• Atlas der nie gebauten Bauwerke

Atlas der nie gebauten Bauwerke

Eine Geschichte großer Visionen

30,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(4)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

30,00 €

  • Atlas der nie gebauten Bauwerke

    dtv

    Sofort lieferbar

    30,00 €

    dtv

eBook (ePUB)

24,99 €

  • Atlas der nie gebauten Bauwerke

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    24,99 €

    ePUB (dtv)

Inhalt und Details


Fantastisch geplant, nie verwirklicht

Ein Wolkenkratzer, der 1,6 Kilometer hoch ist und 528 Stockwerke hat, eine Glaskuppel, die den größten Teil Manhattans bedeckt, ein Triumphbogen in Form eines Elefanten, Leonardo da Vincis Stadt auf zwei Ebenen: mit den nicht gebauten Projekten wurden anspruchsvolle neue Ideen erforscht, Konventionen hinterfragt und Wege in die Zukunft gewiesen. Gesellschaft, Politik und Ästhetik der Zeit spiegeln sich in ihnen. Einige von ihnen sind Meisterwerke, andere vergnügliche Fantasien.

Manche Ideen erscheinen unglaublich kühn. Aber sie verweisen auch auf Gebäude, die Jahrzehnte später entstanden sind, wie das Eden Projekt, ein botanischer Garten unter Kunststoffkuppeln in Cornwall, oder das Hochhaus The Shard in London.

Durchgehend vierfarbig, großes Format.

"Eine Glaskuppel über Manhattan oder da Vincis Stadt auf zwei Ebenen: Der Atlas der nie gebauten Bauwerke erweitert lustvoll die Grenzen des Vorstellbaren. "
Katrin Scheiblhofer, Die Wienerin 01.12.2018 Philip Wilkinson hat Bücher über Kunst, Architektur und Design veröffentlicht. Auf seinem preisgekrönten Blog ›English Buildings‹ erläutert er historische Gebäude Großbritanniens. Er lebt in den Cotswolds und in Südböhmen..
Lutz-W. Wolff, geboren am 17. Juli 1943 in Berlin, schloss sein Studium in Frankfurt am Main, Bonn und Tübingen 1969 mit der Promotion über Heimito von Doderer ab. Neben seiner Tätigkeit als Lektor übersetzte er unter anderem Werke von Kurt Vonnegut, F. Scott Fitzgerald und Jack London.
  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    256

  • Erscheinungsdatum

    26.10.2018

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-423-28976-4

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Seitenzahl

    256

  • Erscheinungsdatum

    26.10.2018

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-423-28976-4

  • Verlag dtv
  • Maße (L/B/H)

    25,9/20,3/2,7 cm

  • Gewicht

    961 g

  • Originaltitel Phantom Architecture
  • Übersetzer

    Lutz-W. Wolff

Buchhändler-Empfehlungen

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Phantastische und genial abstruse Ideen, die wahrscheinlich gerade weil sie so nie umgesetzt wurden, das Denken nicht nur in der Architektur beeinflusst haben. Anregende Lektüre!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
1
0

Mittelmässig
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 14.09.2020

Die Bauwerke sind durchaus beeindruckend und interessant, aber Wilkinson konzentriert sich zu stark auf die anglophone Sphäre, wobei 98% der Architekten weisse Männer sind. Die Texte sind kurz und dadurch schnell verdaulich. Insofern kann das Buch kurzweilig unterhalten, aber die Auswahl an gezeigten Werken und Architekten ist e... Die Bauwerke sind durchaus beeindruckend und interessant, aber Wilkinson konzentriert sich zu stark auf die anglophone Sphäre, wobei 98% der Architekten weisse Männer sind. Die Texte sind kurz und dadurch schnell verdaulich. Insofern kann das Buch kurzweilig unterhalten, aber die Auswahl an gezeigten Werken und Architekten ist eintönig und widerspiegelt nicht die Realität. Die Qualität der Bilder ist einmalig, aber das kann halt nicht vom seichten Inhalt ablenken.

Produkt super, Lieferung als Geschenk bescheiden
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 23.08.2020

Das Buch ist klasse. Es war ein Geschenk für einen Architekten im Ruhestand. Hier klare Kaufempfehlung.

von einer Kundin/einem Kunden aus Gelsenkirchen am 24.05.2020
Bewertet: anderes Format

Eine umfangreiche Sammlung der phantastischsten und abstrusesten architektonischen Ideen, die nie das Licht der Welt erblickt haben. Das Ganze ist in thematisch abgegrenzte Kapitel und eine wunderschöne Aufmachung verpackt.

Die Leseprobe wird geladen.
  • Artikelbild-0