Die Rabenringe - Odinskind

Die Rabenringe Band 1

Siri Pettersen

(64)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 15,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist - ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat ... ODINSKIND ist der furiose Auftakt der RABENRINGE-Trilogie, das große nordische Epos über eine Welt voller Vorurteile, Machtkämpfe und Liebe.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 656 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.07.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783038801139
Verlag Arctis Verlag
Dateigröße 2383 KB
Übersetzer Dagmar Missfeldt, Dagmar Lendt
Verkaufsrang 11094

Weitere Bände von Die Rabenringe

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

»Stärke. Liebe. Wahrheit. Gerechtigkeit.« Nach diesen Worten des Sehers wird Ym regiert - theoretisch zumindest. Hirka wächst dort als Außenseiterin auf und Rime als Kind der mächtigsten Familie im Land. Zusammen demaskieren sie die Mächtigen und können doch nicht zusammen sein.

Lara Storz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Spannender Auftakt einer Fantasy Trilogie nach nordischer Mythologie. Weltbuilding, Sprache, Charaktere überzeugen auf kompletter Länge. Definitiv empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
49
11
2
0
2

von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2021
Bewertet: anderes Format

An ihrem 15. Geburtstag offenbahrt sich Hirka ein Geheimnis. Nicht nur ist ab jetzt ihr Leben in ständiger Gefahr, sie fühlt sich auch entwurzelt. Wird sie das Geheimnis ums ich selbst lösen und ihre Heimat finden? Für alle Fans der nordischen Mythologie! Absolute Empfehlung.

Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2021

Odinskind ist ein Fantasyroman, der es schafft, nordische Kultur/ und Mythologie und einen jugendlichen Charakter unter einen Hut zu bringen. Obwohl dieses Buch ein ziemlicher Wälzer ist (656 Seiten!), ist es genau so für Erwachsene und Jugendliche geeignet. Echt spannend und für Fans der nordischen Mythologie eine klare Empfehl... Odinskind ist ein Fantasyroman, der es schafft, nordische Kultur/ und Mythologie und einen jugendlichen Charakter unter einen Hut zu bringen. Obwohl dieses Buch ein ziemlicher Wälzer ist (656 Seiten!), ist es genau so für Erwachsene und Jugendliche geeignet. Echt spannend und für Fans der nordischen Mythologie eine klare Empfehlung meinerseits!

Grandiose Fantasy aus Norwegen!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Was „world-building“ angeht, kommt kaum eine Fantasy-Welt, die in den letzten Jahren ersonnen wurde, an Siri Pettersens Ymsland heran. Man fühlt sich zwar an viel erinnert, aber es bleibt doch immer originell. Typische YA-Themen wie Zugehörigkeit, Identität und erste Liebe werden mit emotionaler Tiefe, aber angenehm undramatisch... Was „world-building“ angeht, kommt kaum eine Fantasy-Welt, die in den letzten Jahren ersonnen wurde, an Siri Pettersens Ymsland heran. Man fühlt sich zwar an viel erinnert, aber es bleibt doch immer originell. Typische YA-Themen wie Zugehörigkeit, Identität und erste Liebe werden mit emotionaler Tiefe, aber angenehm undramatisch abgehandelt, und vor allem Hirka als Hauptcharakter ist so vielschichtig und psychologisch nachvollziehbar gezeichnet, dass man mit ihr mitfiebern kann, ohne sich jemals die Frage zu stellen, warum sie tut, was sie tut, was mir bei ähnlichen Titeln schon oft passiert. Ich bin gespannt auf Teil 2 und 3!


  • Artikelbild-0