Meine Filiale

Wild Swimming Frankreich

Entdecke die schönsten Seen, Flüsse und Wasserfälle Frankreichs

Daniel Start

(2)
eBook
eBook
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

22,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieser sensationelle und vollkommen neuartige Reiseführer führt uns an wilde Seen, Flüsse und Wasserfälle in Frankreich und lässt uns das Land mit ganz neuen Augen sehen. Die Côte d'Azur zu überlaufen, der aufgewühlte Atlantik gut zum Surfen, jedoch weniger gut zum Schwimmen - aber das französische Binnenland bietet spektakuläre Badestellen, von deren Existenz wir gar nichts wussten. Ist das wirklich Frankreich und nicht Costa Rica?

Drei Sommer lang bereiste der Traveler, Autor und Verleger Daniel Start mit seiner Frau das Land. Herausgekommen ist ein Brevier magischer Orte, genau solcher Orte, nach denen wir immer suchen, wenn wir auf Reisen sind. Denn in der Natur schwimmen ist eine der seltenen Dinge, die uns ein tiefes Gefühl der Verbundenheit mit der Natur - und mit uns selbst verschaffen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783942048538
Verlag Haffmans & Tolkemitt
Dateigröße 74644 KB

Buchhändler-Empfehlungen

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Mit diesem Buch wird Ihr Frankreichurlaub fantastisch. Alles. was sie schon immer über Flüsse, Seen und andere Wasserwege Frankreichs wissen wollten, werden sie hier finden. Klasse

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

schönes Buch, aber eigentlich unnötig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 09.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schön gemachtes Buch, keine Frage. Aber direkt der erste Geheimtip an der Chassesac war schon Kilometer vorher fett ausgeschildert und an allen anderen Badestellen des Flusses sind Schilder die auf die Gefahr des Schwimmens aufnmerksam machen, man findet die Badestellen also auch so. Ich kann nur für die Chassesac sprechen, ab... Schön gemachtes Buch, keine Frage. Aber direkt der erste Geheimtip an der Chassesac war schon Kilometer vorher fett ausgeschildert und an allen anderen Badestellen des Flusses sind Schilder die auf die Gefahr des Schwimmens aufnmerksam machen, man findet die Badestellen also auch so. Ich kann nur für die Chassesac sprechen, aber hier sind in der normalen Strassenkarte schon mehr Badestellen eingezeichnet als im Buch.


  • Artikelbild-0