Meine Filiale

Die Krone der Dunkelheit

Roman

Die Krone der Dunkelheit Band 1

Laura Kneidl

(94)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen
  • Die Krone der Dunkelheit

    Piper

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Piper
  • Die Krone der Dunkelheit

    Piper

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Die Krone der Dunkelheit

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

29,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Magie ist in Thobria, dem Land der Menschen, verboten - doch Prinzessin Freya wirkt sie trotzdem. Und das nicht ohne Grund. Vor Jahren wurde ihr Zwillingsbruder entführt und seitdem versucht Freya verzweifelt, ihn zu finden. Endlich verrät ihr ein Suchzauber, wo er sich aufhält: in Melidrian, dem sagenumwobenen Nachbarland, das von magischen Wesen und grausamen Kreaturen, den Elva, bewohnt wird. Gemeinsam mit dem unsterblichen Wächter Larkin begibt sich Freya auf den Weg dorthin und muss ungeahnten Gefahren ins Auge blicken.
Zur selben Zeit setzt die rebellische Ceylan alles daran bei den Wächtern aufgenommen zu werden, welche die Grenze zwischen Thobria und Melidrian schützen. Ihr gesamtes Dorf wurde einst von blutrünstigen Elva ausgelöscht, und Ceylan sehnt sich nicht nur nach Rache, sondern möchte auch um jeden Preis verhindern, dass so etwas noch einmal geschieht. Doch ihr Ungehorsam bringt sie bei den Wächtern immer wieder in Schwierigkeiten, bis sie schließlich bestraft wird: Sie soll als Repräsentantin an der Krönung des Fae-Prinzen teilnehmen. Dafür muss sie nach Melidrian reisen, in ein Land, in dem es vor Feinden nur so wimmelt.  
Und während sich die beiden Frauen ihrem Schicksal stellen, regt sich eine dunkle Macht in der Anderswelt, welche Thobria und Melidrian gleichermaßen bedrohen wird ...

»Ein imposanter Auftakt mit jede Menge interessanten und mehrdimensionalen Figuren. Laura Kneidl beweist einmal mehr ihren fantastischen Schreibstil und beeindruckt vor allem mit einem faszinierenden Worldbuilding.«, katietastic.wordpress.com, 08.10.2018

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 640 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783492992350
Verlag Piper
Dateigröße 3879 KB
Verkaufsrang 11311

Weitere Bände von Die Krone der Dunkelheit

Buchhändler-Empfehlungen

Interessante Charaktere in einer magischen Welt

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Sowohl die Geschichte von Freya als auch die von Ceylan waren wirklich spannend und es war bei jedem Perspektivwechsel ein lachendes (weil es um den jeweils anderen geht) und ein weinendes Auge dabei (Weile es nicht mehr um die jeweilige Figur geht). Weylin hat mich allerdings genervt und ich hoffe im zweiten Band auf mehr Liebe :).

Felicitas Kemper, Thalia-Buchhandlung Köln

Spannende High Fantasy von einer tollen deutschen Autorin. Man taucht förmlich ein in diese fantastische Welt und verliebt sich in die Charaktere und Wesen. Ich bin gespannt, wie es in Magieflimmern weiter geht, mit allen Charakteren und den romantisch anbahnenden Beziehungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
60
22
11
1
0

Positiv überrascht
von Kateryna aus Bonn am 30.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

zunächst war ich unsicher aber das Buch ich toll. Ein perfektes Buch um in eine andere Welt zu versinken und einfach abzuschalten. Die Schriftgröße und die Seitenqualität lässt zu wünschen übrig aber das ist etwas anderes.

