Warenkorb
 

Die tausend Teile meines Herzens

Roman

Ein neues Meisterwerk der Bestseller-Autorin

Stell dir vor, du triffst den Mann deiner Träume - und dann findest du heraus, dass er der eine ist, in den du dich nicht verlieben solltest...

Beim Shoppen in der Stadt lernt die siebzehnjährige Merit den überaus attraktiven Sagan kennen und verliebt sich so heftig in ihn, dass sie ihren sonstigen Schutzpanzer fallen und sich schon bei der ersten Begegnung von ihm küssen lässt. Ein fataler Fehler - denn leider stellt sich ziemlich schnell heraus, dass Sagan für Merit absolut off limits ist, weil er ihrer an versteckten Geheimnissen ohnehin reichen Familie näher steht, als sie ahnte.

Damit nicht genug: Anstatt ihr aus dem Weg zu gehen, bereichert Sagan in der folgenden Zeit das vielköpfige Elternhaus von Merit mit seiner täglichen Anwesenheit. Das aber führt das ohnehin schon chaotische Familienleben völlig ad absurdum - und stürzt Merit in eine tiefe persönliche Krise.

Genau das ist es, was der 17-jährigen Merit passiert: Beim Shoppen in der Stadt lernt sie den überaus attraktiven Sagan kennen und verliebt sich so heftig in ihn, dass sie ihren sonstigen Schutzpanzer fallen und sich schon bei der ersten Begegnung von ihm küssen lässt. Leider stellt sich gleich darauf raus, dass Sagan kein anderer ist als der neue Freund ihrer Zwillingsschwester Honor. Und damit nicht genug: Anstatt ihr aus dem Weg zu gehen, bereichert Sagan im Folgenden das vielköpfige Elternhaus von Merit mit seiner täglichen Anwesenheit. Das aber führt das ohnehin schon chaotische Familienleben völlig ad absurdum - und stürzt Merit in eine tiefe persönliche Krise.
Rezension
"Berührende Liebes- und Familiengeschichte, die eine Lanze für Offenheit und Ehrlichkeit bricht."
Westfälische Nachrichten 28.01.2019
Portrait
Hoover, Colleen
Colleen Hoover stand mit ihrem Debüt 'Weil ich Layken liebe', das sie zunächst als eBook veröffentlichte, sofort auf der Bestsellerliste der 'New York Times'. Mit ihren zahlreichen Romanen, die alle zu internationalen Megasellern wurden, verfügt sie weltweit über eine riesengroße Fangemeinde. Auch in Deutschland hat Colleen Hoover die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert - ihr Roman "Nur noch ein einziges Mal" stand auf Platz 1 der Spiegel-Paperback-Liste. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

Ganslandt, Katarina
Katarina Ganslandt spaziert mit dem Hund Elmo durch Berlin, surft im Netz durch die Welt und sammelt nützliches und unnützes Wissen, wenn sie nicht gerade Bücher aus dem Englischen übersetzt (mittlerweile sind es über 125).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 26.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-74041-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/3 cm
Gewicht 418 g
Originaltitel Without Merit
Übersetzer Katarina Ganslandt
Verkaufsrang 6.798
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
14,95
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Diese Geschichte ist einfach nur ergreifend. Man wird auch viel mit den psychischen Problemen der Familie und der Hauptprotagonistin konfrontiert. Überrraschend und einfach gut! Diese Geschichte ist einfach nur ergreifend. Man wird auch viel mit den psychischen Problemen der Familie und der Hauptprotagonistin konfrontiert. Überrraschend und einfach gut!

„hmmm...“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Ich bin ja ein sehr großer Fan von Colleen Hoover. Dieses Mal konnte sie mich allerdings nicht so ganz begeistern. Diese etwas schräge Familiengeschichte hat mich nicht abgeholt. Es gab ein paar Höhepunkte, aber insgesamt war mir die Story zu flach. Ich bin ja ein sehr großer Fan von Colleen Hoover. Dieses Mal konnte sie mich allerdings nicht so ganz begeistern. Diese etwas schräge Familiengeschichte hat mich nicht abgeholt. Es gab ein paar Höhepunkte, aber insgesamt war mir die Story zu flach.

