Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Feuer und Blut - Erstes Buch

Erstes Buch

(16)
Wie alles begann!
Die packende Vorgeschichte um die Herrschaft des Königshauses Targaryen.

Was für Tolkiens Fans das Silmarillion ist, erscheint nun von George R.R. Martin – die epische Vorgeschichte von 'Das Lied von Eis und Feuer' / 'Game of Thrones'! Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg – bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin.

Mit Stammbaum in Postergröße im Schutzumschlag

Rezension
"Große Literatur." Welt am Sonntag
Portrait
Martin, George R.R.
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos 'Das Lied von Eis und Feuer' wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie 'Game of Thrones' verfilmt. George R.R. Martin wurde u.a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 896
Erscheinungsdatum 20.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-3223-9
Verlag Penhaligon
Maße (L/B/H) 23,1/16,2/5,5 cm
Gewicht 1240 g
Originaltitel Fire & Blood Vol. 1: A History of House Targaryen of Westeros
Abbildungen 85 schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Andreas Helweg
Verkaufsrang 17
Buch (gebundene Ausgabe)
26,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Zeitalter der Drachenreiter!“

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Bereits am Anfang von Feuer und Blut wird schnell klar, dass es sich bei George R.R. Martins neuestem Werk nicht um ein Feuerwerk an Roman, wie Das Lied von Eis und Feuer handelt.
Es ist viel mehr ein Geschichtsbuch, dass wiederum unerwartet bildhaft und packend geschrieben ist. Es erzählt über die Annalen des Hauses Targaryen und über die Geschichte Westeros.

Feuer und Blut hat mich gefesselt und das schafft nicht jedes Geschichtsbuch!
Es klärt viele inhaltliche Fragen, welche einem während des Lesens von Das Lied von Eis und Feuer oder auch beim Anschauen der Serie Game of Thrones in den Kopf gestiegen sind.
Warum zum Beispiel gibt es "den kleinen Rat"?; Warum gibt es die "Königswache"?
Woher kommen die tiefen Feindseligkeiten zwischen den einzelnen Häusern?

Wer sich auf diese Reise in die Vorgeschichte von das Lied und Feuer einlässt und tatsächlich auch ein Geschichtsbuch erwartet wird seine Freude daran haben! Ich für meine Fälle hatte ihn beim Lesen und werde ihn auch noch weiterhin haben!
Bereits am Anfang von Feuer und Blut wird schnell klar, dass es sich bei George R.R. Martins neuestem Werk nicht um ein Feuerwerk an Roman, wie Das Lied von Eis und Feuer handelt.
Es ist viel mehr ein Geschichtsbuch, dass wiederum unerwartet bildhaft und packend geschrieben ist. Es erzählt über die Annalen des Hauses Targaryen und über die Geschichte Westeros.

Feuer und Blut hat mich gefesselt und das schafft nicht jedes Geschichtsbuch!
Es klärt viele inhaltliche Fragen, welche einem während des Lesens von Das Lied von Eis und Feuer oder auch beim Anschauen der Serie Game of Thrones in den Kopf gestiegen sind.
Warum zum Beispiel gibt es "den kleinen Rat"?; Warum gibt es die "Königswache"?
Woher kommen die tiefen Feindseligkeiten zwischen den einzelnen Häusern?

Wer sich auf diese Reise in die Vorgeschichte von das Lied und Feuer einlässt und tatsächlich auch ein Geschichtsbuch erwartet wird seine Freude daran haben! Ich für meine Fälle hatte ihn beim Lesen und werde ihn auch noch weiterhin haben!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Sehr detaillierte und hervorragende Geschichte! Sehr detaillierte und hervorragende Geschichte!

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

In seinem neuen Buch erzählt der Autor die Geschichte der Familie Targaryen und von Westeros. Anschaulich und sehr detailliert kann man dieses Buch als histor. Fachbuch ansehen. In seinem neuen Buch erzählt der Autor die Geschichte der Familie Targaryen und von Westeros. Anschaulich und sehr detailliert kann man dieses Buch als histor. Fachbuch ansehen.

