Meine Filiale

Meine schnelle Naturapotheke

Heilpflanzen fix gerührt im Thermomix

Melanie Wenzel

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„Gerührt, nicht geschüttelt“ heißt es bei dieser neuartigen Kombination aus Heilkräuterrezepten und Thermomix. Melanie Wenzel, ARD-Fernsehexpertin, hat über 60 Kräuterrezepturen entwickelt, die sich für die blitzschnelle Herstellung im Wundermixer eignen. In Nullkommanichts lassen sich Peelings, Gesichtsmasken, Shampoos, Erkältungsmittel, Sirupe, Heilsalben, Gesichtsöle, Heiltinkturen u. v. m. für die Selbstbehandlung rühren – geeignet sowohl für Einsteiger als auch für Erfahrene, für kleinere und größere Beschwerden, für die Gesundheit und die Schönheit, für Jung und Alt und von Kopf bis Fuß. Diese Haus- und Schönheitsmittel sind leicht und blitzartig herzustellen, man weiß genau was drin steckt und erhält zudem Informationen zu den Inhaltsstoffen und Wirkungen der Pflanzen, zum richtigen Umgang mit dem Thermomix (Grad- und Stufeneinstellung) sowie zu den Bezugsadressen der Zutaten.

2001 spezialisierte sich Melanie Wenzel auf die Klassische Homöopathie und machte sich als Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Köln selbstständig. Melanie Wenzel wurde durch ihre Großmutter schon als Kind ans Thema Naturheilkunde herangeführt und verfügt über ein breites Wissen und viel Erfahrung auf diesem Gebiet. Sie ist regelmäßig als Expertin in der Fernsehsendung »ARDBuffet« tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 10.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-6595-4
Reihe GU Körper & Seele Ratgeber Gesundheit
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,2/16,9/1,2 cm
Gewicht 226 g
Abbildungen mit 70 Fotos
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Frau
von einer Kundin/einem Kunden aus Neunkirchen am 22.03.2021

Gefällt mir gut. Vermisse wo man die Zutaten bekommt. Mache gibt es weder in der Apotheke noch im Internet. Mit freundlichen Grüßen Angelika Schley


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5