Warenkorb

Kinder des Fegefeuers 01

In Ohmi, wo nie die Sonne durch die dunklen Wolken bricht, liegt ein okkulter Schrein. Man sagt, dort lebt ein Zwillingspaar, das dem Fegefeuer entsprungen ist. Ein geheimer Auftrag hat den jungen Samurai Sakichi dorthin geführt. Angeblich wird er hier die Totenkopf-Hozuki finden, ein mächtiges Artefakt. Aber was genau ist das überhaupt?
Die Zwillinge wissen es, aber Sakichi ahnt nicht, in welch Teufels Stricke er sich mit ihnen begeben hat.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 04.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-2-88951-147-1
Verlag Kazé Manga
Maße (L/B/H) 18,3/12,6/1,5 cm
Gewicht 173 g
Originaltitel Rengoku ni Warau
Auflage 1
Übersetzer John Schmitt-Weigand
Verkaufsrang 99077
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,95
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach großartig!

Francisca Tabea Doller, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Ohmi ist ein Ort an dem die Sonne nie scheint. Der Himmel ist seit jeher von Wolken verhangen... den hier schläft Orochi. Ein riesiges achtköpfiges Monster. Doch alle 300 Jahre erwacht er in einem der hier lebenden Menschen. Wer es ist kann nur die Totenkopf-Hozuki wissen. Genau die sucht der junge Samurai Sakichi auf Befehl seines Herrn. Die Kumo-Zwillinge sollen laut Gerüchten wissen, wo die Hozuki ist, doch die beiden sind durchtriebener und starrköpfiger als Sakichi gedacht hat... Der Manga überrascht einfach immer wieder und wieder. Da glaubt man endlich zu wissen, wie es weitergehen könnte und dann kommt es doch wieder ganz anders. KaraKaraKemuri versteht es wie kein anderer, alles zu verdrehen und für die ein oder andere Veränderung zu sorgen. Genau dadurch sinkt aber auch der Spannungsbogen nicht, sondern staut sich nur immer weiter und weiter auf. Einfach großartig! Man kommt gar nicht aus dem Staunen heraus und möchte am liebsten direkt weiterlesen! Auch der Zeichenstil ist wirklich umwerfend. Er ist einzigartig und passt durch seine ganzen Details sehr gut zu der Geschichte. Wer eine schöne Action Geschichte mit gut eingeflochtenen historischen und mythischen Elementen sucht, von der man einfach nicht genug bekommt: Hier wäre der perfekte Manga dafür! Übrigens spielt die Reihe "Unterm Wolkenhimmel" 300 Jahre nach "Kinder des Fegefeuers", wer also nicht genug hat, kann sich auch direkt mal diese Reihe anschauen.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.