ein schwacher Auftakt
von buecherpinguin_ am 03.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In die Kronen der Dunkelheit geht es um Freya. In absehbarer Zeit wird sie zur König der Menschen. Magie ist in Thobria strengstens verboten - doch Freya übt sie trotzdem. Sie möchte ihren vor Jahren entführten Bruder Talon endlich finden und zurück holen, durch ihre Magie weiß sie endlich wo er sich aufhält... im Land der Unsee... In die Kronen der Dunkelheit geht es um Freya. In absehbarer Zeit wird sie zur König der Menschen. Magie ist in Thobria strengstens verboten - doch Freya übt sie trotzdem. Sie möchte ihren vor Jahren entführten Bruder Talon endlich finden und zurück holen, durch ihre Magie weiß sie endlich wo er sich aufhält... im Land der Unseelie... im Land der Magie. Gemeinsam mit dem unsterblichen Wächter Larkin macht Freya sich auf den Weg dort hin... zur gleichen Zeit setzt Ceylan alles daran endlich eine Wächterin zu werden um die Grenze zwischen Melidrian und Thobria zu beschützen... doch auch sie hat mich Problemen zu kämpfen.... * Hm beschreibt es sehr gut. Ich habe leider immer bei Fantasy Büchern in die Geschichte rein zu finden, wie auch hier. Der Prolog war gar nicht mein Fall, weshalb ich dann auch keine Lust mehr hatte weiter zu lesen. Nach einigen Tagen habe ich es dann aber doch gemacht und es ging dann doch besser. Freya ist eine super tolle Protagonisten, ich mag ihre Art zu denken und auch ihr Handeln ist für mich verständlich. Larkin war für mich irgendwie merkwürdig, ich kann das nichtmal beschreiben. Der Fantasy-Anteil hätte für meinen Geschmack noch mehr sein können. Ceylan mag ich sehr. Sie ist taff und stört sich nicht daran, was andere von ihr halten. Die große Überraschung war für mich keine Überraschung, weil ich es schon geahnt habe. Die Geschichte hat mir gefallen aber nicht vom Hocker gerissen. Laura‘s Schreibstil ist großartig. Ich lese sehr gerne von ihr. • 3,5/5 Sterne

süchtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 23.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Prinzessin Freya lebt in Thobria, dem Land der Menschen und dort könnte sie für ihre Magie getötet werden. Sie ist auf der Suche nach ihrem Zwillingsbruder und dieser soll in Melidrian sein. Der Wächter Larkin soll sie begleiten und sie beide zurück nach Thobria bringen. Doch alles läuft anders als gedacht. Gleichzeit versucht C... Prinzessin Freya lebt in Thobria, dem Land der Menschen und dort könnte sie für ihre Magie getötet werden. Sie ist auf der Suche nach ihrem Zwillingsbruder und dieser soll in Melidrian sein. Der Wächter Larkin soll sie begleiten und sie beide zurück nach Thobria bringen. Doch alles läuft anders als gedacht. Gleichzeit versucht Ceylan eine Wächterin zu werden, doch noch nie war eine Frau ein Wächter geworden. Zwei Frauen, zwei Schicksale... Sehr interessanter Beginn mit vielen Informationen bzw. Kleinigkeiten für das Land, den Charakteren und die Atmospähre. Manch mal zu viele, aber evtl. sin die auch wichtig für später. :) Man lernt jeden Charakter erst etwas näher kennen. Freya, Larkin, Ceylan und noch ein paar andere Figuren, die sich immer wieder mit ihren Geschichten abwechseln. Trotz des Wechsel bleibt es spannend und man ist gespannt wohin einen die Geschichte bringt. Dann die letzten 3 Std. sind einfach der Hammer. Es packt einen und lässt einen nicht so schnell wieder los. Voller Spannung läuscht man dem Geschehen und fragt sich wohin einen die ganzen Intrigen noch bringen werden. Man merkt das man sich dem Ende des Bandes nähert. Die Fäden der Figuren vereinen sich und es geht zum Höhepunkt hin. Geheimnisse werden gelüftet und neue tauchen auf. Band 2 muss ich gleich beginnen, denn ich will wissen ob die Wahrheit siegt und ob ich mit meiner Vermutungen recht habe. :)

  • Artikelbild-0