„Wie auf Westeros die Geschichte der Targaryens begann...“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Als riesengroßer Game of Thrones Fan war dieses Buch absolute Pflichtlektüre und ich habe mich lange darauf gefreut und alle Verpflichtungen für vier Tage und Nächte abgesagt. Es ist mir auch tatsächlich gelungen, gedanklich ganz nach Westeros zu segeln und in diese Fantasygeschichte einzutauchen. Die Idee, eine Geschichte VOR der Game of Thrones Zeit zu erzählen ist fantastisch und die Familiengeschichte der Targaryens mit ihren Drachen wahnsinnig interessant. Leider hat mich persönlich ein wenig gestört, dass in den fast neunhundert Seiten ganze 283 Jahre Familiengeschichte mit insgesamt 17 Königen beschrieben wird, so dass wenig Raum blieb, jede einzelne Linie im Detail zu beschreiben. Ein Drittel hätte mir persönlich locker gereicht.
Dennoch ist dieses Buch ganz wunderbar, wenn man einfach mal die Welt ausknipsen und sich in einer Fantasywelt verlieren will!
Als riesengroßer Game of Thrones Fan war dieses Buch absolute Pflichtlektüre und ich habe mich lange darauf gefreut und alle Verpflichtungen für vier Tage und Nächte abgesagt. Es ist mir auch tatsächlich gelungen, gedanklich ganz nach Westeros zu segeln und in diese Fantasygeschichte einzutauchen. Die Idee, eine Geschichte VOR der Game of Thrones Zeit zu erzählen ist fantastisch und die Familiengeschichte der Targaryens mit ihren Drachen wahnsinnig interessant. Leider hat mich persönlich ein wenig gestört, dass in den fast neunhundert Seiten ganze 283 Jahre Familiengeschichte mit insgesamt 17 Königen beschrieben wird, so dass wenig Raum blieb, jede einzelne Linie im Detail zu beschreiben. Ein Drittel hätte mir persönlich locker gereicht.
Dennoch ist dieses Buch ganz wunderbar, wenn man einfach mal die Welt ausknipsen und sich in einer Fantasywelt verlieren will!

Svenja Disselbeck, Thalia-Buchhandlung Hürth

Der erste Band der neuen Reihe von Game of Thrones - Erschaffer George R.R. Martin erfüllt all unserer Erwartungen! Ein Muss für jeden Fantasy-Fan! Der erste Band der neuen Reihe von Game of Thrones - Erschaffer George R.R. Martin erfüllt all unserer Erwartungen! Ein Muss für jeden Fantasy-Fan!

„Das Lied von Eis und Feuer! Wie alles begann...“

Stephan Kliem, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Wie konnte Aegon Targaryen die Herrschaft über Westeros an sich reißen...was geschah mit den großen Drachen? Viele Fragen die hoffentlich im November beantwortet werden!!! Die Vorgeschichte zu "Das Lied von Eis und Feuer" verspricht ein Großes Fantasy-Feuerwerk zu werden,
und ist bestimmt auch eine wunderbare Vorlage für weitere Verfilmungen. Vormerken und dann Lesen...!!!
Wie konnte Aegon Targaryen die Herrschaft über Westeros an sich reißen...was geschah mit den großen Drachen? Viele Fragen die hoffentlich im November beantwortet werden!!! Die Vorgeschichte zu "Das Lied von Eis und Feuer" verspricht ein Großes Fantasy-Feuerwerk zu werden,
und ist bestimmt auch eine wunderbare Vorlage für weitere Verfilmungen. Vormerken und dann Lesen...!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
6
4
1
2
3

Langatmiges Geschichtsbuch, aber leider kein Roman
von Katie's Bücherwelt am 08.12.2018

