Meine Filiale

Wicker King

Roman

Kayla Ancrum

(40)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

16,95 €

Accordion öffnen
  • Wicker King

    dtv

    Sofort lieferbar

    16,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Wicker King

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (dtv)

Beschreibung


Lass dich mitnehmen in die Welt von Jack und August! Aber gibt es sie wirklich?

Ein Brand in einer alten Lagerhalle. Am Tatort zwei Siebzehnjährige, einer davon (der vermutliche Brandstifter) mit Verbrennungen, die beide in die Psychiatrie eingeliefert werden. Einige Monate zuvor: In der Schule hängen August und Jack mit völlig verschiedenen Typen rum, privat verbindet die beiden aber seit Langem eine intensive Freundschaft. Doch Jack, Vorzeigeschüler, Spitzensportler, Mädchenschwarm, entwickelt immer stärkere Halluzinationen und driftet mehr und mehr in eine Fantasiewelt ab. In dieser ist er der König, der »Wicker King«, und August ist sein Ritter. Um Jack nah zu bleiben und zu verhindern, dass dieser sich endgültig in seiner Scheinwelt verliert, lässt sich August auf das Spiel ein: Er begibt sich gemeinsam mit Jack in dessen Fantasiewelt hinein und steuert sie beide damit genau auf die Katastrophe zu, die er verhindern wollte.

"'Wicker King' ist ein Psychothriller für junge Erwachsene, ein einfühlsam erzähltes Coming-Out und die literarische Geschichte einer tiefen Freundschaft."
BuchMarkt 01.09.2018

Kayla Ancrum wuchs in Chicago unter der rigiden Aufsicht des dortigen öffentlichen Schulsystems auf. Sie studierte Mode-Merchandising, doch nachdem sie zu viele Nächte mit zwielichtigen Literaturstudenten rumgehangen hatte, lockte sie ein Englischstudium. Derzeit lebt sie in Andersonville, und wenn gerade keiner aufpasst, schreibt sie während der Arbeit Bücher..
Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, studierte Anglistik und Germanistik und schloss sein Studium mit der Promotion ab. Er war viele Jahre als programmverantwortlicher Lektor in diversen Verlagen tätig und lebt heute als Autor, Übersetzer, Herausgeber und freier Lektor in München. Seine Bücher wurden vielfach prämiert, für sein Gesamtwerk als Übersetzer erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76233-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,6/16,2/3,5 cm
Gewicht 618 g
Originaltitel THE WICKER KING
Übersetzer Uwe-Michael Gutzschhahn

Buchhändler-Empfehlungen

Wenn dein Freund zum Wicker King wird und du dich nur zwischen Treue und Verrat entscheiden kannst

I. D., Thalia-Buchhandlung Mayersche Buchhandlung Essen

August und Jack kennen sich seit sie Kinder sind. In den letzten zehn Jahren haben sie sogut wie keinen Tag ohne einander verbracht, denn ihre Eltern sind eher abstinent im Leben der beiden Jugendlichen. Außerhalb ihrer Freundschaft finden die beiden in Rina, einer jungen Frau, die sie während einer Poetry-Veranstaltung kennengelernt haben und sie seither in ihrer Wohnung besuchen, um dort Zeit verbringen, einen sicheren Hafen. Irgendwann äußert Jack auf Nachfragen Augusts, dass er Dinge sieht; Dinge, die nicht da sein dürften. Jack sieht innerhalb seiner Stadt eine ganz andere Welt, die es Jack schwer macht seinen Alltag zu bewältigen, und innerhalb dieser Welt steigt er zum Wicker King auf.. Rina und August nähern sich an, jedoch stellt Rina ihm ein Ultimatum wegen Jacks merkwürdigem Zustand. Die beiden Jungs dürfen so lange nicht mehr zu ihr kommen wie August Jack Hilfe besorgt hat. Dann nimmt Jacks besorgniserregender Zustand Überhand und die beiden begeben sich in größte Gefahr... In kurzen, etwa zwei Seiten langen Kapiteln setzt sich die Geschichte der beiden Freunde zusammen. Mir fiel es schwer durch die doch sehr kurzen Kapitel in einen Lesefluss zu gelangen. Es werden verschiedene Themen angesprochen wie Vernachlässigung und psychische Krankheiten. Der sich verdüsternde Fortlauf der Geschichte wird auf dunkler werdenden Seiten visuell untermalt, was ich persönlich ziemlich cool fand.

