Meine Filiale

Mein Rauhnacht-Orakel

Visionskarten für die 12 Heiligen Nächte - 50 Karten mit Anleitung

Jeanne Ruland

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die Rauhnächte sind eine Zeit des Übergangs, in der wir Einblick in das Geflecht des Lebens erhalten – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft fließen ineinander. Genau die richtige Zeit zum Weissagen und Orakeln: Mit diesem mystischen Rauhnacht-Orakel richten wir uns neu aus und finden intuitiv die richtigen Impulse. Wir achten auf Träume, räuchern oder pflanzen die Lichtsamen für das nächste Jahr. So folgen wir unserem neuen Weg und wissen jederzeit, was zu tun ist.

Der geistige Weg geht dem gelebten voraus.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 50
Erscheinungsdatum 20.09.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8434-9104-4
Verlag Schirner Verlag
Maße (L/B/H) 13,7/10,2/3,5 cm
Gewicht 269 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 62637

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Schöne Karten
von einer Kundin/einem Kunden aus Hammah am 02.02.2019

Auch über die Raunächte hinaus kann man mit diesen Karten arbeiten. Ich habe mir eine Jahres Karte gewählt wichtig den Text immer noch mal wirken lassen. Oder die 12 Karten die ich für die Raunächte gezogen habe kommen wieder zum Tragen für einen Monat des Jahres. Also ist weiter durch das Jahr damit zu arbeiten. Die Texte gefal... Auch über die Raunächte hinaus kann man mit diesen Karten arbeiten. Ich habe mir eine Jahres Karte gewählt wichtig den Text immer noch mal wirken lassen. Oder die 12 Karten die ich für die Raunächte gezogen habe kommen wieder zum Tragen für einen Monat des Jahres. Also ist weiter durch das Jahr damit zu arbeiten. Die Texte gefallen mir. Ich freu mich das ich die Karten gekauft habe

Raunachtkarten
von einer Kundin/einem Kunden aus Luzern am 19.12.2018

Ich habe noch nicht mit den Karten gearbeitet, aber sie fühlen sich gut an und ich liebe es bereits jetzt sie in den Händen zu halten. Ich bin sehr gwunderig, was sie uns deuten.


  • Artikelbild-0