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Eine wunderschöne Geschichte mit nicht ganz so normalen Charakteren.
Anders, aber trotzdem ein super Roman von Colleen Hoover!
Eine wunderschöne Geschichte mit nicht ganz so normalen Charakteren.
Anders, aber trotzdem ein super Roman von Colleen Hoover!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Eine ziemlich schräge Familiengeschichte voller Emotionen.Manchmal hatte ich Schwierigkeiten den Überblick der Charaktere zu behalten,trotzdem nicht aus der Hand zu legen. Eine ziemlich schräge Familiengeschichte voller Emotionen.Manchmal hatte ich Schwierigkeiten den Überblick der Charaktere zu behalten,trotzdem nicht aus der Hand zu legen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Wie jedes Buch von Colleen Hoover wieder atemberaubend....
Ich liebe ihren leichten Schreibstil, der so viele Emotionen umfasst. Einfach wow!
Wie jedes Buch von Colleen Hoover wieder atemberaubend....
Ich liebe ihren leichten Schreibstil, der so viele Emotionen umfasst. Einfach wow!

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Statt rührender Liebesgeschichte, spannendes Familiendrama. Mal etwas ganz anderes von Colleen Hoover, aber trotzdem wie gewohnt unglaublich gut. Spannend und rührend zugleich! Statt rührender Liebesgeschichte, spannendes Familiendrama. Mal etwas ganz anderes von Colleen Hoover, aber trotzdem wie gewohnt unglaublich gut. Spannend und rührend zugleich!

„Berührend!“

Undine Bössow, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Hier steht, anders als in den vorherigen Büchern der Autorin, eine Familiengeschichte im Vordergrund. Der Roman hat mich sofort gefesselt und lässt sich trotz der sensiblen Themen sehr gut lesen. Hier steht, anders als in den vorherigen Büchern der Autorin, eine Familiengeschichte im Vordergrund. Der Roman hat mich sofort gefesselt und lässt sich trotz der sensiblen Themen sehr gut lesen.

„Beeindruckend!“

Bettina Hellwig, Thalia-Buchhandlung Fulda

Dies ist ein neues und sehr gutes Buch von Colleen Hoover! Es ist mehr ein Familienroman und ein Drama (Thema Depression) als eine Lovestory, aber toll zu lesen und sehr spannend. Für Menschen ab 14. Sehr fein! Dies ist ein neues und sehr gutes Buch von Colleen Hoover! Es ist mehr ein Familienroman und ein Drama (Thema Depression) als eine Lovestory, aber toll zu lesen und sehr spannend. Für Menschen ab 14. Sehr fein!

