Meine Filiale

Handlettering – Dein Einstieg in die Kunst des kreativen Schreibens

Veredelt mit hochwertiger Gold-Spiralbindung und Schmuckkanten

Chalkfulloflove

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,99
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der perfekte Handlettering-Basiskurs für alle, die mit dem schönen und kreativen Schreiben anfangen wollen!
Schritt für Schritt wird der Aufbau von allen Buchstaben des Alphabets leicht verständlich erklärt und deren Zusammenführung in ganze Wörter ausführlich besprochen. Das Buch bietet viel Platz für eigene Übungen, bildet alternative Alphabet-Varianten ab und stellt mehrere Projektvorlagen vor, die einfach nachgemalt werden können. Die hochwertige Ausstattung und das extragroße Format mit goldener Ringbindung Machen "Handlettering" zum perfekten Geschenk. Der perfekte Workshop für zu Hause – leicht und einfach erklärt!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 02.10.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96093-110-2
Verlag Edition Michael Fischer / EMF Verlag
Maße (L/B/H) 27,6/25,8/2,2 cm
Gewicht 806 g
Auflage 1
Verkaufsrang 104768

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Ein schönes Übungsbuch für Anfänger
von Der Duft von Büchern und Kaffee am 11.10.2018

Inhalt: Das Buch beginnt mit einem kurzen Abschnitt über die Schriftgrundlagen. Hier werden Fragen wie „Was ist eine Serife, was bedeutet Sans Serif und was ist ein Haarstrich“ geklärt. Auch die Basics werden aufgegriffen. Was ist Faux Calligraphy und wie bekomme ich den „verstärkten Abstrich“ am besten hin? Zwei Seiten s... Inhalt: Das Buch beginnt mit einem kurzen Abschnitt über die Schriftgrundlagen. Hier werden Fragen wie „Was ist eine Serife, was bedeutet Sans Serif und was ist ein Haarstrich“ geklärt. Auch die Basics werden aufgegriffen. Was ist Faux Calligraphy und wie bekomme ich den „verstärkten Abstrich“ am besten hin? Zwei Seiten stellen Materialien wie Stift und Papier vor. Du brauchst wirklich nicht viel, wenn du das erste Mal mit dem Handlettering beginnen möchtest. Es folgen einige Seiten, auf denen das kleine Alphabet geübt werden kann. Großzügige Übungsfreiflächen laden zum direkten Lettering im Buch ein. Im Anschluss an die sich wiederholenden Übungen erhältst du dann zusätzlich eine kurze Übersicht des Alphabetes. Auf den weiteren Seiten erklärt die Autorin, wie man Buchstaben am besten verbindet. Wann kannst du den Stift absetzen, welche Buchstaben solltest du am besten in einem Zug lettern? Das Lettern von mehreren Buchstaben im Verbund ist, gerade am Anfang, nicht einfach. Mit Hilfe von einigen Übungsaufgaben, die du ebenfalls direkt im Buch ausführen kannst, wirst du dieses neuerworbene Wissen ausführlich vertiefen können. Bounce Lettering bzw. das Tanzen der Buchstaben sieht oft richtig schön aus. Wer sich schon mal daran versucht hat, wird feststellen, dass es gar nicht so einfach ist. Wie bei vielem im Leben gilt auch hier: Übung macht den Meister. An Beispielwörtern kannst du deine Fähigkeiten auch auf diesem Gebiet schulen. Ein optisch ansprechendes Lettering wird oft durch die Kombination verschiedener Schriftarten geschaffen. Die Autorin stellt in ihrem Buch vier Alphabete vor und zeigt dir, wie du sie mit einem kleinen Trick optisch noch ein wenig aufhübschen kannst. Weiterhin findest du neun Schmuckelemente zum Verzieren von Letterings und ein paar Anregungen für schlichte Schnörkel, die deinem Lettering das gewisse Etwas verleihen werden. Wie gelingt dir ein schlichtes, aber wirkungsvolles Lettering? Kombiniere die Worte optisch ansprechend, verwende verschiedene Schriftarten und setze vielleicht noch ein kleines Schmuckelement als Eyecatcher in die Ecke. Schon hast du ein perfektes Lettering erschaffen. Das ist manchmal einfacher gesagt als getan. Beispiele und Schritt-für-Schritt-Erklärungen der Autorin werden dir helfen von einer Skizze zum Bild zu gelangen. Großzügige Übungsseiten am Ende des Buches helfen dir ein paar kurze Sätze nachzulettern und damit den Stil der Autorin noch einmal zu vertiefen. Aufmachung: Handlettering – Dein Einstieg in die Kunst des kreativen Schreibens kommt in einer sehr edelen und zugleich stabilen Aufmachung daher. Mit einem Format von 24,5 x 24,5 cm ist das Buch relativ groß, aber zugleich auch nicht unhandlich. Eine hochwertige goldene Spiralbindung nebst goldener Schmuckkanten machen dieses Buch zum optischen Highlight im Buchregal und zum perfekten Geschenk. Eigene Meinung: Als ich das Buch ausgepackt habe, war ich begeistert von der schönen Aufmachung des Buches. Auch der Letteringstil der Autorin, die unter dem Pseudonym Chalkfulloflove zeichnet, gefiel mir auf den ersten Blick sehr. Ein flüchtiger Blick ins Buch offenbart bereits, dass es hier sehr viele Übungsseiten/Leerseiten gibt, auf denen der Leser direkt mit dem Lettering beginnen kann. Kniffe und theoretische Grundlagen findet man in diesem Buch leidlich vor. Vielmehr setzt die Autorin auf Best practice-Beispiele, denn Übung macht ja bekanntlich den Meister. In Handlettering – Dein Einstieg in die Kunst des kreativen Schreibens werden, wie der Name schon verrät, erste Grundlagen vermittelt. Das Buch eignet sich für Anfänger. Fortgeschrittene Letterer werden hier nur wenig Neues erfahren. Einige Autoren von Handletteringbüchern raten, nach jedem Buchstaben den Stift abzusetzen und eine Pause einzulegen. Chalkfulloflove zeigt hier eine neue Variante: Das Schreiben der Buchstaben in einem Zug und das Absetzen an Stellen, an denen die Buchstaben mit einem linksgeformten Abstrich beginnen. Dieses Vorgehen ist nicht einfach. Doch die Autorin lässt einen nicht im Stich. Einige Beispiele laden auch hier wieder zum Üben ein. Fazit: Handlettering – Dein Einstieg in die Kunst des kreativen Schreibens sieht super aus und wirkt aufgrund seiner Aufmachung edel und hochwertig. Ein ideales Buch-Geschenk, eine Sehenswürdigkeit im heimischen Bücherregal. Nach dem Üben in diesem Buch wird der Letterer den schlichten, aber optisch sehr ansprechenden und wirkungsvollen Stil der Autorin beherrschen. Viele Leerseiten laden zum direkten Lettering im Buch ein. Dieses Buch eignet sich für Anfänger. Die optisch ansprechende Aufmachung und der eingedampfte Inhalt verstehen es, die Schwellenangst zu nehmen. Fortgeschrittene Letterer werden hier aber nicht viel Neues erfahren.


  • Artikelbild-0