Das kleine Café in Kopenhagen

Romantic Escapes Band 1

Julie Caplin

(62)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine im wahrsten Sinne süße Liebesgeschichte im idyllischen Kopenhagen - mit sympathischen Figuren, warmherzigem Humor und viel Lokalkolorit!
PR-Frau Kate organisiert eine Pressereise nach Kopenhagen. Unter den eingeladenen Journalisten ist auch der zynische Ben, der von dem Hype um den dänischen Hygge-Trend überhaupt nichts hält und eigentlich lieber gegen die Ungerechtigkeit in der Welt anschreiben würde. Kein Wunder, dass zwischen ihm und Kate sogleich die Fetzen fliegen. Überhaupt entpuppt sich die bunte Reisegruppe als reinster Flohzirkus. Aber dem Charme des idyllischen Kopenhagens kann sich auch Ben letztlich nicht entziehen. Und erst recht nicht dem von Kate ...

Ein romantischer, unterhaltsamer Roman über zwei ganz unterschiedliche Menschen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783644405196
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel The Little Café in Copenhagen
Dateigröße 2355 KB
Übersetzer Christiane Steen
Verkaufsrang 876

Weitere Bände von Romantic Escapes

Buchhändler-Empfehlungen

hyggelige Träume

Julia Graf, Thalia-Buchhandlung Ulm

Kate organisiert eine Pressereise nach Kopenhagen, denn ihr neuer Kunde möchte sein neues Einkaufszentrum mit dem hyggeligen dänischen Lebensgefühl erfüllen. Doch auf ihre Reise scheinen sich nicht alle Journalisten zu freuen.. Dies bringt so manche Probleme mit sich, und mit der Zeit tauchen auch immer wieder neue davon auf. Nicht zuletzt, dass Ben doch ganz süß zu sein scheint. Ich bewundere Julie Caplin sehr für ihren Schreibstil. Bei ihr kann man ganz einfach in verschiedene Charaktere, Geschichten und Orte eintauchen. Ich habe mit diesem Buch das Gefühl, schonmal in Kopenhagen gewesen zu sein und stelle es mir wunderschön vor. Die detailreiche Geschichte lädt zu Träumen ein!

C. Buck, Thalia-Buchhandlung

Ein schöner, kleiner Roman zum Wohlfühlen! Perfekt für einen Sonntag Nachmittag zu einer Tasse Tee!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
41
14
6
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kate, eine taffe PR-Agentin aus London reist mit einer Gruppe Journalisten nach Kopenhagen, um dort das Hygge-Gefühl zu erleben. Unter den Journalisten befindet sich auch Ben, ein etwas zynischer junger Mann, der von dem Hygge-Trend nichts hält. Und schon bald fliegen die Fetzen...! Das Buch verbreitet eine wundervolle Stimmung,... Kate, eine taffe PR-Agentin aus London reist mit einer Gruppe Journalisten nach Kopenhagen, um dort das Hygge-Gefühl zu erleben. Unter den Journalisten befindet sich auch Ben, ein etwas zynischer junger Mann, der von dem Hygge-Trend nichts hält. Und schon bald fliegen die Fetzen...! Das Buch verbreitet eine wundervolle Stimmung, und hat bei mir Lust auf eine Reise in die Stadt der kleinen Meerjungfrau ausgelöst! Ich freue mich auf den zweiten Band der Reihe, der in Brooklyn spielen wird. n

Toller Auftakt
von Drea am 16.06.2021

Ein Buch, das Lust auf die Folgebände macht! Die Geschichte ist wirklich rund: romantisch, spannend und lustig in das skandinavische Lebensgefühl eingebunden. Absolut lesenswert.

Wunderbares Kopenhagen
von Lexa aus Ulm am 10.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Bereits der Titel lädt zum Fernweh ein. Kate muss mit sechs Journalisten eine PR-Reise nach Kopenhagen antreten. Unteranderem mit dem renommierten Redakteur Ben. Doch der ist zunächst gar nicht begeistert davon. Die Reise dauert fünf Tage. Fünf Tage Zeit um sich von diesem doch sehr attraktiven Ben fern zu halten. Ob das gut geh... Bereits der Titel lädt zum Fernweh ein. Kate muss mit sechs Journalisten eine PR-Reise nach Kopenhagen antreten. Unteranderem mit dem renommierten Redakteur Ben. Doch der ist zunächst gar nicht begeistert davon. Die Reise dauert fünf Tage. Fünf Tage Zeit um sich von diesem doch sehr attraktiven Ben fern zu halten. Ob das gut geht? Der Schreibstil von Julie Caplin ist sehr angenehm und lädt direkt zum Wohlfühlen ein. Er ist locker und leicht und gepaart mit ihrem wunderbaren Erzählstil, taucht man von Anfang an in die Geschichte ein. Die Charaktere sind sehr liebevoll und mit dem Auge fürs Detail erarbeitet und man kann direkt eine Verbindung zu ihnen aufbauen. Dabei wird nicht nur Wert auf die Hauptprotagonistin gelegt, sondern auch auf alle Nebencharaktere. So schließt man alle direkt ins Herz, denn jeder bringt seine Ecken und liebenswerten Kanten mit. Auch der Humor kommt an dieser Stelle nicht zu kurz und so muss man doch an der ein oder anderen Stelle herzlich Lachen und schmunzeln. Das hat das Leseerlebnis sehr angenehm gestaltet und in Kombination mit der herrlichen Wohlfühlkulisse Kopenhagens, eine perfektes Ensemble. Das Hygge-Feeling was in der Geschichte eine tragende Rolle hat, wird in und zwischen den Zeilen wunderbar vermittelt. Denn wie schon gesagt, die Geschichte ist von Anfang an zum Abtauchen und Wohlfühlen. Die Kulisse der dänischen Hauptstadt weckt das Reisefieber und da ich selbst schon einmal diese herrliche Stadt besuchen durfte, habe ich nun umso mehr Lust noch einmal dorthin zurückzukehren. Die Geschichte bringt nicht unbedingt einen großen Spannungsbogen mit, dennoch kommt man auch ohne sehr gut durch die Seiten und schwärmt und fiebert bis zum Ende eifrig mit. Es war zu keinem Zeitpunkt langweilig, sondern immer unterhaltsam und wahrlich zum Einkuscheln. Ich habe diesen Roman von Julie Caplin wirklich sehr genossen und war schon ein wenig traurig als ich es zu Ende gelesen hatte. Es besticht durch tolle Atmosphäre, liebevolle Charaktere und eine wunderschöne Kulisse. Und der große Pluspunkt – es ist eine Liebesgeschichte die ohne viel Kitsch und Prunk auskommt! Ganz klare 5 von 5 Sterne!


  • Artikelbild-0