Meine Filiale

Frank Thelen – Die Autobiografie

Startup-DNA – Hinfallen, aufstehen, die Welt verändern

Frank Thelen

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die außergewöhnliche Autobiografie des Mannes, der als Investor aus der „Höhle der Löwen“ bekannt wurde: Mit 25 steht Frank Thelen vor dem Ruin – aber was für viele andere das Ende bedeuten würde, ist für ihn der Startschuss für eine beispiellose Karriere. Mit phantastischer Willenskraft, erstaunlichem Wagemut und unbändiger Energie wird er zu einem der erfolgreichsten Startup-Unternehmer und Investoren Deutschlands.

Eine packende Lebensgeschichte, ein spannender Blick hinter die Kulissen der Wirtschaft und eine hellsichtige Gesellschaftsanalyse. Fundiert. Glasklar. Zukunftsweisend. Einer der bekanntesten Investoren Deutschlands erzählt zum ersten Mal die Story seines Lebens. Nah. Persönlich. Schonungslos ehrlich.

Frank Thelen ist Seriengründer, Tech-Investor und Juror bei der Prime-Time Fernsehshow “Die Höhle der Löwen”. Seit 1994 gründet und leitet er technologie- und design-getriebene Unternehmen. Er engagiert sich gesellschaftlich und politisch für ein Deutschland, das im Bereich Digitalisierung und Innovation wieder weltweit Vorreiter ist. Als Vorbild für die deutsche Gründerkultur will Frank mit seinem VC-Fonds Freigeist Capital führende Technologie-Unternehmen in Deutschland aufbauen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 27.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86774-611-3
Verlag Murmann Publishers
Maße (L/B/H) 22,6/16,4/2,7 cm
Gewicht 722 g
Auflage 1
Verkaufsrang 9376

Buchhändler-Empfehlungen

"Die Höhle des Löwen"

Jutta Janßen, Thalia-Buchhandlung Bremen

Interessante Einblicke in das Leben der Gründer-Persönlichkeit und des TV- Juroren! Wer Interesse an seinen Startup- Projekten hat und einen Einblick in zukünftige Technologien erhalten will, kommt an seinem Buch nicht vorbei.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Alles in allem ein sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Unterschleißheim am 20.07.2020

Insgesamt ein sehr interessantes und motivierendes Buch. Frank Thelen scheint nur so voller Energie und Tatendrang zu strotzen und gibt dieses Gefühl auch an den Leser weiter (zumindest an mich ;-)). Danke dafür Frank. An manchen Stellen wirkt er ein bisschen ungenau. Vor allem bei Künstlicher Intelligenz wirkt sein Wissen ma... Insgesamt ein sehr interessantes und motivierendes Buch. Frank Thelen scheint nur so voller Energie und Tatendrang zu strotzen und gibt dieses Gefühl auch an den Leser weiter (zumindest an mich ;-)). Danke dafür Frank. An manchen Stellen wirkt er ein bisschen ungenau. Vor allem bei Künstlicher Intelligenz wirkt sein Wissen manchmal ein bisschen oberflächlich. Kann aber auch daran liegen, dass er es mit Absicht eher schlicht gehalten hat, damit der Leser nicht völlig mit der ganzen Bandbreite des Themas überfordert wird. Ansonsten hat er alles ziemlich gut erklärt. Alles in allem ist es auf jeden Fall ein sehr gutes und lesenswertes Buch. Zu empfehlen für alle die in ihrem (Arbeits-) Leben mehr erreichen wollen als nur ihre Zeit bis zur Rente abzusitzen. Danke dafür Frank ;-) PS: Werd mir als nächstes gleich sein 2tes Buch rein ziehen.

Super Autobiografie
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 12.01.2019

Dieses Buch liest sich einfach gigantisch. Sehr kurzweilig, ein sehr ehrliches und authentisches Buch. DANKE Frank Thelen für den Einblick in Dein Leben. Dieses Buch motiviert!

Interessante Einblicke in die Gründerszene
von Daniel aus Berlin am 09.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wer die Höhle der Löwen mag und sich für Technologie interessiert, wird die Autobiografie von Frank Thelen verschlingen – so war es bei mir. Gut, an der ein oder anderen Stelle wirkt das Buch wie eine Werbung für Thelens Start-ups, aber das bemerkt der Autor selbst und greift es ironisch auf.


  • Artikelbild-0