„Brutal-emotional“

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Dieses Buch ist so ganz anders, als ich erwartet hätte. Nach dem, was der Klappentext verspricht, ist es ein typischer Hoover-Roman, mit einer verzwickten Liebesgeschichte und viel Herzschmerz. Dem ist auch so, nur eben ganz anders. Ich finde, Colleen Hoovers Stil hat sich verändert. Der Roman ist eher in der Schiene von "Nur noch ein einziges Mal" gehalten. Brutal-emotional, möchte ich es mal nennen. Dies ist ein Teenagerroman, der sich dem schwierigen Thema "Depression" annimmt. Es ist gar nicht so einfach und manchmal fast schmerzlich mitzuerleben, wie Merit immer tiefer in ihren Gedanken versinkt und alles Gute um sich herum ausblendet. Hoover schafft es meisterhaft zu beschreiben, was in dem Mädchen vorgeht, welche Umstände zu dem führen, was passiert und zu verdeutlichen, dass eine Depression eine ernste, allumfassende und schleichende Erkrankung ist.
Jugendliche sowie Erwachsene sollten dieses Buch lesen, um Warnzeichen zu erkennen und sensibler für dieses Thema zu werden!
Dieses Buch ist so ganz anders, als ich erwartet hätte. Nach dem, was der Klappentext verspricht, ist es ein typischer Hoover-Roman, mit einer verzwickten Liebesgeschichte und viel Herzschmerz. Dem ist auch so, nur eben ganz anders. Ich finde, Colleen Hoovers Stil hat sich verändert. Der Roman ist eher in der Schiene von "Nur noch ein einziges Mal" gehalten. Brutal-emotional, möchte ich es mal nennen. Dies ist ein Teenagerroman, der sich dem schwierigen Thema "Depression" annimmt. Es ist gar nicht so einfach und manchmal fast schmerzlich mitzuerleben, wie Merit immer tiefer in ihren Gedanken versinkt und alles Gute um sich herum ausblendet. Hoover schafft es meisterhaft zu beschreiben, was in dem Mädchen vorgeht, welche Umstände zu dem führen, was passiert und zu verdeutlichen, dass eine Depression eine ernste, allumfassende und schleichende Erkrankung ist.
Jugendliche sowie Erwachsene sollten dieses Buch lesen, um Warnzeichen zu erkennen und sensibler für dieses Thema zu werden!

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Bis jetzt habe ich alle Bücher von Colleen Hoover gelesen. Leider wurde ich diesesmal enttäuscht. Ein Familiendrama ohne gewohnte Liebesgeschichte. Schade Bis jetzt habe ich alle Bücher von Colleen Hoover gelesen. Leider wurde ich diesesmal enttäuscht. Ein Familiendrama ohne gewohnte Liebesgeschichte. Schade

„Back to the roots“

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Nach einigen Young Adult Romanen kommt endlich mal wieder was jugendliches von einer meiner absoluten Lieblingsautorinnen!
Außerdem steht dieses mal nicht nur eine besondere und sehr emotionale Liebesgeschichte im Mittelpunkt, sondern eine noch emotionalere Familiengeschichte.
Muss jede Tat eine Konsequenz haben oder einfach nur eine Entschuldigung?
Eine wundervolle Geschichte über die erste Liebe, Familiengeheimnisse und die große Frage im Leben: Wer bin ich?
Nach einigen Young Adult Romanen kommt endlich mal wieder was jugendliches von einer meiner absoluten Lieblingsautorinnen!
Außerdem steht dieses mal nicht nur eine besondere und sehr emotionale Liebesgeschichte im Mittelpunkt, sondern eine noch emotionalere Familiengeschichte.
Muss jede Tat eine Konsequenz haben oder einfach nur eine Entschuldigung?
Eine wundervolle Geschichte über die erste Liebe, Familiengeheimnisse und die große Frage im Leben: Wer bin ich?

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Dass jeder Mensch mit Geheimnissen lebt, wird hier nur allzu deutlich. Trotzdem wird immer wieder aufs Neue überrascht. Leider fehlte mir am Ende das letzte Quäntchen zum "Wow". Dass jeder Mensch mit Geheimnissen lebt, wird hier nur allzu deutlich. Trotzdem wird immer wieder aufs Neue überrascht. Leider fehlte mir am Ende das letzte Quäntchen zum "Wow".

L. V. Schmidt, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ich dachte, mich würde ein 08/15 Teenie-Buch erwarten, doch diese Geschichte hat mich umgehauen, denn sie ist so viel mehr als das. Ein weitereres Jahreshighlight 2018! Ich dachte, mich würde ein 08/15 Teenie-Buch erwarten, doch diese Geschichte hat mich umgehauen, denn sie ist so viel mehr als das. Ein weitereres Jahreshighlight 2018!

