Der heilige Hunger

Die Geschichte einer Magersüchtigen

Stephanie Grant

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Alice Forrester, 25, 180 cm, 41,8 kg: magersüchtig. Wird wegen Herzversagens in die Notfallstation einer Rehabilitationsklinik eingeliefert.
Kaum wieder aufgepäppelt, sträubt sich Alice gegen jegliche Behandlung. Sie betrachtet die Anorexie als Form der Selbsterkenntnis in einem beinahe religiösen Sinn, heruntergebrannt bis auf die Knochen, geläutert, reduziert auf das Wesentliche. Sie weiß, wo sie anfängt und aufhört. Bis Maeve Sullivan, die chaotische, unersättliche, lebenshungrige Bulimikerin, in den Klinikalltag einbricht. In der stürmisch-liebevollen Konfrontation mit ihrem puren Gegenteil lernt Alice, sich ihrem Hunger zu stellen.
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Stephanie Grant studierte Philosophie an der New York University und an der Columbia University. Sie lehrt Creative Writing.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 254
Erscheinungsdatum 27.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-32054-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/2,2 cm
Gewicht 290 g
Originaltitel The Passion of Alice
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Elke vom Scheidt

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0