Warenkorb

Die Krone der Dunkelheit

Roman

Die Krone der Dunkelheit Band 1

Magie ist in Thobria, dem Land der Menschen, verboten - doch Prinzessin Freya wirkt sie trotzdem. Und das nicht ohne Grund. Vor Jahren wurde ihr Zwillingsbruder entführt und seitdem versucht Freya verzweifelt, ihn zu finden. Endlich verrät ihr ein Suchzauber, wo er sich aufhält: in Melidrian, dem sagenumwobenen Nachbarland, das von magischen Wesen und grausamen Kreaturen, den Elva, bewohnt wird. Gemeinsam mit dem unsterblichen Wächter Larkin begibt sich Freya auf den Weg dorthin und muss ungeahnten Gefahren ins Auge blicken.
Zur selben Zeit setzt die rebellische Ceylan alles daran bei den Wächtern aufgenommen zu werden, welche die Grenze zwischen Thobria und Melidrian schützen. Ihr gesamtes Dorf wurde einst von blutrünstigen Elva ausgelöscht, und Ceylan sehnt sich nicht nur nach Rache, sondern möchte auch um jeden Preis verhindern, dass so etwas noch einmal geschieht. Doch ihr Ungehorsam bringt sie bei den Wächtern immer wieder in Schwierigkeiten, bis sie schließlich bestraft wird: Sie soll als Repräsentantin an der Krönung des Fae-Prinzen teilnehmen. Dafür muss sie nach Melidrian reisen, in ein Land, in dem es vor Feinden nur so wimmelt.  
Und während sich die beiden Frauen ihrem Schicksal stellen, regt sich eine dunkle Macht in der Anderswelt, welche Thobria und Melidrian gleichermaßen bedrohen wird ...
Rezension
»Ein imposanter Auftakt mit jede Menge interessanten und mehrdimensionalen Figuren. Laura Kneidl beweist einmal mehr ihren fantastischen Schreibstil und beeindruckt vor allem mit einem faszinierenden Worldbuilding.«, katietastic.wordpress.com, 08.10.2018
Portrait

Laura Kneidl, 1990 in Erlangen geboren, begann 2009 an ihrem ersten Roman zu arbeiten. Seitdem schreibt sie u.a. über die große Liebe und phantastische Welten und hat bereits sehr erfolgreich in verschiedenen Genres veröffentlicht. Ihre New-Adult-Reihe »Berühre mich. Nicht.« stürmte die SPIEGEL-Bestsellerliste, der zweite Band schaffte es auf Platz 1! Mit »Die Krone der Dunkelheit« legt die Autorin bei Piper eine großartige High-Fantasy-Reihe vor. Laura Kneidl lebt in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram aktiv und tauscht sich dort gerne mit ihren Lesern aus.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783492992350
Verlag Piper
Dateigröße 3224 KB
Verkaufsrang 2967
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Krone der Dunkelheit

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Giuliana Pierotti, Thalia-Buchhandlung Essen

Die Story & das Setting versprechen top Unterhaltung. Die Handlung aus der Sicht der verschiedenen Charaktere verspricht nicht nur viel Abwechslung, sondern garantiert auch Spannung, die mit jeder Seite steigt. Alle Charaktere fesseln den Leser auf ihre eigene Art. Einfach super!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieses Buch macht wirklich süchtig! Eine Geschichte mit starken weiblichen Hauptfiguren, jeder Menge Magie und einer mystischen Atmosphäre. Von der ersten Seite an konnte man super in die Geschichte springen - eine ganz klare Leseempfehlung von mir!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
59
23
11
1
0

Guter Auftakt in eine neue Welt!
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2020

Viele verschiedene Charaktere treffen aufeinander bzw man liest und fiebert mit jedem einzelnen mit! Aber man weiß und merkt auch das es der Auftakt ist für die nächsten Reihen, man lernt jeden kennen und möchte einfach mehr erfahren. Eine neue Welt wurde erschaffen und man hat das Gefühl mitten drin zu sein. Nachdem Ende will m... Viele verschiedene Charaktere treffen aufeinander bzw man liest und fiebert mit jedem einzelnen mit! Aber man weiß und merkt auch das es der Auftakt ist für die nächsten Reihen, man lernt jeden kennen und möchte einfach mehr erfahren. Eine neue Welt wurde erschaffen und man hat das Gefühl mitten drin zu sein. Nachdem Ende will man direkt zum nächsten greifen. Freu mich schon auf die nächsten Teile.