Sarah-Marie Wöhe, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Der neue Roman von Colleen Hoover ist anders als erwartet.
Themen wie Betrug, Depression, Selbstakzeptanz und Suizid regen einen zum nachdenken an und bleiben im Gedächtnis.
Der neue Roman von Colleen Hoover ist anders als erwartet.
Themen wie Betrug, Depression, Selbstakzeptanz und Suizid regen einen zum nachdenken an und bleiben im Gedächtnis.

„Herzschmerz garantiert“

Katrin Wachendörfer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt am Main

Mit diesem Buch beweist Colleen Hoover wieder einmal, dass sie es nicht nur schafft eine wunderschöne Liebesgeschichte zur schreiben, sondern auch heikle Themen mit einzubauen. In "Die tausend Teile meines Herzens" ist das Thema Depression mit eingebaut und zeigt auf, was in einem jungen Menschen vor sich geht.
Mit diesem Buch beweist Colleen Hoover wieder einmal, dass sie es nicht nur schafft eine wunderschöne Liebesgeschichte zur schreiben, sondern auch heikle Themen mit einzubauen. In "Die tausend Teile meines Herzens" ist das Thema Depression mit eingebaut und zeigt auf, was in einem jungen Menschen vor sich geht.

„Schräg, lustig, emotional, sensibel ...“

Lena Zeitler, Thalia-Buchhandlung Hof

Merit küsst einen Jungen der kurz darauf sogar bei Ihnen Zuhause einzieht. Doch leider deutet alles darauf hin, dass er der Freund ihrer Zwillingsschwester ist!
Sowieso fühlt sich Merit überhaupt nicht wohl. Seit einiger Zeit geht sie nicht mehr in die Schule und in Ihrer verrückten Patchwork Familie gibt es einige nicht aufgedeckte Familiengeheimnisse.
Die Themen Liebe, Familie und Depressionen sind zentraler Bestandteil von "Die tausend Teile deines Herzens".
Anfangs brauchte ich etwas um in Merits Leben einzutauchen, dann habe ich das Buch aber in einem Rutsch durchgelesen.
Colleen Hoover ist einfach einzigartig! Andere Titel von ihr haben mir aber noch besser gefallen. Auch finde ich das aktuelle Buch etwas dünn. In der Geschichte hätte durchaus Potenzial für einige Seiten mehr gesteckt!
Merit küsst einen Jungen der kurz darauf sogar bei Ihnen Zuhause einzieht. Doch leider deutet alles darauf hin, dass er der Freund ihrer Zwillingsschwester ist!
Sowieso fühlt sich Merit überhaupt nicht wohl. Seit einiger Zeit geht sie nicht mehr in die Schule und in Ihrer verrückten Patchwork Familie gibt es einige nicht aufgedeckte Familiengeheimnisse.
Die Themen Liebe, Familie und Depressionen sind zentraler Bestandteil von "Die tausend Teile deines Herzens".
Anfangs brauchte ich etwas um in Merits Leben einzutauchen, dann habe ich das Buch aber in einem Rutsch durchgelesen.
Colleen Hoover ist einfach einzigartig! Andere Titel von ihr haben mir aber noch besser gefallen. Auch finde ich das aktuelle Buch etwas dünn. In der Geschichte hätte durchaus Potenzial für einige Seiten mehr gesteckt!

„Hoover einmal komplett anders“

Margit Leistner-Busch, Thalia-Buchhandlung Hof

Und wieder hat es Colleen Hoover geschafft, mich zu beeindrucken. Mit ihrer Geschichte um Merrit und Sagan hat sie nicht nur, wie gewohnt eine Romanze, die nicht sein darf, erschaffen, sondern auch gleichzeitig die Probleme einer Patchwork Family deutlich vor Augen geführt. Dieses Buch hat mich tief berührt und bleibt mir bestimmt sehr lange in Erinnerung. Und wieder hat es Colleen Hoover geschafft, mich zu beeindrucken. Mit ihrer Geschichte um Merrit und Sagan hat sie nicht nur, wie gewohnt eine Romanze, die nicht sein darf, erschaffen, sondern auch gleichzeitig die Probleme einer Patchwork Family deutlich vor Augen geführt. Dieses Buch hat mich tief berührt und bleibt mir bestimmt sehr lange in Erinnerung.