Julia Schubert, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wenn Realität und Fantasie zu verschwimmen scheinen... dieses Buch haut einen um! Man klammert sich an die Charaktere, wird hineingerissen in ihre verstrickte Geschichte und muss am Ende erstmal nach Luft schnappen. Hoch spannend und tief emotional. Absolut empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
21
17
2
0
0

Fantastisch tiefgründig
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 12.01.2020

Ich habe für das Buch nur ein Wochenende gebraucht, denn es ließ mich nicht mehr los. Schon lange nicht mehr, hat mich eine Geschichte so tief berührt. Nach Kitsch oder Klischee sucht man hier vergebens. Die Handlungen der Charaktere sind nachvollziehbar, ihre Motive auch. Man fiebert mit den Hauptcharakteren mit, wird in den Ba... Ich habe für das Buch nur ein Wochenende gebraucht, denn es ließ mich nicht mehr los. Schon lange nicht mehr, hat mich eine Geschichte so tief berührt. Nach Kitsch oder Klischee sucht man hier vergebens. Die Handlungen der Charaktere sind nachvollziehbar, ihre Motive auch. Man fiebert mit den Hauptcharakteren mit, wird in den Bann des Wicker King gezogen und nicht mehr losgelassen. Die Story ist wahnsinnig spannend, auch ohne viel Action. Der Schreibstil ist kreativ und regt zum Nachdenken an. Die Gestaltung der Seiten ist etwa ganz Besonderes: Je tiefer wir in die Welt des Wicker King gezogen werden, desto dunkler werden die Seiten im Buch. Fotos, Berichte, Protokolle unterstreichen diesen Effekt. Die einzelnen Kapitel sind kurz aber aussagekräftig und voller Emotion. Das Ende des Buches ist äußerst gut geschrieben und befriedigend, auch wenn ich mein Book-Hangover noch nicht überwunden habe.

von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2019
Bewertet: anderes Format

Dramatisch, düster aber doch faszinierend. Ein gutes Buch vielleicht nicht für jedermann aber dennoch ein wirklich gutes Buch.

Was hält eine Freundschaft aus?
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 25.05.2019

Jake ist krank und August will ihm um jeden Preis helfen. Doch wie weit kann er gehen ohne sich selbst zu verlieren oder hat er das bereits? Ein Buch das sich schnell lesen lässt, seine Wirkung aber trotzdem nicht verfehlt. Immer weiter wird man hinein gesogen in die wirre Welt von Jake und August und wartet nur darauf, dass die... Jake ist krank und August will ihm um jeden Preis helfen. Doch wie weit kann er gehen ohne sich selbst zu verlieren oder hat er das bereits? Ein Buch das sich schnell lesen lässt, seine Wirkung aber trotzdem nicht verfehlt. Immer weiter wird man hinein gesogen in die wirre Welt von Jake und August und wartet nur darauf, dass die große Katastrophe ausbricht. Die Abhängigkeit die zwischen den beiden Protagonisten herrscht ist erschreckend und erklärt doch gleichzeitig so viel was in diesem Buch passiert. Ein Buch das mir zwar gut gefallen, mich aber dennoch nicht komplett überzeugt hat. Trotzdem lohnt es sich auf jeden Fall mal einen Blick hineinzuwerfen und sich mitnehmen zu lassen in die Welt des „Wicker King“.


  • Artikelbild-0