Die Rabenringe - Fäulnis (Band 2)

Die Rabenringe Band 2

Siri Pettersen

(31)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

17,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Schicksal der Welten liegt jetzt in Hirkas Händen.

Die fulminante Fortsetzung der Fantasy-Reihe >Die Rabenringe<: Band 2 >Fäulnis<, der für den norwegischen Bokhandlerprisen nominiert war, handelt von Vorurteilen, Machtgier, Ängsten, Rache und Liebe.

Hirka ist in der fremden Welt der Menschen gestrandet. Hier trifft sie auf Menschenjäger und Totgeborene und sehnt sich nach Rime, ihrem echten Freund. Doch ihr Kampf ums Überleben verblasst, als sie die Wahrheit über ihre Herkunft erfährt und verstehen lernt, dass die Quelle der Fäulnis seit über tausend Jahren nach Freiheit strebt. Das Schicksal zweier Welten und derjenigen, die sie liebt, scheeint immer mehr in Hirkas Händen zu liegen ....

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 524 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783038801146
Verlag Arctis Verlag
Dateigröße 2273 KB
Übersetzer Dagmar Missfeldt
Verkaufsrang 11698

Weitere Bände von Die Rabenringe

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Fünf Sterne voll verdient! Auf den ersten hundert Seiten für mich zäh. In der Rückschau nach dem spannenden Ende aber eine wohlfeile innenschau von Hirka und Rime. Beide sind verzweifelt und leben in einer bedrückenden Situation. Auf zum dritten Band!

Begeisterung pur!

Jana Düwel, Thalia-Buchhandlung Kassel

Nach dem ich mich anfänglich etwas sehr ruppig aus der so wundervollen Fantasywelt des ersten Bands rausgerissen fühlte, durfte ich mit Freude feststellen, dass der zweite Band noch mehr Zauber, aber auch Düsternis bereit hält. Der zweite Band der Rabenringe-Trilogie schmeißt einen unerwartet in die Menschenwelt und so wie im ersten Teil erleben wir alles gemeinsam mit Hirka neu. Die Charaktere wachsen und entwickeln sich mit jeder Seite, zeigen sich von all ihren Facetten und überraschen doch mit jeder Wendung. Lange weile – Fehlanzeige! Zu sagen bleibt eigentlich nur, dass ich lange nicht mehr so von einer Fantasyreihe gepackt wurde wie die Rabenringe es geschafft haben. Ich habe auf den Seiten Freunde und Feinde gefunden, habe mit gefiebert, konnte mich fallen lassen und bin hart aufgeschlagen, wenn meine Lieblinge Leid erfahren mussten. Gelungen und gewaltig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
28
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Siri Pettersen hat es geschafft, ihren grandiosen Start "Odinskind" mit der Fortsetzung noch zu übetreffen. Mit großer Neugier begleitet man Hirka in die neue Welt und leidet mit, wenn sie versucht, in der neuen Umgebung zu bestehen. Sehr interessante, aber undurchschaubare Figuren treten in ihr Leben. Man weiß nicht, wem man tr... Siri Pettersen hat es geschafft, ihren grandiosen Start "Odinskind" mit der Fortsetzung noch zu übetreffen. Mit großer Neugier begleitet man Hirka in die neue Welt und leidet mit, wenn sie versucht, in der neuen Umgebung zu bestehen. Sehr interessante, aber undurchschaubare Figuren treten in ihr Leben. Man weiß nicht, wem man trauen kann. Und erneut schreibt Pettersen ein Finale, dass den Wunsch nach der Fortsetzung brennend zurück lässt. Ab 12 Jahren

Fäulnis
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2021

Zuerst war ich enttäuscht, dass die Geschichte von einem Fantasyland ins New York der heutigen Zeit schwappt. Dann aber immer wieder der Schwenk zurück, und die Hoffnung stirbt zuletzt, nicht? Schaffen es die beiden Hauptfiguren wieder zusammen zu kommen?

von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 19.05.2021
Bewertet: anderes Format

Unglaubliche Reise in eine fantastische Geschichte. Tatsächlich nochmal besser als der Auftakt. Die Autorin beherrscht den Leser mit Ihren Worten und bannt an die Seiten. Durch und durch mitreißend und eigen.


  • Artikelbild-0