Das Cover ist einfach nur unglaublich. Das Targaryen Siegel fühlt sich wie echtes Wachs an und generell ist die Gestaltung des Buches einfach atemberaubend. Es gibt einen Stammbaum der Familie Targaryen, Illustrationen im Buch und der Verlag hat praktischerweise ein silbernes Lesebändchen hinzugefügt, damit man jederzeit eine kleine Pause... Das Cover ist einfach nur unglaublich. Das Targaryen Siegel fühlt sich wie echtes Wachs an und generell ist die Gestaltung des Buches einfach atemberaubend. Es gibt einen Stammbaum der Familie Targaryen, Illustrationen im Buch und der Verlag hat praktischerweise ein silbernes Lesebändchen hinzugefügt, damit man jederzeit eine kleine Pause einlegen kann und kein Lesezeichen benötigt. Die Gestaltung des Buches ist wirklich großartig! Das Buch ist der erste Teil einer Dilogie und erzählt die Geschichte der Targaryens. Wie sie in Westeros angekommen sind und die Sieben Königslande Stück für Stück eroberten und sich ihre Macht für über ein Jahrhundert gesichert haben. Aber Vorsicht, es handelt sich um eine vom Maester niedergeschriebene Geschichte und kein Roman im Sinne der ?Das Lied von Feuer und Eis? Reihe. Mir persönlich war das aber nicht so bewusst, weshalb ich relativ schnell enttäuscht war vom Inhalt. Das Buch ist extrem detailliert geschrieben, wodurch man viel von der politischen Vorgeschichte Westeros und den Aufstieg des Hauses Targaryen erfährt. Der Schreibstil ist verständlich und es gab jede Menge interessanter Nebengeschichten. Mir persönlich fehlte es aber an Spannung und Dialogen. Natürlich handelt es sich um ein Geschichtsbuch, aber zum Teil wurde das Buch doch als Roman beworben und nicht nur als eine längere Version der Enzyklopädie ?Die Welt von Westeros?. Das Buch ist auf jeden Fall sehr informativ, man muss aber auch ein Faible für die Saga haben. Da es eine Art Geschichtsbuch ist, wird dem Leser jede Menge Namen, Verwandtschaftsverhältnisse und Zahlen dargelegt. Ich persönlich fühlte mich irgendwann doch etwas überfordert davon, weil ich zwar ein großer Fan bin, mir aber die vielen Fakten doch etwas zu detailreich waren. George R.R. Martin ist zwar bekannt für seinen ausführlichen Schreibstil, hierbei kam es mir aber so vor als nutzte er das Buch um seinen Fetisch für Details auszuleben. Mir hat einfach ein Spannungsbogen gefehlt um der Geschichte aufmerksam zu folgen. Ganz verstehen kann ich es auch nicht, warum der Autor nicht doch einen Fantasyroman daraus gemacht hat, weil so viel Potential in den Geschichten steckt, das überhaupt nicht ausgeschöpft wurde. Die Targaryen Dynasty hätte ein episches Prequel zu ?Das Lied von Eis und Feuer? sein können, aber leider wird der Leser mit einer Aneinanderreihung von Informationen gequält. Versteht das nicht falsch, ich bin mir sicher, dass wirkliche Hardcore Fans ihren Gefallen an dem Buch finden werden und hier endlich die historischen Fakten erhalten, die sie schon immer wissen wollten. Ich als eher durchschnittlicher Fan, wurde aber letztlich enttäuscht. Dennoch, wenn man es als reines Geschichtsbuch ansieht, dann wurde hier wirklich ein Meisterwerk abgeliefert. Mein persönliches Highlight waren auf jeden Fall die vielen Illustrationen im Buch, die die Ereignisse von Westeros und die Figuren darstellen. FeuerundBlut Fazit: Wer hier eine Geschichte à la ?Das Lied von Eis und Feuer? erwartet, der wird wie ich wohl enttäuscht werden. Dem Buch fehlt leider die Spannung und Dynamik der epischen Saga, weil es wie ein Geschichtsbuch konzipiert wurde. Hardcore Fans werden aber auf jeden Fall viele interessante Fakten und Informationen über die Targaryens erhalten. Mir fällt die Bewertung schwer, da das Buch seinen eigentlichen Zweck ? die geschichtliche Erzählung der Targaryen Dynasty ? erfüllt, mir persönlich aber zu langatmig und spannungslos war. Dennoch finde ich die Aufmachung des Buches, mit den enthaltenen Zeichnungen unglaublich toll und vergebe daher 3 von 5 Sternen.