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Hilden

Mal eine etwas andere Hoover. Hier steht nicht die Romanze zwischen Merit und Sagan im Vordergrund, sondern ihre Gefühlswelt und Familie. Das Buch bewegt und bleibt im Gedächtnis. Mal eine etwas andere Hoover. Hier steht nicht die Romanze zwischen Merit und Sagan im Vordergrund, sondern ihre Gefühlswelt und Familie. Das Buch bewegt und bleibt im Gedächtnis.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Colleen Hoover hat in ihrem neuen Roman ziemlich unperfekte aber nachvollziehbare Charaktere geschaffen und dabei schwierige und wichtige Themen angesprochen. Colleen Hoover hat in ihrem neuen Roman ziemlich unperfekte aber nachvollziehbare Charaktere geschaffen und dabei schwierige und wichtige Themen angesprochen.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Ich weiß nicht, was ich von diesem Buch halten soll. Keine typische Liebesgeschichte à la Hoover, sondern eher auf die Familie bezogen. Ganz anders, aber trotzdem gut! Ich weiß nicht, was ich von diesem Buch halten soll. Keine typische Liebesgeschichte à la Hoover, sondern eher auf die Familie bezogen. Ganz anders, aber trotzdem gut!

Romy Leuschner, Thalia-Buchhandlung Passau

Merit fühlt sich von jedem Familienmitglied missverstanden, doch dann trifft sie Sagan und alles ist anders... Ein Buch, das mitreißt und zum Nachdenken anregt! Merit fühlt sich von jedem Familienmitglied missverstanden, doch dann trifft sie Sagan und alles ist anders... Ein Buch, das mitreißt und zum Nachdenken anregt!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Wieder eine großartige Geschichte aus der Feder von Colleen Hoover! Wieder eine großartige Geschichte aus der Feder von Colleen Hoover!

Stefanie Weinzierl, Thalia-Buchhandlung Passau

Der neue Roman von Hoover ist wieder tiefgründig und sehr besonders. Das Thema lässt einen nachdenken und mitfühlen. Ich freue mich jedes Mal wenn ein neues Buch herauskommt. Der neue Roman von Hoover ist wieder tiefgründig und sehr besonders. Das Thema lässt einen nachdenken und mitfühlen. Ich freue mich jedes Mal wenn ein neues Buch herauskommt.

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Colleen Hoover schreibt nicht nur für Jugendliche. Wer bei diesen Büchern nicht mitgerissen ist, den wird wohl niemals etwas mitreißen. Ich habe es verschlungen! Colleen Hoover schreibt nicht nur für Jugendliche. Wer bei diesen Büchern nicht mitgerissen ist, den wird wohl niemals etwas mitreißen. Ich habe es verschlungen!

Hoover spricht ein sensibles Thema an das viele Familien verschweigen.
Und dies so einfühlsam und packend das man sich super in die betroffenen Charaktere hineinversetzen kann.
Hoover spricht ein sensibles Thema an das viele Familien verschweigen.
Und dies so einfühlsam und packend das man sich super in die betroffenen Charaktere hineinversetzen kann.

