Meine Filiale

Christian - Eine Kindheit im Dritten Reich

Nach einer wahren Geschichte

Heike Susanne Rogg

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Christian wird in einer Zeit geboren, in der die Nationalsozialisten unter Adolf Hitler die Macht übernommen haben.
Schnell lernt er, was das für seine kleine Familie bedeutet. Man darf nicht mehr alles sagen, was man möchte.
An bestimmten Tagen muss pünktlich die Fahne draußen hängen und als der Krieg beginnt, werden die Lebensmittel rationiert.
Trotzdem gefallen ihm die vielen Paraden und Fackelzüge, aber er weiß ja noch nicht, was ihn in Kürze erwarten wird ...

Ein Buch, welches das Elend der Kinder, durch Krieg und Vertreibung, beschreibt. Es ist aktuell wie nie. Egal, in welchem land, zu welcher Zeit es geschieht.
Das Buch ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren.

Geboren wurde Heike Susanne Rogg am 24. September 1963 in Kassel.
Nach dem Abitur 1987 mit gleichzeitigem Abschluss als CTA studierte sie Germanistik und evangelische Religion für das Grundschullehramt an der Universität in Kassel. Von 2002 bis 2013 arbeitete sie als Grundschullehrerin im Saarland.
Seit 2013 reist sie mit ihrem Mann als Reisebegleiterin auf Busfahrten durch Europa. Aus diesen Erfahrungen heraus entwickelte sie den regionalen saarländischen Reisekrimi, der mit »Der Kanarienvogelmord« und »Einmal Dresden – nicht zurück« in einer Reihe von Busfahrer-Hannes-Krimis erschien. Darüber hinaus schreibt sie: Kurzgeschichten, Romane, Reiseberichte, Biografien und Ratgeber.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Elvea Verlag
Seitenzahl 56
Altersempfehlung 5 - 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.05.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-2097-5
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,3 cm
Gewicht 101 g
Auflage 4. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0