Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Stille Sünden

Ein Fall für Sina Engel

Dieser Fall geht der alleinerziehenden Hauptkommissarin Sina Engel unter die Haut. Der elfjährige Fabian ist von zu Hause weggelaufen. Die eisigen Temperaturen erhöhen den Druck, ihn zu finden: Lange kann ein Kind auf der Straße nicht überleben. Dann wird ein Flüchtling vor seiner Unterkunft erschossen, der Mörder entkommt unerkannt. Auch hier drängt die Zeit.
Unterstützung erhält Sina von Matthias Sommer, mit dem sie ein kurzer Flirt verbindet. Zwischen den beiden knistert es noch immer. Können sie das Gefühlschaos hinter sich lassen und die Fälle aufklären?
Portrait
Silke Ziegler, Jahrgang 1975, lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Weinheim an der Bergstraße. Die gelernte Finanzassistentin arbeitet nach Anstellungen in diversen Kreditinstituten inzwischen an der Universität Heidelberg. Sie hat mit ihren Südfrankreichkrimis und dem ersten Fall für Sina Engel Die Nacht der tausend Lichter in kurzer Zeit eine sehr große Fangemeinde gewonnen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 20.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89425-588-6
Reihe Kommissarin Sina Engel
Verlag Grafit
Maße (L/B/H) 18,8/11,3/3 cm
Gewicht 322 g
Verkaufsrang 84535
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Puh, der neue Fall von Sina und Matthias hat es echt in sich! Absolut lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Wahre Spannung mit Romantik
von Sally am 18.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Silke Zieglers Bücher kenne ich schon seit sehr langer Zeit. Ich bin durch Zufall auf sie gestoßen, erst wegen ihrer Südfrankreich Reihe. Später hat sie „Sina Engel“ ins Leben gebracht und auch diese Bücher sind super. Alle Bücher von Silke Ziegler sind auch einzeln lesbar, aber wegen dem Privat Leben Details wäre es schon hilfr... Silke Zieglers Bücher kenne ich schon seit sehr langer Zeit. Ich bin durch Zufall auf sie gestoßen, erst wegen ihrer Südfrankreich Reihe. Später hat sie „Sina Engel“ ins Leben gebracht und auch diese Bücher sind super. Alle Bücher von Silke Ziegler sind auch einzeln lesbar, aber wegen dem Privat Leben Details wäre es schon hilfreich sie in der Reihenfolge zu lesen. (Südfrankreich/ Sina Engel sind je zwei verschiedene Geschichte) . Jetzt aber zu „Stille Sünden“. Als ich gehört habe, das Silke wieder ein neuen Sina Engel Roman raus bringt, wusste ich ich muss es haben... Aber der der Titel schreckte mich ab und auch der Klappentext, nicht im negativen, ich wusste das die Autorin wieder eine wunderbare Geschichte raus bringt. Eher weil ich Angst hatte es geht um gewissen „Tabu – Themen“, die nichts für schwache Nerven sind. Okay, ich kann vieles lesen aber bei zwei Sachen bin ich raus. Ich bin froh das ich es aufjedenfalls trotzdem gekauft habe. Ja, das Thema war nicht leicht, aber die Autorin ging ein Glück nicht zu sehr im Detail. Das Lesen ging leicht und die Seiten verschwanden .. man war sofort in der Geschichte drinnen. Die Charaktere sind authentisch und man fiebert und leidet mit, und man freut sich mit bei den richtigen Stellen. Silke Ziegler ist eine sehr gute Krimi Roman Autorin. Ich finde Mischung aus Krimi und Liebe sehr gut, man lernt das Leben hinter den Kriminalbeamten kennen. Eine wunderbare Mischung, ist auch hier gelungen. Trotzdem war es definitiv auch ein Krimi, aber für die richtigen Krimi Fans sind die Krimis von Silke Ziegler eher was für „zwischendurch“ denke ich. Vielen Dank Silke ! Ich freue mich auf deine nächsten Bücher und auf Sina Engel, ich mag sie .

Ein sehr solider und spannender Kriminalroman
von Mundolibris aus Frankfurt am Main am 16.11.2018

Stille Sünden ist ein solider Kriminalroman, mein zweiter von der Autorin. Mit ihrem Roman Tödlicher Verrat, der erste den ich von ihr gelesen habe, konnte sie mich leider nicht überzeugen, das ist hier ganz anders. Manchmal lohnt es sich eben doch, nochmal ein Buch von einem Autor zu lesen, auch wenn er/sie einen vorher enttäus... Stille Sünden ist ein solider Kriminalroman, mein zweiter von der Autorin. Mit ihrem Roman Tödlicher Verrat, der erste den ich von ihr gelesen habe, konnte sie mich leider nicht überzeugen, das ist hier ganz anders. Manchmal lohnt es sich eben doch, nochmal ein Buch von einem Autor zu lesen, auch wenn er/sie einen vorher enttäuscht hat. Silke Ziegler legt hier einen Roman der das aktuelle Zeitgeschehen aufgreift und auch ein verschwundenes Kind spielt eine große Rolle. Mehr mag ich an dieser Stelle nicht verraten, kauft das Buch und lest es selbst. Ich denke es lohnt sich allemal. Das Buch ist der zweite Band der Reihe um die Ermittlerin Sina Engel und ihren Kollegen Matthias Sommer, der der ehemalige Partner ihres ermordeten Verlobten war. Das Buch beginnt eher mit einer leichten Spannung, steigert sich aber, je weiter man in der Story vorankommt. Die Figuren sind durchweg gut beschrieben und wirken allesamt sehr echt. Die Ermittler sind keine glattgeschliffenen, angepassten Durchschnittsbullen, sondern sie ecken doch hier und da an, und genau das macht sie glaubhaft. Zwischen Sina Engel und ihrem Partner im Dienst Matthias Sommer scheint es auch im außerdienstlichen zu knistern und man darf gespannt sein wie sich das in Zukunft entwickelt. Ich finde auch eine kleine Liebesgeschichte gehört in einen Krimi hinein, denn auch ein Polizist hat ein Leben neben dem Dienst. Die Schauplätze wurden sehr gut beschrieben und ich denke, dass ich mich hier und da auch auskennen könnte. Für mich als Leser der einen Krimi gerne mit den Ermittlern zu lösen versucht war das Buch nicht einfach, denn durch geschickte Wendungen gelingt es Silke Ziegler immer wieder, mich aufs Glatteis zu führen, so dass ich erst ganz zum Schluss, dem Täter oder den Tätern auf die Spur zu kommen. So mag ich das, so muss ein moderner Kriminalroman geschrieben sein, dafür muss man ein Gespür haben. Und die Autorin hat das Gespür dafür Definitiv. Für mich sind das sehr gute 4 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung.