Meine Filiale

Die Weimarer Republik

Beck Reihe Band 2477

Gunther Mai

(3)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,95 €

Accordion öffnen
  • Die Weimarer Republik

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

7,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die Weimarer Republik war der erste deutsche Versuch mit der Demokratie. Weil er scheiterte, kam Hitler an die Macht. Gunther Mai führt in diesem Buch knapp und anschaulich in die deutsche Geschichte der Jahre zwischen 1918 und 1933 ein, die bis heute zu den dramatischsten der Weltgeschichte gehören.


Gunther Mai ist Professor für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Universität Erfurt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 136
Erscheinungsdatum 28.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-72780-1
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 18/11,6/1 cm
Gewicht 142 g
Auflage 3. Auflage

Weitere Bände von Beck Reihe

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Weimarer Republik

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Dieses Buch aus der Reihe Beck -Wissen ist als Einstieg und Überblick über die Weimarer Republik eher nicht so geeignet. Die Schwerpunksetzung der einzelnen Themen ist eher gewöhnungsbedürftig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
1
0

Kompakt aber vollständig
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukirchen-Vluyn am 22.01.2020

Bei diesem Buch handelt es sich um eine sehr kompakte Darstellung der Weimarer Republik. Sämtliche Ereignisse sind ausführlich und chronologisch dargestellt, wobei sich ein rundes Gesamtbild und eine schlüssige Argumentation ergibt. Dieses Buch erfordert jedoch ein wenig Vorwissen.

Buch wird Anspruch von "Beck Wissen" kaum gerecht
von einer Kundin/einem Kunden aus Neustadt an der Weinstraße am 08.09.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch verlangt vom Leser sehr viel Vorwissen. Zentrale Begriffe und historische Begebenheiten werden nicht erklärt. Dem Anspruch der Beckschen Reihe "Wissen", wesentliche Inhalte auch für interessierte Laien darzustellen, wird dieses Buch nur sehr eingeschränkt gerecht. Wer bereit ist, auch eine etwas größere Anzahl an Begri... Das Buch verlangt vom Leser sehr viel Vorwissen. Zentrale Begriffe und historische Begebenheiten werden nicht erklärt. Dem Anspruch der Beckschen Reihe "Wissen", wesentliche Inhalte auch für interessierte Laien darzustellen, wird dieses Buch nur sehr eingeschränkt gerecht. Wer bereit ist, auch eine etwas größere Anzahl an Begriffen nachzuschlagen, findet in dem Buch dennoch eine brauchbare Einführung in die Materie.


  • Artikelbild-0

  • Inhalt

    Einleitung

    I. 1918–1923/24: Revolution und Konterrevolution

    1. Die Revolution

    2. Die Verrechtlichung der Revolution: Die Verfassung

    3. Die Abwicklung des Krieges

    4. Die Konterrevolution

    5. Der Kampf gegen den Frieden

    II. 1924–1930: Scheinblüte und Desorientierung

    1. Konsolidierung im Zeichen des Bürgerblocks

    2. Die Organisation des Industriestaates

    3. Gesellschaft im Wandel

    4. Der zweite Frieden: Vom Locarno-Vertrag zum

    Young-Plan

    III. 1930–1933: Zerfall und Zerstörung

    1. Die Zerstörung der Republik

    2. Weltwirtschaftskrise

    3. Rückkehr zur Machtpolitik

    IV. 1933/34: «Machtergreifung» und «Führerstaat»    

    Abkürzungsverzeichnis

    Literaturhinweise                                                           

    Ergebnisse der Wahlen im Reich 1919–1933                  

    Die Kabinette der Weimarer Republik

    Personenregister                                                                  

    Das Deutsche Reich zur Zeit der Weimarer Republik