuckausgabe wird der bekannten Geschichte von Jane Austen nur gerecht. "Stolz und Vorurteil" in diesem schönen Gewand zu lesen macht einfach nur glücklich. In Büchern wie diesem möchte man am liebsten seine Nase hineinstecken und den Geruch der Seiten aufsaugen, jeden einzelnen Buchstaben atmen. Zur Gesch... Diese wundervolle Schmuckausgabe wird der bekannten Geschichte von Jane Austen nur gerecht. "Stolz und Vorurteil" in diesem schönen Gewand zu lesen macht einfach nur glücklich. In Büchern wie diesem möchte man am liebsten seine Nase hineinstecken und den Geruch der Seiten aufsaugen, jeden einzelnen Buchstaben atmen. Zur Geschichte möchte ich nicht zu viel sagen, denn dazu habe ich schon eine separate Rezension geschrieben, schließlich möchte man ja mehr zu der Edition erfahren und ob diese sich lohnt. Ich besitze noch zwei englische Ausgaben zu der Geschichte und diese Schmuckausgabe - ich bereue es bis heute nicht. Diese Ausgabe ist so hochwertig und mit liebevollen Überraschungen gespickt, sodass das Lesen sich gleichzeitig wie das Öffnen eines Adventskalenders anfühlt: hinter jeder Seite versteckt sich ein neues Geschenk. Entweder sind diese Illustration, Briefe oder Hintergrundwissen- es wurde sich wirklich viel Mühe gegeben. Als Beigabe bekommt man zum Beispiel den Brief von Mr Darcy, einen Steckbrief zu Jane Austen oder auch eine Balleinladung. Die Seiten wurden mit luftigen, floralen Elementen verziert, sodass fast keine einzige Seite "nackt" bleibt. Auch nach mehreren Wochen ist diese Geschichte noch sehr präsent in meinem Kopf. Elizabeth Bennets unabhängige und starke Persönlichkeit ist ein absolutes Vorbild und es ist immer wieder erstaunlich mitzuerleben, wie sie sich den Vorstellungen und Normen ihrer Zeit widersetzte und für ihr Glück kämpfte. Dieses Buch kann ich auch allen empfehlen, die mit Klassikern anfangen möchten, da "Stolz und Vorurteil" sich wirklich angenehm und flüssig lesen lässt. Die Schmuckausgabe kann ich nur wärmsten empfehlen - sie hat jetzt schon einen Ehrenplatz in meinem Regal. Von mir gibt es 5/5 Sternen!

Schmuckausgabe Stolz und Vorurteil
von einer Kundin/einem Kunden aus Remptendorf am 26.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Tolles Buch mit vielen wunderschönen Details. Die Extras sind sehr schön gestaltet, es ist ein aufregendes Leseerlebnis.. trotzdem liegt es schwer in der Hand und ist etwas unhandlich. Ich war anfangs auch skeptisch der Übersetzung wegen, aber es hat sich gut lesen lassen :)

Ein wundervoller und lesenswerter Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Sheffield am 18.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil" ist ein wundervoller Klassiker und versetzt wie kein anderes Buch den Leser in eine andere Zeit. Das Beeindruckenste an Austens Geschichten ist, dass es sich eben nicht um eine Autorin aus unserer Zeit handelt, die sich die damalige Zeit vorstellt und ausmalt. Wir haben es hier mit einer ... Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil" ist ein wundervoller Klassiker und versetzt wie kein anderes Buch den Leser in eine andere Zeit. Das Beeindruckenste an Austens Geschichten ist, dass es sich eben nicht um eine Autorin aus unserer Zeit handelt, die sich die damalige Zeit vorstellt und ausmalt. Wir haben es hier mit einer Zeitzeugin zu tun, die die feine Gesellschaft, deren Sitten und Sprache in Szene setzt. Auch in diesem Buch spielt die Liebe die herausragende Rolle. Dabei ist Austens Schreibgewandtheit so faszinierend und einnehmend, dass die Schreibart an sich zeitlos erscheint.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7