Unbeschreiblich genial! Der Hammer!
von u.k. am 25.03.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Mit diesem Buch, dieser Reihe hat Laura Kneidl sich selbst übertroffen! Noch nie habe ich erlebt, dass eine Reihe mit mehreren gleichberechtigten Protagonisten und Geschichten dermaßen faszinierend, stimmig und perfekt war! Ich bin wirklich sprachlos. Alle Charaktere, die Welt und die alles verbindende Geschichte konnte mich d... Mit diesem Buch, dieser Reihe hat Laura Kneidl sich selbst übertroffen! Noch nie habe ich erlebt, dass eine Reihe mit mehreren gleichberechtigten Protagonisten und Geschichten dermaßen faszinierend, stimmig und perfekt war! Ich bin wirklich sprachlos. Alle Charaktere, die Welt und die alles verbindende Geschichte konnte mich derart anfixen, dass ich total aus dem Häuschen bin. Mehr als nur ein Highlight! Unbedingt lesen!!

KANN DEN HYPE LEIDER NICHT NACHVOLLZIEHEN :(
von Buecher_Panda am 22.01.2020
Bewertet: Einband: Paperback

"Die Krone der Dunkelheit" ist der erste Band, der namensgleichen und mehrteiligen High-Fantasy Saga von Laura Kneidl. Ich habe zum größten Teil nur Gutes über diese Reihe gehört und wollte dann auch endlich mal anfangen diese Reihe zu lesen. Aber leider wurde ich ziemlich enttäuscht, was ich von Laura Kneidl nicht erwartet habe... "Die Krone der Dunkelheit" ist der erste Band, der namensgleichen und mehrteiligen High-Fantasy Saga von Laura Kneidl. Ich habe zum größten Teil nur Gutes über diese Reihe gehört und wollte dann auch endlich mal anfangen diese Reihe zu lesen. Aber leider wurde ich ziemlich enttäuscht, was ich von Laura Kneidl nicht erwartet habe, denn eigentlich liebe ich ihre Figuren und Geschichten. Die menschliche Prinzessin Freya versucht seit Jahren ihren geliebten Bruder Talon, zu finden. Ihre Eltern und die Bewohner Thobria´s haben die Suche nach Talon schon lange aufgegeben und ihn für Tod erklärt. Als Freya trotz des Magie Verbotes in Thobria einen Suchzauber anwendet, wird sie fündig! Mithilfe des unsterblichen Wächter Larkin will sie ihren Bruder finden, der sich in Melidrian, einem Land, in dem es vor bösen und magischen Kreaturen, wie den Elvan und den Faen aufhalten soll. Gemeinsam machen sich die beiden auf eine gefährliche Reise. Aber "Die Krone der Dunkelheit" erzählt nicht nur die Geschichte von Freya, sondern auch die von Ceylan. Ceylan ist seit dem grausamen Angriff der Elva Weise. Lange hat sie auf den Tag gewartet, an dem sie sich zur Wächterin ausbilden lassen kann. Die Geschichte wird aus unterschiedlichen Perspektiven geschildert. Der Schreibstil des Romans war gut, nur etwas ungewohnt, weil ich von Laura Kneidl nur moderne Romane gewohnt bin. Das Cover finde ich toll. Die Krone und die Sanduhr passen sehr gut zur Geschichte und hat sehr neugierig auf die Erzählung gemacht. Leider haben mir die Hauptfiguren leider gar nicht gefallen. Ich fand Freya sehr unsympathisch. Man merkt ihr sehr an, dass etwas verzogen ist, sie denkt oft nicht nach, bevor sie handelt und ist schon sehr egoistisch. Gleichzeitig finde ich die bedingungslose Liebe und Loyalität von ihr gegenüber von Talon toll. Leider konnte Ceylan mich auch nicht gänzlich von ihr überzeugen, obwohl mich ihre Begegnungen mit einem bestimmten Fae ja ganz gut amüsiert haben. Sie steht hier für Emanzipation aber ihr Verhalten, ihre Arroganz und Überheblichkeit haben mich das ganze Buch sooo genervt! Larkin war mir viel zu weich und unterwürfig. Die ersten 400-500 Seiten der Geschichte waren sehr zäh und langweilig, weil im Grunde genommen nicht wirklich, was passiert ist. Ich hatte auch nicht das Gefühl, dass sich die Charaktere besser kennengelernt zu haben. Die letzten 100-200 Seiten fand ich hingegen gut, haben mich aber leider nicht überrascht. Fazit Leider konnte mich "Die Krone der Dunkelheit" nicht von sich überzeugen. Die Protagonisten sind mir sehr unsympathisch und die Storys zum größten Teil zäh und ereignislos. Dennoch wurde mein Interesse an Band zwei geweckt!