Gewaltig
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2018

Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg ? bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des... Drei Jahrhunderte, bevor die Serie beginnt, eroberte Aegon Targaryen mit seinen Schwestergemahlinnen und ihren drei Drachen den Kontinent Westeros. 280 Jahre währte die Herrschaft seiner Nachkommen. Sie überstanden Rebellion und Bürgerkrieg ? bis Robert Baratheon den irren König Aerys II. vom Eisernen Thron stürzte. Dies ist die Geschichte des großen Hauses Targaryen, niedergeschrieben von Erzmaester Gyldayn, transkribiert von George R.R. Martin. Das Cover ist ein Traum. Es ist wunderschön, sieht sehr edel aus und passt super zum Buch. Der Stammbaum, in der Innenseite, macht es natürlich gleich noch besser. Auch der Schreibstil hat mir wieder gefallen. George R.R. Martin schreibt bildgewaltig, detailreich, spannend, flüssig und man kann das Buch trotz der sehr hohen Seitenanzahl ziemlich schnell lesen. Es gleicht eher einer Abhandlung, was es manchmal etwas schwerer zu lesen macht. Wenn man damit kein Problem hat, dann sollte einem der Schreibstil gefallen. Es gibt wieder viele Charaktere, mit - natürlich - sehr ähnlichen Namen, was schon mal zu Verwirrung sogen kann, aber nach und nach gewöhnt man sich auch daran. Es ist interessant zu sehen, wie der Autor die Vergangenheit der Charaktere mit den schon bekannten Charakteren aus der Serie/ den anderen Büchern verbindet. Insgesamt ein sehr gewaltiges Buch, dass man jedem Fan von Game of Thrones nur ans Herz legen kann. Ab und zu hat die Spannung etwas nachgelassen, aber dafür war das nächste Kapitel wieder umso spannender und interessanter. Die Zeichnungen sind wunderschön und passen unglaublich gut zu den Szenen.

Ein absolutes Lesehighlight
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 06.12.2018

Das Cover passt perfekt zu den anderen Büchern der Serie. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Cover gestaltet und es hat mich sofort angesprochen. Ich habe eine Geschichte wie das Silmarillion von Tolkien erwartet und diese auch bekommen. Das Buch liest sich ganz anders als Das Lied von Eis... Das Cover passt perfekt zu den anderen Büchern der Serie. Mit viel Liebe zum Detail wurde das Cover gestaltet und es hat mich sofort angesprochen. Ich habe eine Geschichte wie das Silmarillion von Tolkien erwartet und diese auch bekommen. Das Buch liest sich ganz anders als Das Lied von Eis und Feuer. Wenn man mit einem Buch im Stil der Reihe rechnet, wird man mit Sicherheit enttäuscht. Die vielen Namen haben mich sehr verwirrt und durch den Stammbaum findet man schnell Hilfe. Ohne Stammbaum wäre es aber schwierig gewesen. Mich haben die vielen Hintergrundinformationen begeistert und so hat man eine ganz neue Sichtweise auf die Reihe. Im ganzen Buch sind immer wieder wunderschöne Zeichnungen zu sehen, die sehr gut zum Text passen. Sie lockern den vielen Text auf und sind immer wieder ein schöner Hingucker. Ich glaube nicht, dass man das Buch einfach neben anderen Büchern lesen kann. Gerade wegen den vielen Namen muss man schon bei dem Buch dabei bleiben und sich gut konzentrieren. Das Buch liest sich nicht einfach so, sondern es fordert den Leser. Da ich die Bände der Reihe sehr gut kenne, hatte ich keine Probleme beim lesen, gerade weil mir die Familien alle bekannt waren. Allerdings weiß ich nicht, ob es für jemanden, der die Reihe gar nicht kennt und das Buch als Einstand lesen will nicht überfordert. Ich finde das Buch eher als Ergänzung gut, als Vorgeschichte finde ich es zu verwirrend. Abschließend kann ich sagen, dass mich das Buch total begeistert hat. Man aber keinen Roman, sondern ein Sachbuch bekommt. Dies muss einem vorher bewusst sein, sonst wird man enttäuscht. Nicht nur wegen der Aufmachung und der Ergänzungen ist das Buch für mich ein Jahreshighlight. Ich vergebe 5 Sterne.