„Wenn die Familie auseinanderbricht“

N. Zieger, Thalia-Buchhandlung Halle

Merit hat schon lange genug von ihrer Familie. Obwohl sie eine eineiige Zwillingsschwester, einen Bruder und einen süßen Halbbruder, fühlt sie sich von allen Missverstanden. Auch ihr Vater, der jetzt mit seiner Geliebten zusammen wohnt und ihre Mutter, die sich im Keller verschanzt hat, machen die Situation auch nicht besser.
Alles in allem ist es wieder ein gelungener, tiefsinniger, emotionaler Roman. Auch dieser ist überraschender als man am Anfang denkt.
Leider habe ich mich dieses Mal ein wenig schwer getan mit den Figuren, sowohl mit Merit, als auch mit Sagan und Honor bin ich nicht wirklich warm geworden. Ich habe mich auch schwer getan ihre Gefühle und Sichtweisen zu verstehen. Mit Utah ging das schon besser. Und Moby ist einfach nur niedlich und bringt Witz in die Geschichte hinein.
Merit hat schon lange genug von ihrer Familie. Obwohl sie eine eineiige Zwillingsschwester, einen Bruder und einen süßen Halbbruder, fühlt sie sich von allen Missverstanden. Auch ihr Vater, der jetzt mit seiner Geliebten zusammen wohnt und ihre Mutter, die sich im Keller verschanzt hat, machen die Situation auch nicht besser.
Alles in allem ist es wieder ein gelungener, tiefsinniger, emotionaler Roman. Auch dieser ist überraschender als man am Anfang denkt.
Leider habe ich mich dieses Mal ein wenig schwer getan mit den Figuren, sowohl mit Merit, als auch mit Sagan und Honor bin ich nicht wirklich warm geworden. Ich habe mich auch schwer getan ihre Gefühle und Sichtweisen zu verstehen. Mit Utah ging das schon besser. Und Moby ist einfach nur niedlich und bringt Witz in die Geschichte hinein.

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Endlich wieder eine richtig gute Hoover. Mit genau der richtigen Mischung aus Liebe, Drama und Komik hat sie mich gepackt! Endlich wieder eine richtig gute Hoover. Mit genau der richtigen Mischung aus Liebe, Drama und Komik hat sie mich gepackt!

Colleen Hoover ist eindeutig eine meiner Lieblingsautorinnen! Ihr Schreibstil und die Geschichten selbst sind einfach immer besonders! Colleen Hoover ist eindeutig eine meiner Lieblingsautorinnen! Ihr Schreibstil und die Geschichten selbst sind einfach immer besonders!

Sebastian Schuy, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Love in all around: die schlimmste Liebe ist die, die nicht sein darf! Merit ist über beide Ohren verknallt und weiß gleichzeitig, dass alles in einem Fiasko enden muss... Love in all around: die schlimmste Liebe ist die, die nicht sein darf! Merit ist über beide Ohren verknallt und weiß gleichzeitig, dass alles in einem Fiasko enden muss...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
49 Bewertungen
Übersicht
26
19
2
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2019
Bewertet: anderes Format

Eine gefühlvolle und lustige Geschichte, die meiner Meinung nach auch zum Nachdenken anregt, da es auch wichtige Themen wie z.B. das zwischenmenschliche in einer Familie anspricht!

nicht wie gewohnt, für mich eine flache Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Abbach am 18.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

diesmal hat sie mich nicht gepackt, die Geschichte, eher ein problembehafteter Familienroman, statt einer starken Liebesgeschichte. Die Charaktäre fand ich auch nicht stark, das Buch trudelte anfangs dahin, dass ich es schon fast weglegen wollte, schliesslich habe ich es doch noch beendet, aber nur, weil ich Colleen Hoover, deren... diesmal hat sie mich nicht gepackt, die Geschichte, eher ein problembehafteter Familienroman, statt einer starken Liebesgeschichte. Die Charaktäre fand ich auch nicht stark, das Buch trudelte anfangs dahin, dass ich es schon fast weglegen wollte, schliesslich habe ich es doch noch beendet, aber nur, weil ich Colleen Hoover, deren vorherige Bücher ich alle stark und mitreissend fand, eine Chance geben wollte, mich doch noch einzufangen. Leider war es diesmal nicht möglich.

Unglaublich Humor- und Gefühlvoll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Gnotzheim am 07.02.2019

Unglaublich Humor- und Gefühlvoll! Colleen Hoover hat in dem Buch ernste Themen in eine unglaublich humorvolle und rührende Geschichte gepackt und mich somit in der Welt von Merit gefesselt und nicht mehr losgelassen!